Eine repräsentative Online-Studie der CreditPlus Bank AG hat zum Ergebnis, dass wichtigsten Kaufkriterien für Smartphones eine lange Akkulaufzeit und ein günstiger Preis sind. Die Akkulaufzeit bewerteten 45% der Befragten als wichtigstes Kriterium noch vor dem Kaufpreis (38%). Die im Oktober 2012 durchgeführte repräsentative Online-Studie zeigt, dass die Konsumenten beim Kauf von Smartphones großen Wert auf lange Akkulaufzeiten und einen günstigen Preis legen.

Smartphone_Grafik_Akku schlägt MarkeDas aktuelle Portfolio von HUAWEI passt da bestens ins Schema, da HUAWEI dank ihrer Battery Saving Technology und einem tollen Preis-/Leistungsverhältnis punkten kann. Das aktuelle Top-Modell, das Ascend D1 Quad XL, kann hier besonders mit einem großen 2.600 mAh Lithium-Polymer-Akku auftrumpfen und gehört zu damit ausdauerndsten Smartphones in der Quadcore Klasse. Dies hat auch Huawei erkannt.

„Die Batterie Saving Technology bezieht sich nicht ausschließlich auf die Betriebssytemebene, wie z.B. Displaybeleuchtung oder spezielles Taskmanagement. Sie greift deutlich tiefer in das System“, erklärt Lars-Christian Weisswange, Vice President Device Westeuropa bei HUAWEI Technologies.

„Aufgrund unserer hervorragenden und langjährigen Kenntnisse in der Netzwerktechnologie können wir eine optimale und energiesparende Verbindung zwischen Mobiltelefon und Basisstationen gewährleisten und so deutliche Einsparungen erreichen, ohne dass der Endkunde in der Funktion beeinträchtigt wird. So können wir eine zusätzliche Einsparung von bis zu 30 Prozent erreichen.“

 HUAWEI-Smartphones sind also für jeden Käufer interessant. Lange Akkulaufzeiten und ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis gepaart mit ansprechendem Design, einer guten Kamera und einem schnellen Betriebssystem sind nur einige Attribute mit denen die aktuellen Huawei Geräte auftrumpfen können.

via

 

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.