Nachdem bereits unser neuer Kollege Jörg das Huawei Ascend Y550 unter die Lupe genommen hatte, haben wir uns gedacht es wäre doch schön auch mal eine Meinung dazu von Euch zu hören. Daher hat unseres Leser Marvin einen sehr schönen Bericht zum Y500 verfasst.

Erfahrungsbericht zum Huawei Ascend Y550

Heute will ich Euch meinen Bericht über das Huawei Ascend Y550 geben.

Meine Aussagen beziehen sich oftmals auf meine Subjektive Meinung sowie vergleiche zu meinem Vorgänger- und Erst-Smartphone dem LG Optimus L3 e400 (320×240 QVGA, 800 Mhz Single-Core (S1, armv71), 384MB Ram (davon 302MB verwendbar) 1GB Internal-Storage, 156MB für Apps verfügbar Android 2.3.6!!!) weshalb meine Anforderungen sehr gering sind und ich Sachen gut finde die wohl jeder andere eher negativ sieht ;).

Ich habe das Huawei für 129€ beim örtlichen Media Markt erworben, nachdem Amazon meine Zahlungsart nicht angenommen hatte.

Verarbeitung

Als erstes aufgefallen an dem Huawei ist mir das Gewicht.
152g ist schon ein Brocken aber es fühlt sich dadurch meiner Meinung nach seht wertig an, weil man einfach das Gefühl hat, etwas in der Hand zu haben.
Vom äußerlichen her ist das Huawei designtechnisch eher schlicht gehalten, wobei mir die Rückseite mit der Kameraausbuchtung besonders gefällt.
Die Verarbeitung ist sehr solide (ca. 20x besser als bei meinem L3), nur oben ist ein kleiner Spalt zwischen oberen Ende der Glasplatte und dem Rahmen, weshalb sich hier schon einmal das ein oder andere Krümelchen verirrt. Liegt wohl daran, dass die Glasplatte von unten nach oben eingesetzt wurde (bei meinem Bruder, der sich ebenfalls das Huawei zugelegt hat, ist es genau umgekehrt).
Die Lautstärke-Wippe sowie der Power-Button haben einen gut spürbaren Druckpunkt. Mit der Anordnung der Buttons komme ich gut klar obwohl ich Linkshänder bin.
Einzig und allein die Anordnung der ‚Softkeys‘ ist für mich gewöhnungsbedürftig, da ich ein umgekehrtes Layout gewohnt bin.
Ein bisschen schade finde ich das die Softkeys nicht beleuchtet sind und auch manchmal eines festeren Drucks bedarf um zu reagieren. Allerdings trifft man die Tasten schnell blind und aus Reflex, weshalb dies nicht weiter negativ auffällt.

Display

Das Huawei liegt gut in der Hand und ist für meine kleinen Hände riesig (Der Bildschirm ist so groß wie mein ganzes L3).
Merkwürdigerweise kommt es mir so vor als wenn der Touchscreen des Huawei manchmal etwas mehr druck braucht um zu reagieren (Eventuell liegt es an der Glasplatte oder des Plastikbildschirms des L3s oder ich bin sowas einfach nicht gewöhnt).
Der Auflösung des Bildschirms geht voll in Ordnung. Ich kann nur beim nahen hinsehen Pixel erkennen.
Zwischen den 218ppi (Y550) und 121ppi (L3) liegen Welten.
Ich kann nun alles in einer App erkennen ohne das nur die Hälfte daraufpasst :).
Das Display ist zwar auf voller Helligkeit nicht das hellste aber man kann trotzdem alle Bildschirminhalte erkennen – auch bei direktem Sonnenlicht.

Software

Die Emotion UI gefällt mir wirklich richtig gut – bin irgendwie schon fan davon – und sie läuft flüssig (anders als beispielsweise bei Samsung). Das ein separater Appdrawer fehlt finde ich sogar praktisch, da ich alle meine Apps wunderbar auf die Homescreens verteilen kann.
Die einzigen „Bugs“ die ich bisher gefunden habe sind einige seltene stellen in welche schriften manchmal ein wenig ‚unter‘ einen Button geraten (liegt wahrscheinlich an der Übersetzung da der selbe Text im English oftmals kürzer wäre) und das wenn man bei deaktivierten Apps den Button ‚Speicherplatz‘ tippt und die Settings-App dann abschmiert.
Dank neuster KitKat-Plattform laufen nun endlich alle Apps (Viele Apps funktionierten nicht unter Gingerbread). Hoffe das Android Lollipop Update kommt schnell :).

