MediaPad M5 Lite - Titel

MediaPad M5 Lite und Mate 20 X (CN) – Augustpatch 2020 ist da

Bei den Updates ist es aktuell sehr ruhig und das liegt nicht daran, dass wir euch nicht darüber informieren wollen, nein es gibt einfach kaum Updates. Einzig vom Start des EMUI 11 Beta-Tests für die aktuellen Flaggschiff-Modelle konnten wir in letzter Zeit berichten. Aber heute gibt es zumindest einen kleinen Silberstreif am Horizont und zwar in Gestalt des MediaPad M5 Lite und des chinesischen Mate 20 X. Beide Geräte erhalten aktuell das Augustpatch 2020.

Ehrlich gesagt finde auch ich es etwas seltsam, dass man das Augustpatch 2020 erst jetzt verteilt, besonders bei einem Flaggschiff wie dem Mate 20 X (CN). Da hätte ich doch eher das September- oder gar Oktoberpatch erwartet oder zumindest, dass diese dem Augustpatch 2020 direkt nachfolgen.

Über die Gründe kann auch ich nur mutmaßen. Zum einen wird die mit Hochdruck vorangetriebene Entwicklung von HarmonyOS einiges an Kapazitäten bei Huawei binden, ebenso wie die Vollendung von EMUI 11. Andererseits gab es aber auch Berichte, dass Huawei etliche Entwickler, denen wohl die aktuelle Lage bei Huawei zu unsicher war, verloren hat. Möglich, dass sich dies hier nun widerspiegeln. Wie gesagt, sind dies nur Spekulationen meinerseits. Aber bei den großen Problemen die Huawei durch das US-Embargo zu bewältigen hat, ist es letztlich nur eine Frage der Zeit bis diese auch beim Endkunden spürbar werden.

Aber zurück zum eigentlichen Thema. Wie immer empfehlen wir euch vorab an die Datensicherung zu denken, allerdings sind bisher im Zusammenhang mit diesen Updates keine Problem bekannt. Nichtsdestotrotz ist es ein passender Anlass, zumindest wenn ihr euere Datensicherung manuell macht.

Die Updates sind von sehr moderater Größe, genauer gesagt 115 MB beim MediaPad M5 Lite und 224 MB beim Mate 20 X. Da bei diesen Größen auch bei kleineren Datenvolumen kein Problem darstellen, könnt ihr die Updates wieder ganz nach Belieben OTA oder über WLAN herunterladen.

Beim Mate 20 X wurde mir das Update allerdings erst nach einer Suche in der Softwareaktualisierung angezeigt. Die Updates enthalten nur die im Changelog genannten Neuerungen. Weitere Änderungen an der Android- oder EMUI-Version gibt es nicht.

Die Firmwarebezeichnung Augustpatch 2020 – MediaPad M5 Lite:

BAH2-W19 8.0.0.318(OCEC432)

Mediapad M5 Lite Augustpatch 2020

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im August 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei Website:
https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/8/

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

——————————————

Die Firmwarebezeichnung Augustpatch 2020 – Mate 20 X (CN):

EVR-AL00 10.1.0.165(C00E165R1P8)

Mate 20 X China - Augustpatch 2020

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im August 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei Website:
https://consumer.huawei.com/en/support/bulletin/2020/8/

Hinweise zur Aktualisierung:

1. Mit diesem Update werden Ihre personenbezogenen Daten nicht gelöscht, aber wir empfehlen Ihnen, vor der Aktualisierung alle wichtigen Daten zu sichern.
2. Weitere Funktionen finden Sie unter Tipps
3. Wenn während des Updates Probleme auftreten, wenden Sie sich an die Support-App oder rufen Sie den Huawei Kundendienst an.

Allgemeine Informationen:

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler geprüft werden können. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller infrage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt. Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

Habt ihr das Update schon bekommen, habt ihr zu einem anderen Gerät ein Update bekommen? Ja!? Dann schickt uns doch bitte Screenshots, entweder per E-Mail, oder in unsere Facebook Community. Achtet dabei bitte darauf, dass alle Details zu sehen sind. Dafür einfach mit dem kleinen Pfeil am rechten Rand den gesamten Text einblenden. Vielen lieben Dank! <3

Bedanken möchte sich Marco diesmal bei seinem MediaPad M5 Lite dafür, dass er erst noch mit der Melitta App seinen Kaffee zubereiten durfte, bevor das Augustpatch 2020 startete. 😉

4 Kommentare

  1. Christian 17. Oktober 2020
    • Berit Engmann 17. Oktober 2020
  2. AppUser 17. Oktober 2020
  3. Reinhard 17. Oktober 2020

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.