Bild: Huaweiblog.de

Bild: Huaweiblog.de

Huawei wollte mit dem Design Smartphone Huawei Ascend P6 überzeugen. Dazu hatte man im Vorfeld der offiziellen Vorstellung im Juni in London für viel mediale Präsenz und Leaks gesorgt. Das große Ziel, im Jahr 2013 über 10 Millionen Ascend P6 Modelle verkaufen zu können, war vor dem Start in greifbarer Nähe. So konnte man, noch vor dem offiziellem Launch, bereits an die Zwei Millionen Vorbestellungen verkünden.  Jetzt zum Jahresende scheint das angepeilte Ziel aber in Weiter Ferne gerückt zu sein.

 Nach Berichten des taiwanischen Magazin Digitimes.com konnte Huawei neben den zwei Millionen vorbestellten Ascend P6 nur noch eine Million mehr, also ingesamt drei Millionen Geräte, absetzen.

Die Gründe hierfür sich vielschichtig. Zum einen gab es gleich zum Marktstart Lieferschwierigkeiten bei ihren Display Panels des taiwanischen Display-Zulieferers JDC, die man erst im Laufe der Zeit in den Griff bekam. Zum anderen wird auch die niedrige globale Markenbekanntheit und unzureichende Marketing-Strategien des chinesischen Unternehmens für die schlechte Leistung verantwortlich gemacht.

Jedoch steht Huawei mit den verpassten Verkaufszahlen nicht alleine da. Ebenso traf es den Koreanischen Hersteller LG mit seinem Flagschiff G2, bei dem man trotz großer Werbekampagnen nur zwei der angepeilten 10 Millionen Smartphones verkaufen konnte. Oder auch HTC, die mit ihrem HTC One nicht annähernd an die gehofften Verkäufe rankommen konnten. Laut Branchenbeobachtern ist das auch kein einmaliges Phänomen. Samsung und Apple sind einfach zu stark und agressiv am Markt vertreten.

Die Chance von Huawei besteht im Jahr 2014 mit den neuen Modellen der Huawei Honor Reihe und den Nachfolgern des Ascend Mate oder des Ascend P6.

via

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

15 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Rainer
weltraumhund

Phone 5 und 4S liegen etwa gleichauf.

Ich habe mal Vergleichsfotos erstellt, da sieht man den Unterschied zum P6 sehr gut:

1. iPhone 5: http://s1.directupload.net/file/d/3493/de8xck47_jpg.htm

2. P6: http://s14.directupload.net/file/d/3493/zdzxhxvh_jpg.htm

Bedingungen:

- beide Male die Standard Kamera-App.

- HDR an

- Fokus auf Monitor

ja Artefakte sind schon groß beim P6, aber insgesamt ist das Verhalten bei schlechten Licht dann doch deutlich besser als beim iPhone5. Ich hatte schon oft den Fall gehabt, dass ich ein Foto für Instagram (da ist die Auflösung eh nicht hoch und das mit den Artefakten egal) machen wollte, und ich die iPhone Version schlicht wegschmeissen konnte, da ich z.B. gar nicht zu erkennen gewesen bin (komplett schwarz auf schwarz) und das P6 ein vergleichsweise super Foto gebracht hat.

Die technischen Daten (Blende, kleinere Wert besser) der Geräte sind dabei übrigens interessant:

- Samsung Galaxy S3: f 2.6

- iPhone 5/4S: f/2.4

- iPhone 5S, Galaxy S4: f/2.2

- P6, HTC One: f/2.0

=> ein Vergleich mit den 5S wäre mal interessant - da habe ich leider kein Gerät zur Hand. Ich vermute aber mal, dass dieses doch besser ist.

Avatar for Rainer
fryk9

Also ich habe nach dem HTC One S nun das zweite Gerät, welches mir echt gut gefällt. Das HTC war gefühlt in der Bedienung etwas schneller, aber auch das Huawei finde ich noch angenehm schnell. Ansonsten bin ich mit dem P6 auch sehr zufrieden, gerade auch das schmale Design finde ich sehr gelungen.

Die Kamera finde ich jedoch schlechter als beim iPhone 5, eher auf 4s-Niveau. Zumindest bei mir sind die Fotos selten scharf und es rauscht doch teils sehr stark bei schlechtem Licht.

Avatar for Rainer
weltraumhund

>Die Kamera finde ich jedoch schlechter als beim iPhone 5, eher auf 4s-Niveau. Zumindest bei mir sind die >Fotos selten scharf und es rauscht doch teils sehr stark bei schlechtem Licht.

Echt jetzt? Bei mir ist es das absolute Gegenteil und der Unterschied ist so krass, dass man da eigentlich zu einem anderen Ergebnis kommen kann. Getestet auf iPhone 5 und P6 jeweils im HDR Modus und mitgelieferter Standard Kamera-App. Vielleicht liegt ein Defekt bei Deinem P6 vor? Ansonsten liegt die Kamera vom iPhone 5 eher auf 4S Niveau, da dort wenig geändert worden ist damals.