Akku

Die Akkulaufzeit des Huaweis finde ich gut. Ich komme locker über 2 Tage damit (habe immer niedrigste Bildschirmhelligkeit). Bei meinem L3 (1500maH) war dies auch mal so, aber das Telefon hatte ich immer auf 1GHz übertaktet (inkl. Performance Governor) was den Akku wohl in Mitleidenschaft gezogen hatte.

Prozessor

Der SoC des Smartphones ist einfach nur Spitze! Mit 64bit Unterstützung auch sehr zukunftssicher. Der SoC geht ab wie Schmidts Katze, auch wenn der SoC auch manchmal sehr warm wird. Quad-Core power in ‚Einsteiger/Billig-Smartphones) ist echt eine Gute Sache. Bisher liefen alle getesteten Apps und Spiele sehr flüssig. 1GB Ram gehören für mich zur Pflichtausstattung eines jeden Smartphones, denn dies trägt immens zur Performance des Gesamten Smartphones bei (Mein L3 hatte nur 384MB wo um einigermaßen ‚vernünftig‘ was machen zu können ein Swap-File notwendig war).

Sound

Die Akustik des Huaweis ist wirklich gut… vor allem das Handy ist laut. Mit dem Equalizer hat man richtig druck auf dem Kopfhörerausgang und der Klang gefällt. Selbst das Mitgelieferte Headset ist besser als meine eigenen Kopfhörer.

Speicher

Das das Handy nur 4GB internen Speicher hat stört eigentlich nicht weiter da man fast alle Apps auf die SD-Karte verschieben kann und man den ‚Standardinstallationspfad‘ ebenfalls direkt auf die Speicherkarte umleiten kann. Somit bestehen dann ‚fast‘ keine Speicherplatzprobleme mehr.

Kamera

Die Kamera/s des Huaweis ist/sind für Schnappschüsse geeignet wobei die Bilder manchmal sehr farb arm wirken. Aber immer noch besser als beim Moto.

Konnektivität

Beim Thema conmectivity kann ich nicht allzu viel sagen, da dort wo ich wohne kein LTE mit Aldi Talk verfügbar ist und Hsdpa auch nur mit maximal 6.10mbit verfügbar sind.
WLAN und Bluetooth funktionieren wunderbar und 300mbit WLAN sind flott. Der Empfang bei Wlan ist wirklich gut selbst wenn man in einer nicht gut ausgeleuchteten Ecke steht.

Fazit

Mir gefällt das Huawei richtig gut. Es hat eine gute Größe, sieht gut aus, hat aktuelle Software und sehr gute Performance. Ich finde Huawei hat hier gute Arbeit gemacht (auch bezüglich des bisher unbrechbaren Bootloaders).
Ich kann hier eine klare Kaufempfehlung aussprechen für alle die ein schnelles, gutes Handy mit LTE für wenig Geld haben wollen.

Danke an unseren User Marvin für den Bericht!

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Gastbeitrag

14 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Gastbeitrag
Marianne limpinsel

Wie verschieben ich meine Bilder von meinem Huawei 550Y Handy auf die SDKarte

Avatar for Gastbeitrag
Steffen

Hallo,

Apps lassen sich nicht auf die SD-Karte schieben. Die SD-Karte wurde nachträglich eingelegt, die Felder "Auf SD-Karte" verschieben sind bei fast allen Apps ausgeblendet, nur clever-tanken befindet sich auf der SD-Karte.

Muss nachdem die SD-Karte eingelegt wurde und der Standardpfad angepasst wurde die App neu installiert werden?

