Vor kurzer Zeit ist durch ungeklärte Ursachen das Armband von meiner Huawei Watch 2 abgefallen. Erst dachte ich, dass es möglicherweise ein Produktionsfehler ist und das Material nach etwa einem halben Jahr nun aufgegeben hat, doch dies war nicht der Fall. Nach genauerer Analyse musste ich feststellen, dass ein Befestigungs-Stift vom Armband kaputt gegangen ist. Dieser rastet auf einer Seite nicht mehr richtig ein und somit hält das Armband nicht mehr. Also ab auf die gängigen Shopping-Plattformen und nach einem solchen Stift gesucht. Dachte ich mir zumindest. Die Auswahl war eher nicht vorhanden, also habe ich mich auf die Suche nach Armbändern gemacht. Bei den Armbändern sind die Stifte gleich mit dabei, aber die Auswahl ist extrem groß.

Die Suche

Bei der Suche wurde mir klar, dass die Auswahl scheinbar unbegrenzt ist. Metall, Silikon, verschiedene Formen und verschiedene Farben. Bei der Breite kann man recht einfach nachmessen: 20mm benötigt man für die Huawei Watch 2. Eigentlich sollte es so einfach sein, ein passendes Armband zu finden. Doch dann wurde ich ein klein wenig gebremst. Ich bekam den Hinweis „Da musst du sehr vorsichtig sein. … Die passen gar nicht rein.“. Also habe ich mir meine Auswahl nochmal genauer angeschaut. Man muss wirklich sehr genau hinschauen, ob das korrekte Modell angegeben wird. Die Huawei Watch 2 gab es in verschiedenen Ausführungen und scheinbar passen nicht alle Armbänder bei jedem Modell.

Die Modelle

Nach langen Analysen habe ich dann drei Modelle gefunden, die ich mir nun für euch anschauen werde. Dabei handelt es sich um ein Modell aus Silikon, ein Gliederarmband aus Edelstahl und ein etwas exotischeres Armband aus Edelstahl mit Magnetverschluss.

Silikonarmband

Als erstes wurde das Silikonarmband (Amazon Ref.-Link) geliefert. Die grün-schwarze Verpackung verriet schon einiges, was den Käufer bei dem Armband erwartet. In der Verpackung befanden sich neben dem Armband auch noch die zwei Schnellspann-Stifte. Diese könnten nun auch bei anderen Armbändern benutzt werden, da diese für die Breite immer gleich sind. Das Armband sieht auf den ersten Blick sehr sportlich und stylisch aus. Die Kombination aus grün und schwarz ist wirklich gelungen. Das Armband ist auch noch in anderen Breiten zum Beispiel für die Huawei Watch und auch in anderen Farben verfügbar.

Die Montage ist dank der Schnellspann-Stifte sehr einfach. Das alte Armband kann leicht abgenommen und das neue montiert werden. Das Armband passt sehr gut und verleiht der Huawei Watch 2 eine sehr sportliche Note. Am Arm hält das Silikonarmband ein klein wenig besser als das Standardarmband von der Watch 2. Dies ist aber sicherlich auch abhängig vom Arm. Ich habe relativ dünne Arme und immer ein wenig Schwierigkeiten bei den Armbändern. Das Silikonarmband hält sehr gut und träft sich sehr angenehm.

Leider ist mir beim Tragen auch etwas negativ aufgefallen. Nach einigen Tagen sieht das Armband ein wenig so aus, als wäre es ein Fussel-Magnet. Es bleiben also sehr viele Fussel von der Kleidung hängen, auch wenn die Uhr regelmäßig gewaschen wird.

Gliederarmband aus Edelstahl

Als zweites wurde das silberne Gliederarmband aus Edelstahl (Amazon Ref.-Link) geliefert. Die Verpackung fiel schon ein wenig üppiger aus. Neben dem einer Schachtel für das Armband wurde hier noch ein Werkzeug dazugegeben, mit welchem das Kürzen des Armbandes einfacher gehen sollte. In der Armbandschachtel befindet sich das eigentliche Armband, allerdings ohne Befestigungsstifte. Diese sind versteckt unter dem Armband innerhalb der Schachtel.

Das Kürzen des Armbandes war – wie ich es fast erwartet habe – eher kompliziert. Da ich sehr dünne Arme habe, mussten viele Glieder entfernt werden. Mit dem beigelegten Werkzeug lassen sich die Stifte recht einfach entfernen und die Glieder lösen. allerdings habe ich nicht herausgefunden, wie ich mit dem Werkzeug die Stifte wieder rein bekomme. Hier habe ich dann noch mehr Zeit investieren müssen.

Nachdem das Armband auf die richtige Länge gekürzt wurde, kann es sehr einfach montiert werden. Auch hier gibt es wieder die Schnellspann-Stifte, welche die Montage problemlos bewerkstelligen lässt. Optisch wirkt die Uhr damit auf jeden Fall sehr hochwertig. Allerdings macht das Armband die Uhr auch ein ganzes Stückchen schwerer, als die Silikonarmbänder.

Die letzten Tage ist mir im täglichen Alltag auch noch etwas Negatives aufgefallen. Das Metallarmband ist, wenn man die Uhr früh zum ersten Mal um macht, sehr kühl. Meine Uhr wird über Nacht im Schlafzimmer – dem kältesten Raum im Haus – geladen und dadurch kühlt sich natürlich auch das Metallarmband stark ab. Bei einem Silikonarmband ist dies so nicht der Fall.

