Vor über einem halben Jahr hatte ich zum ersten mal auf der Huawei Watch Wear 2.0 installiert. Schon damals fand ich die Weiterentwicklung des Smartwatch OS von Google interessant und durchaus gelungen. In dem Sinne, dass es ein weiterer Schritt in die richtige Richtung ist, um dieses Betriebssystem voranzubringen.

Seitdem gab es insgesamt fünf Developer Previews von Android Wear 2.0 für die Huawei Watch und ich hatte im Januar schon die Hoffnung verkündet, dass das baldige Release der finalen Version sicher bevorsteht.
Nun, die Zeit hat mich eines besseren belehrt. Aber jetzt ist es endlich soweit.

Huawei Watch Wear 2.0 Update wird verteilt

Seit gestern Abend/Nacht wird das Huawei Watch Wear 2.0 Update endlich OTA verteilt. Die Buidl Nummer lautet N7G75S. Wie auch von anderen Updates bekannt geschieht dies nach und nach. Wenn es bei eurer Watch soweit ist, erhaltet ihr eine Benachrichtigung. Zum Ausführen des Updates muss die Watch dann auf die Ladeschale gesetzt werden.
Der Download Vorgang dauerte bei mir eine ganze Weile; also hier einfach etwas Geduld haben. Und auch der erste Start dauerte mehrere Minuten. Auch hier keine Panik, das ist normal.

Wenn alles erfolgreich abgeschlossen ist, erfolgt noch die Aktualisierung der installierten Apps; auch hier analog zum Smartphone Update. Im Anschluss begrüßt euch dann auf der Huawei Watch Wear 2.0 mit einer kurzen Einführung.

Wear 2.0 Update forcieren

Für alle Ungeduldigen da draußen – und ich weiß, da gibt es einige 😉 – gibt es einen Trick um das Update zu forcieren. Dieser ist im Netz mehrfach verifiziert und auch in meinem Umfeld, sowie bei meiner Watch konnten wir die Methode erfolgreich anwenden.

Dazu geht ihr wie folgt vor

  • Schritt 1: Bluetooth Verbindung trennen; am besten einfach am Smartphone deaktivieren
  • Schritt 2: WLAN auf der Watch aktivieren
  • Schritt 3: auf der Watch manuell nach Systemupdates suchen
  • Schritt 4: wenn der grüne Screen aufgerufen wird (System aktuell), einfach mehrfach mit dem Finger darauf herum tippen; bei mir war es nach etwa einer Minute soweit, dass der Screen weiß wurde und kurz darauf der Download angezeigt wurde
  • Schritt 5: Huawei Watch auf die Ladeschale setzen und warten bis der Download abgeschlossen ist (das garantiert die notwendige Akku-Ladung)
  • Schritt 6: Update gemäß Anweisungen auf dem Screen ausführen
  • Schritt 7: Mit Neugier und Spaß Android Wear 2.0 ausprobieren

 

Unterschiede Wear 1.5 zu Wear 2.0

Es hat sich einiges getan. Ein Highlight dürfte für viele der eigene Play Store sein, den Android Wear 2.0 mitbringt. Und natürlich auch der Google Assistent, der sich über einen langen Druck auf den seitlichen Knopf starten lässt.

Was es noch so alles an Unterschieden zwischen Wear 2.0 und dem Vorgänger Wear 1.5 gibt, werden wir uns dann in der nächsten Zeit genauer anschauen. Und sicher über die ein oder andere Funktion natürlich auch berichten.

Über eure Erfahrungen mit dem forcieren des Updates und natürlich dann auch mit Wear 2.0 würden wir uns hier natürlich genauso freuen.

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

40 Kommentare

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Das hab ich bislang weder selber bei zwei Watches erlebt, noch irgendwo sonst gelesen. Funktioniert denn ein Neustart.?

  1. Hank veröffentlicht am

    Ich habe das Problem mit dem “An wen” Phänomen auch. Bei WhatsApp und bei Threema. Echt Mist, dass so ein elementares Feature nicht klappt. Sobald jemand ne Lösung hat würde ich mich über Info freuen!

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere