Huawei hat tolles Zubehör. Zum Beispiel die Powerbank mit Quickcharge Funktion. Ebenso hochwertige Hüllen oder Lautsprecher. Das große Problem ist nur, dass man offizielles Zubehör nicht direkt bei Huawei kaufen kann. Der hauseigene Online Store vmall.eu schloß unlängst die Pforten. Das bisher einzigste Service Center von Huawei in Berlin hat ein paar Sachen da, aber längst keine große Auswahl. Ebenso die Shop-in-Shops in diversen Elektromarken. Auch hier ist das Angebot noch relativ überschaubar.

Was also tun, sprach Zeus? Die Entscheider in Shenzhen haben sich wohl gedacht, was bei Apple funktioniert, könnte auch bei Huawei funktionieren und so macht momentan das Gerücht die Runde (gizmochina via Caschys Blog), dass auch Huawei ein Zertifizierungsprogramm starten könnte. Apple beschreibt sein „Made for“ Programm so:

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, hat Apple bestimmte Kompatibilitätsanforderungen für Hersteller von Zubehör erstellt. Produkte, die als kompatibel konstruiert und zertifiziert sind, weisen die Kennzeichnung „Made for“ auf der Verpackung auf. Damit die Kompatibilität beim Kauf von Zubehör eines Drittanbieters für die Verwendung mit Ihrem Gerät sichergestellt ist, achten Sie auf Zubehör mit dem Etikett „Made for“ für Ihr Gerät.

In Zukunft könnten also auf Kopfhörern, Cases, Schutzfolien, Ladegeräte, Adaptern, Kabel oder 360° Kameras bald spezielle Aufkleber prangen, die uns eine Zertifizierung seitens Huawei versprechen. Dementsprechend erweitert sich das Zubehör Portfolio und der Kunde bekommt ein Teil, dass auch tatsächlich mit seinem Huawei Gerät funktioniert bzw. das für dieses genau passt.

Da haben wir dann die klassische Win-Win Situation. Mehr Auswahl, bessere Funktionalität und insgesamt mehr Zubehör für Huawei. Was man natürlich nicht verheimlichen sollte, dass sich die Anbieter von „Made for Huawei“-Zubehör das natürlich auch bezahlen lassen. Insgesamt könnte es also für den Kunden teurer werden. Ich persönlich finde das aber nicht schlimm, da mir ein etwas teureres Produkt, das 100 prozentig mit meinem Smartphone oder Tablet zusammenarbeitet bzw. haargenau für dieses konstruiert wurde, lieber ist, als etwas billiges, dass ich dann nicht gebrauchen kann. Meine Oma hat schon gesagt, wer billig kauft, kauft zweimal.

Wie seht ihr das?

Würdet ihr mehr Geld für "Made for Huawei" Zubehör ausgeben?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...
Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer Fürst

Inhaber. Gründer. Blogger. technikaffin. fair. offen. kritisch.
Vater von zwei wunderbaren Mädels. Leidender 60er Fan. Unambitionierter Rennradfahrer. Fitness Boxer.

6 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Rainer Fürst
lukashuawei2003

Ich finde auch das das eine Super Idee ist wo man die Kunden glücklich machen kann.
Und dass man es überall kaufen kann wie meine der Konkurrenz wäre cool

Avatar for Rainer Fürst
Matthias

Also, irgendwo muss das ganze Zeug ja verkauft werden. Kann mir jemand sagen wo?

Avatar for Rainer Fürst
Ronny

Viele dieser Sachen findest du bei ebay. Nur weiß man durch dieses Vorgehen seitens Huawei nicht, was es eigentlich alles an original Zubehör von Huawei gibt. Das meiste Zubehör habe ich in Foren oder eher zufällig entdeckt.

Avatar for Rainer Fürst
Autor
Rainer Fürst

Steht eigentlich im Artikel. Huawei hat keinen Onlineshop. Shop-in-Shops oder auch gelegentlich bei gut sortierten Elektronikfachmärkten wirst du fündig.

Avatar for Rainer Fürst
Ronny

Prinzipiell klingt das gut. Aber ich finde es trotzdem sehr unschön, dass Huawei die eigenen Zubehör Produkte nicht offizielle in einem Store verkauft. Wofür stellen sie den ganzen Kram her, wenn sie ihn doch nur halbherzig vermarkten.

Avatar for Rainer Fürst
Autor
Rainer Fürst

Sehe ich auch so.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.