Avatar for Rainer
fryk9

> Echt jetzt? Bei mir ist es das absolute Gegenteil und der Unterschied ist so krass, dass man da eigentlich zu einem anderen Ergebnis kommen kann. Getestet auf iPhone 5 und P6 jeweils im HDR Modus und mitgelieferter Standard Kamera-App.

Also ich konnte bisher mit einem 4s-Vergleichen, und da lagen sie sehr nah bei einander. Habe abgenommen, dass die 5er Kamera besser ist. Auf dem Display des P6 sehen die Fotos meißt toll aus, aber wenn man sich diese am Computer-Monitor ansieht, verliere ich diesen Eindruck wieder. In dunkler Umgebung rauscht es bei mir stark und es kommt zu starker Artefaktbildung.

Avatar for Rainer
Kurt Thinius

Also ich kann dem letzten Bericht nur zustimmen.Das P6 ist eines der edelsten Smartphones auf dem Markt.Es ist bei mir jetzt seit August in Benutzung und es läuft ohne zu mucken macht Top-Fotos und Videos liegt super in der Hand-besser geht nicht

Avatar for Rainer
Christopher

Also dank dieses Blogs läuft die Versorgung von Updates für das P6 sehr gut. Als ich mich für das P6 entschieden habe war mir dies noch nicht klar. Trotzdem muss ich sagen das es bisher ein sehr zuverlässiger Begleiter ist. Ein Ausfall ist zumindest in meinem Fall echt Fehlanzeige. Ich kann nichts schlechtes zu dem Smartphone sagen. Denke aber auch das Huawei noch eine Unbekannte auf dem Markt ist, weil auch mich fragt jeder was ist das denn für ein Smartphone. Wirklich so gut wie niemand in meinem Bekanntenkreis kannte Huawei. Mittlerweile haben sich aber schon mehrere in meinem Bekanntenkreis dieses Smartphone gekauft, weil sie es halt bei mir gesehen haben. Ich hatte auch schon Samsung oder HTC. Für mich ist das Huawei gegen Samsung klar überlegen alleine schon wegen der hochwertigen Anmutung des P6. HTC hatte mir immer sehr gefallen wegen der intuitiven HTC Sense Oberfläche aber seit dem ich das P6 habe will ich nichts anderes mehr. Ich kann endlich mal sagen das ich mit dem Gerät zu frieden bin. Sowas ist bei mir nicht immer einfach irgendwo finde ich immer etwas was mich stört. Klar auch das P6 hat noch potential nach oben aber ich kann darüber hinweg sehen, weil das Gerät ohne große Softwareschnitzer funktioniert und das findet man noch lange nicht bei jedem Hersteller. Ich bilde mir immer lieber meine eigene Meinung und lese bei diversen Tests auch gerne zwischen den Zeilen und stelle auch schon mal einen Test von der Fachpresse in Frage. Ich muss sagen das auch das P6 meiner Meinung nach in manchen Tests viel zu negativ bewertet worden ist. Zumal fehlt in allen Tests der Faktor Zuverlässigkeit und darin ist das P6 nach meiner 6 Monatigen Erfahrung einfach top. Ich denke was nutzt einem das tollste Display oder einer der besten Akkus wenn das Ding nicht richtig funktioniert. Alleine deswegen ist zumindest für mich das P6 eine gute Wahl, weil es einfach funktioniert und nicht wie andere abstürtzt oder manche funktionen nicht richtig funktionieren. Wie zum Beispiel bei Samsung erlebt. Ich kann mich nur für das P6 aussprechen weil ich wie schon gesagt einfach zufrieden bin mit dem Gerät.

Avatar for Rainer
Marvin

Also ich habe alleine 2 Stück gekauft...gut weil es das eine eine Hardware Klatsche hatte wurde es zurück geschickt um es dann neu zu bestellen.

Ich bin der Meinung das Huawei viel zu sehr mit den großen mitschwimmen will. Sie sind unheimlich innovativ und man merkt das sie weiter denken.

Trotz allem vermisse ich gewisse Grundstandards wie zum Beispiel einen funktionierenden Support, Reparaturen die annehmbar sind und Updates die zeitnaher sind.

Avatar for Rainer
weltraumhund

das P6 ist meiner Meinung nach klar besser als ein iPhone 5(C/S). Ich habe seit 2007 fast alle iPhones gehabt und benutze das P6 immer noch parallel zum iPhone - daher kann ich das gut beurteilen. Dabei liegt der Preis eines P6 bei weniger als der Hälfte vom iPhone. Die Gründe für die wenige Verbreitung sind meiner Meinung nach folgende:

- ziemlich unbekannter Hersteller hier in Deutschland. Ausserdem klingt "Huawei" hier bei uns echt billig. Vielleicht wäre hier eine andere Marke mit besseren Namen eine Lösung? Jaguar gehört z.B. auch zu Tata Motors (Indien). Es kommt doch nun niemand auf die Idee die selben Jaguar-Fahrzeuge nun als Tatas zu verkaufen - das wäre ein Desaster. Den Weg "Huawei" zu etablieren ist sicherlich gut, aber wird nicht funktionieren so schnell. Man hätte so z.B. "Vertu" von Nokia aufkaufen können oder man erfindet eben etwas neues.

