Facebook HomeNachdem Facebook gestern sein eigenes User Interface für Android Geräte offiziell vorgestellt hat, wurde auch bekannt, dass Huawei dieses UI unterstützen wird. Bei neuen Huawei Geräten soll in Zukunft Facebook Home als alternatives UI in Form eines Launcher vorinstalliert sein. Mit Home will Facebook den Nutzern ein neues Social Media Erlebnis auf  Smartphones bieten.

Um alle wichtigen Funktionen des sozialen Netzwerks direkt und komfortabel nutzen zu können, müssen Smartphone-Besitzer keine eigene App mehr öffnen. Gewünschte Kommentare, Fotos und Videos werden hier direkt auf der Startseite angezeigt und können “geliked” kommentiert oder sonstiges werden.

“Alle Aktionen sind sehr schnell und natürlich,” so Mark Zuckerberg. “Mit Home wird man die Welt durch Menschen und nicht durch Apps sehen.”

YouTube

Wenn Du mobil zugreifst, können wir die Videos aktuell nicht unterstützen.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook macht mit dem eigenen Launcher jedes Android Smartphone zum potentiellem Facebook-Phone.

via

Teilen:

Über den Autor

Avatar

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

8 Kommentare

    • Avatar
      Rainer veröffentlicht am

      Prinzipiell ist das kein Problem, da Facebook Home ja nur ein Launcher ist. Diesen kann man einfach durch einen anderen ersetzen. 😉

  1. Avatar
    Pascal veröffentlicht am

    Ich dachte, Huawai pusht derzeit die EmotionUI?

    Und dann packen die stattdessen diesen Schrott ins Rom?
    Ich hoffe nur, der Android-Standardlauncher wird nicht dafür aus dem Rom geschmissen.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      @Pascal:
      Nach meinen Tests ist Facebook Home letztlich nicht viel etwas anderes als eine Oberfläche/Launcher. Du kannst also auch Emotion UI oder einen anderen Launcher aus dem Store verwenden.
      Darüber hinaus ist “Schrott” natürlich immer subjektiv! 😉
      Mit Facebook Home zeigt Facebook schon ganz schön, was mit Android alles möglich ist. Und für manchen User könnte das genau das richtige sein. Bei rd. 25 Mio. Facebook-Nutzern in Deutschland werden sich bestimmt einige darüber freuen.

      • Avatar
        Pascal veröffentlicht am

        Facebook-Nutzer bin ich durchaus, aber ich will keine Launcher haben, welcher sich derart tief ins System eingräbt, wie viele Tester bemängelt haben. Die normale App hat alles, was man braucht.

  2. Avatar
    Pascal veröffentlicht am

    Hmm, ob Huawaii vielleicht doch noch Schlau wird und zurückrudert?

    http://www.chip.de/news/Facebook-Home-Riesen-Flop-HTC-First-eingestellt_61989182.html

    • Avatar
      Rainer veröffentlicht am

      Das könnte durchaus sein. Es sollte eh nur als alternativer Launcher kommen. Wenn sie die Möglichkeit lassen das Ding zu deinstallieren, dann ist es mir fast egal ob das Facebook Ding drauf ist 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere