Performance

Performanceprobleme bei Huawei Smartphones hausgemacht?

PerformanceIm Zuge der steigenden Beliebtheit von Huawei Smartphones, kommen immer mehr Meldungen und Berichte über mäßige Performance und Leistungsschwächen hoch. Dies wird, wie wir auch schon festgestellt haben, besonders bei Benchmarks oder aufwändigen Spielen deutlich. Die Huawei User stellen sich immer wieder die Frage

„Woran liegt das?“

Denn mit Quadcore CPU und einer zusätzlichen GPU mit 16-Kernen sollte es hier keine Performanceeinbußen geben. Genau zu diesem Thema gibt es vom User Traace bei den XDA-Developers eine interessante Analyse.
Demnach nutzt Huawei auf seinen Smartphones nur eine emulierte Version von Android. Erreicht wird das über eine virtuelle ARM SoC names Goldfish. Dadurch werden auch nur alle Partitionen nur virtuell ausgeführt, wodurch einiges an Leistung auf der Strecke bleibt. Nach Vermutung von Traace liegt die volle Leistung der Huawei Ascend Hardware auf Höhe aktueller Oberklassegeräte. Um diese zu entfalten wäre zuerst ein nativer Android Kernel nötig, was aber durchaus schwierig werden könnte.
Da die „Entdeckung“ von Traace einige Probleme mit der Performance der Ascend Modelle erklären würde, könnte da durchaus was dran sein. Daher wäre es schön zu wissen, warum Huawei diesen Weg geht und was man sich dadurch verspricht.
Was denkt ihr? Liegt es wirklich an Huaweis Softwarearchitektur oder liegt es an der verbauten Hardware? Schreibt uns eure Meinung in den Kommentaren.

24 Kommentare

  1. JF 5. November 2013
  2. Marko 5. November 2013
  3. crimson 5. November 2013
    • hmm 6. November 2013
    • JF 6. November 2013
  4. hemdi 6. November 2013
  5. Lumpy 6. November 2013
  6. Volker Preuninger 6. November 2013
  7. Copacabana 6. November 2013
  8. Heiko 6. November 2013
  9. Jabberwaljy 6. November 2013
  10. chris 7. November 2013
  11. Irfan Mecinovic 8. November 2013
  12. Ronny Wendt 8. November 2013
  13. Kostja 8. November 2013
  14. Alex 8. November 2013
  15. Martin 12. November 2013
  16. Micha 18. Januar 2014
  17. Charlie 12. August 2015
  18. Marco 12. August 2015
  19. Pollewetzer 25. Oktober 2015
  20. Volkan 15. April 2016
    • Rainer Fürst 15. April 2016
    • Rainer 15. April 2016

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.