- durchwachsene Kritiken beim P6-Start. Das lag sicher auch an der frühen Firmware bei ggf. Vorserienmodellen für die Tester. So wurde z.B. der geringe Hauptspeicher bemängelt und dass der externe Speicher über SD Karte nicht richtig verwendet werden kann - dieser Bug wurde schnell gefixt, hatte sich aber schnell verbreitet und steht sicherlich noch heute in einigen Blogbeiträgen.

- teilweise Falschinformationen: ich hatte starke Bedenken wegen der Kamera, da ich die beim iPhone 5 sehr oft benutzt hatte. Beim Googlen bin ich auf ein "Testvideo" in Youtube gestossen (Treffer damals ziemlich weit oben) wo bei einer ein ganz furchtbares Ruckelvideo hochgeladen hatte: entweder es handelte sich um ein defektes Gerät oder es wurden gezielt Falschinfos von wem auch immer gestreut.

- fehlende Informationen: die Kamera ist super und insbesondere bei Fotos wesentlich besser als beim iPhone 5(C). Diese Information stand in keinem Test. Erst als ich das Gerät ein paar Wochen hatte, bin ich bei eigenen Vergleichsfotos zufällig darauf gestossen. Ich dachte immer, dass die Kamera schlechter als die vom iPhone wäre. Dabei ist das doch ein Hammerfeature! Dazu dann die herausragende Frontkamera - welches so ziemlich alles am Markt in den Schatten stellt. Hier wären doch ein paar Vergleichsfotos mit iPhone (beide im HDR Modus) ganz gut gewesen.

Ich hatte das P6 also mit doch starken Bedenken gekauft und nur der niedrige Preis hat mich diese Entscheidung leichter machen lassen.
Potentielle iPhone Umsteiger sollten mehr angesprochen werden finde ich. Das ist eine wichtige Zielgruppe. Die teilweisen seltsamen Image- und P6-Videos im Huawei Youtube Channel sind da nicht hilfreich und schrecken eher ab. Da lieber 1-2 gute Videos und mehr Informationen über Testberichte. Ausserdem könnte man versuchen eine Eigenmarke für die Ascend P6 (und dann in Zukunft P7) Modelle zu nehmen. Alternativ muss Huawei einen langen Atem zeigen. Das geht auch und so muss Huawei über Jahre Topgeräte auf den Markt bringen, dann wird sich das auszahlen. Der Verbraucher ist eher eine träge Masse - ich zähle mich da zu den "early Adopters". Jedenfalls war bis jetzt jeder iPhone Besitzer der mein P6 gesehen hat, über das P6 angenehm überrascht und einige wollten das auch gleich kaufen - insbesondere Frauen.

Avatar for Rainer
Dirk S.

Als ich mein P& im O2 Shop gekauft habe, fragte ich, warum kein P6 als Dummy ausgestellt sei.

Ich bekam die Antwort, das Huawei das einfach nicht macht. Ist Huawei vielleicht auch ein wenig selber schuld an der Situation. Es gibt Leute, die wollen ihr neues Handy halt auch gerne vorher mal in der Hand halten und sehen ob es was für sie ist.

Avatar for Rainer
Dieter

Ich glaube einfach, dass HUAWEI im Verhältnis zu Samsung Apple und HTC immer noch eine große Unbekannte ist. Zumindest bei den "normalen" Smartphonebesitzern. Als ich mir das P6 zulegte meinten viele meiner Bekannten: "Tolles Smartphone... ...und welcher Hersteller war das nochmal".

Avatar for Rainer
Tim B.

Na ja, vielleicht sorgen ja die schlechten Verkaufszahlen für eine Senkung des Verkaufspreises. Dann würde ich mich definitiv eins kaufen....

.... im Moment bin ich noch ganz zufrieden mit mein G615. Auch Dank des "Weihnachtsupdates" auf 4.2.2

Avatar for Rainer
chris

Zum Jahresende haben halt viele Leute mitbekommen welche Politik Huawei fährt bzgl. schlechten Updates und nur neue Modelle, das wird viele abgeschreckt haben.

Avatar for Rainer

Naja ich glaub nicht, dass das der Grund ist. Denn ist das mit den Updates denn bei anderen besser? Ich hatte schon HTC, Samsung, LG und bei keinem kamen regelmäßig Updates. Beim P6 hingegen kann ich mich nicht beklagen. Hier gab es schon einige Updates und das Ding läuft einwandfrei.
Android Versionssprünge bekommt man nur bei Google Geräten schnell und regelmäßig.

Avatar for Rainer
izzet

Ich glaube einfach, dass das schmale Design doch nicht so auschlaggebend war. Wäre das Gerät 2mm dicker und hätte dafür 500 mah mehr Akku, wäre es vlt erfolgreicher gewesen.

Avatar for Rainer
Georg S.

Schade das Apple und Samsung so dominant sind das sie jeden S*** verkauft bekommen während so sich die, teils beseren Geräte der andern Hersteller kaum verkaufen.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.