Danke und Grüße

Avatar for Gastbeitrag
Christina

Moin

Ich habe seit zwei Monaten das schwarz/weiße Huawei y 550. Leider habe ich seit drei tagen das Problem das mir mein Handy einfach so aus geht. Sobald ich es in die Tasche packe oder auf dem Tisch lege. Es geht sofort aus. Ein absolutes nogo weil ich es für die Firma brauche! Sämtliche vorinstallierte apps habe ich abgestellt. EA laufen nur threema und whatsapp sonst nix und dann zeigt mein Handy mor teils an das der Akku überhitzt ist. Was soll denn der Blödsinn?! Sobald ich das Handy beim laufen benutze geht es aus. Vielleicht ein wackelkontakt? Es ist noch nie gefallen und auch nach der Zurücksetzung auf Werk Einstellung keine Verbesserung. Handy geht Samstag so retoure zu media Markt.

Avatar for Gastbeitrag
David

Super tolles Handy alles perfekt nur eine Frage : wann kommt endlich die neue Emui 3.0 und das neue Android lollipop 5.0 bitte schnellst möglich Update schicken >>>>>> vielen Dank im Vorraus

Avatar for Gastbeitrag
Rainer

Leider gibt es zu EMUI 3.0 keine Informationen. Ein Update auf Android 5 Lollipop wird es wahrscheinlich nicht geben.

Avatar for Gastbeitrag
Alf92

Any news about a Huawei update ?

The GPS problem is mentioned here :

http://forum.xda-developers.com/android/help/strange-gps-behaviour-huawei-ascend-y550-t3013637

If it is a power save problem, then try to use this app to stop the power save mode :

https://play.google.com/store/apps/d...u.thedarken.wl

(ultra light : 35K, free/no adds)

Avatar for Gastbeitrag
Bert

@Matthias: Offensichtlich handelt es sich um ein Softwareproblem. Wenn man GPS aus- und wieder einschaltet, ist der Fix sofort wieder da. Insofern hoffe ich auf ein Systemupdate, das das Problem behebt. Inzwischen habe ich einige Navigations-Apps getestet. Bei allen tritt der Effekt auf. Es liegt definitiv am Telefon. Echt schade, da das Gerät ansonsten hervorragend funktioniert.

Avatar for Gastbeitrag
Matthias

Ja das sehe ich auch so. Nutze das Telefon oft auch fürs Laufen oder als Radnavi. Der Track hat oft Sprünge und Zacken. Das kenne ich sonst so nicht. Hoffe nur das Huawei da schnell was tut. Handy ist sonst top. Wie jedoch solche Bugs passieren können. Sollte doch getestet sein. Werde aber auch den Support mal kontaktieren.

Avatar for Gastbeitrag
Bert

Gleiches Anwendungsprofil wie bei mir 😉

Mir ist gerade noch eingefallen, seit dem ersten Tag erhzalte ich auch sehr häufig die Meldung "Standortservice-Fehler" auf dem Display. Obwohl die APNs korrekt eingetragen sind. Vielleicht hängt beides zusammen?

Avatar for Gastbeitrag
Bert

@Peter: SAP-Profil sagt mir nichts. Dazu habe ich nichts finden können. Der Akku ist aber auswechselbar.

Avatar for Gastbeitrag
Matthias

Das oben geschilderte GPS-Problem habe ich mit meinem Y550 auch. Der Fix geht sehr schnell, jedoch geht das Signal immer mal weg.

Gibt es Hoffnung auf Besserung? Nutze sehr viel GPS und hatte durch GPS und Glonass auf gute Leistung gehofft. Ansonsten muss ich doch das Telefon tauschen....

Avatar for Gastbeitrag
Peter

Weiß jemand, ob das ASCEND Y550 das SAP-Profil bei Bluetooth beherrscht? ist der Akku fest eingebaut oder leicht auswechselbar?

Avatar for Gastbeitrag
Mancus Nemo

Hallo, das könnte ein technischer Defekt sein. So was hatte ich mit einem Nokia auch damals gehabt. Da kam dann herraus das was mit der Datenverbindung kaputt war zwischen Board und GPS Modul. Frag einfach mal im Mediamarkt oder in einem Handy Reperaturshop nach.

mfg

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.