Edelstahl mit Magnetverschluss

Als letztes kam ein weiteres Armband aus Edelstahl (Amazon Ref.-Link). Da es direkt aus China kam, hat der Versand hier ein ganzes Stück länger gedauert. Nichtsdestotrotz kam es an und freute mich, für die Huawei Watch 2 ein neues Armband zu haben. Das „Paket“ war eher ein Brief und ein wenig geknickt. Für das weiche Armband war dies nicht wirklich schlimm, aber eine etwas stabilere Verpackung wie bei den anderen beiden Armbändern wäre schön gewesen. Ich habe dennoch das Armband gleich ausgepackt und ausprobiert.

Die Montage war ein wenig schwierig. Die erste Seite ließ sich recht einfach anbringen. Da man das Armband aber nicht komplett öffnen kann, kam man an die zweite Seite schwieriger ran. Ich habe ein Stück gebraucht, bis ich das Armband montiert hatte. Ich glaube ich war ein wenig zu ungeduldig. Aber durch die Schnellspann-Stifte geht es eigentlich wie bei den anderen Armbändern recht gut.

Im Alltag gibt es etwas Positives und etwas Negatives. Fangen wir mal mit dem positiven an. Das Armband ist sehr schön angenehm am Arm. Es passt sich perfekt an jeden Arm an und kann beliebig in der Länge verändert werden. Das Material fühlt sich sehr gut an und ist im Vergleich zum Gliederarmband deutlich leichter. Jetzt kommen wir allerdings zum Negativen. Abgesehen davon, dass das Armband immer mal an den Haaren hängen bleibt, wird es auch sehr häufig locker. Der Magnet, mit dem es verschlossen wird, hält leider nicht so gut, wie erwartet. Ob es am günstigen Preis liegt kann ich leider nicht sagen. Aber ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass der Magnet so stark ist, dass das Armband im Alltag nicht locker wird.

Bei der Qualität gibt es ein bisschen was zu bemängeln. Das Armband besteht aus kleinen Metallteilchen, welche schwarz lackiert sind. Bei einigen der kleinen Teile schimmert jedoch das silberne Metall durch. Von weitem fällt das zwar nicht auf, wenn man sich das Armband allerdings von Nahem anschaut, sieht es doch ein wenig komisch aus.

Vergleich zum Original-Armband

Der Vergleich zum Original-Armband ist meiner Meinung nach sehr schwer. Die Armbänder sind alle sehr verschieden. Optisch passt das originale Armband natürlich deutlich besser als optional gekaufte Armbänder. Von der Passform und vom Feeling nehmen sich das originale Armband und das Silikonarmband nicht sehr viel. Das Material des optionalen Armbandes ist allerdings deutlich weicher, als das Original. Das Gliederarmband lässt sich nicht wirklich vergleichen. Das Material ist anders und auch im Alltag fühlt es sich ganz anders an. Für jemanden, der die Huawei Watch 2 gern mit einem Gliederarmband haben möchte, wäre dieses Armband eine gute Wahl.

Huawei Watach 2 Stifte

Huawei Watch 2 Stifte

Wer wie ich darauf gehofft hat, dass die Stifte der optionalen Armbänder in das originale Armband passen, wird hier leider ein wenig enttäuscht. Die Stifte des originalen Armbandes sehen leider ein klein wenig anders aus und entsprechen nicht den neuen Stiften. Der Hebel, mit dem das Armband befestigt wird, ist bei dem originalen Armband deutlich länger. Setzt man hier nun einen der neuen Stifte ein, kommt man an den Hebel leider nicht mehr ran.

Fazit

Huawei Watach 2 Armbandauswahl

Huawei Watach 2 Armbandauswahl

Ein wirklich eindeutiges Fazit zu treffen fällt mir relativ schwer. Jedes Armband hat sicherlich seine Vorteile und auch Nachteile. Es spielt natürlich auch immer das persönliche Empfinden eine große Rolle. Das letzte Armband würde ich weniger Empfehlen. Dadurch dass es immer wieder locker wird, stört es im Alltag doch immer wieder. Das Silikonarmband wird mich wahrscheinlich in der nächsten Zeit länger begleiten. Ich mag Silikonarmbänder mehr als Metallarmbänder. Dennoch macht man bei dem Gliederarmband nicht falsch. Für den Preis von etwa 12 sind beide Armbänder wirklich gut.

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Ronny Walther

29, Familienvater mit Eigenheim, Softwaretester aus Leidenschaft, Blog-Anfänger, Technikbegeistert

1 Kommentar

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Ronny Walther
Wolfgang D.

Mir fehlt die Info, welche Variante der HW2 denn nun mit 20mm Bändern kompatibel ist.

Auflösung: nur die Huawei Watch 2 Classic hat 22mm Anschlussweite, alle anderen 20mm. Bei Huawei Deutschland steht es falsch auf der Homepage und man reagiert dort auch nicht auf entsprechende Hinweise. -1

Ich hab soweit alle tragbaren Plastearmbänder schon mit der Pebble Time durchgetestet, und mir fehlt im Bereich von 20mm eine Apple-Type Variante. Da ist der Tragekomfort für mich am besten. Unsere chinesischen Freunde bauen die Pin-and-Tuck Bänder aber nur in 22mm. Alibaba, amazon, und ebay für com, co.uk und de vergeblich durchsucht.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.