Im aktuellen Flaggschiff P9 Plus bietet Huawei Press Touch in Verbindung mit einem AMOLED Display. Damit ist der chinesische Hersteller der Einzige auf dem Smartphone-Markt der eine solche Kombination anbietet.

1. Huawei Press Touch – Vorbild Apple (mal wieder 😀 )

Während Samsung, LG und Co fieberhaft an der Entwicklung von flexiblen Displays arbeiten, hat Huawei mal wieder lieber bei Apple abgeschaut. Das seit dem iPhone 6S integrierte 3D Touch funktioniert zuverlässig und bietet nach einer gewissen Gewöhnungsphase echten Mehrwert. Apple hat seine dreidimensionale Displaytechnik jedoch direkt in iOS geschrieben und nutzt diese im gesamten System.
Davon ist bisher bei Android weder in Version 6.0 noch im kommenden Android N keine Spur zu finden. Google hat jedoch eine native Unterstützung von druckempfindlichen Displays angekündig. Vermutlich wird dies dann mit einem Folgeuptade eingeführt.
Hier liegt zur Zeit das Hauptproblem für Huawei, da sie zunächst eigene Funktionen entwickeln müssen und durch die fehlende Integration in Android keine umfangreiche Einbindung anbieten können. So kann man bisher auf dem Huawei P9 Plus lediglich drei Bereiche mit Press Touch bedienen.

1. Aktionen für die Bildschirmkante: Ausblenden der On-Screen Tasten, Schnellstart in den oberen Ecken
2. Symbolverknüpfungsfunktionen: Shortcuts ausschließlich bei Huawei Apps
3. Fotolupe: Zoomfunktion in Fotos

 

Huawei bietet mit Press Touch die Hardware. Nun liegt es an Google und die App-Entwickler, dieser auch nützliche Funktionen zuzuordnen.

2. Huawei Press Touch- Mein Statement!

Ich hoffe sehr, dass sich hier in Zukunft noch einiges tut, da ich von der Technologie überzeugt bin.
Denn mit Blick auf das iOS sieht man schon sehr gut, dass drucksensibel steuerbare Displays die Bedienung vereinfachen und tolle Zusatzfunktionen bieten können.

 

Ich bin zudem fest davon überzeugt, dass Huawei hier quasi auf das richtige Pferd setzt. Press Touch wird in den nächsten Smartphone Modellen und auch in den nächsten Android Versionen eine wichtige Rolle spielen. Für die Entwickler ergeben sich großartige Möglichkeiten eine weitere Bedienebene in ihre Anwendungen einzubauen. Der Vielfalt an Ideen ist da kaum eine Grenze gesetzt.
Google wird ebenfalls nicht dran vorbei kommen Android für druckempfindliche Displays zu optimieren. Schon gar nicht, weil Apple mit iOS 10 den Funktionsumfang von 3D Touch noch erweitert und diese Google immer fein unter die Nase reiben wird. Aber auch aus eigenem Interesse wird der Suchmaschinen Riese den Funktionsumfang von Android entsprechend erweitern. Wie das im kleinen zaghaften Ansatz gehen kann, zeigt Huawei sehr gekonnt schon allein mit den drei oben erwähnten Funktionen. Einmal die Android Handbremse gelöst, wird Press Touch so üblich wie zuletzt der Fingerabdrucksensor. Auch hier musste erst Apple das iPhone entsprechend ausstatten, bis Google und die Android Smartphone Hersteller reagierten. Tatsächlich scheint sich da was umzukehren. Gilt Apple doch bisher als Meister des Reinvent und schaut sich die Umsetzung einiger Technologien und Dienste zunächst in Ruhe unbeteiligt an, um sie dann optimiert für den Nutzer selbst auf den Markt zu bringen. Beim Fingerabdrucksensor verhält es sich nun anders. Einige Hersteller, Huawei inbegriffen, haben es geschafft, die beim iPhone vorhandenen Funktionen des Sensors nützlich zu erweitern.
Ähnlich könnte es sich bei 3D Touch verhalten. Apple hat ganz nett vorgelegt. Aber aufstrebende Hersteller wie Huawei werden sich einfach mehr trauen und so die druckempfindliche Bedienung vielfältiger umsetzen.

Ich freue mich jedenfalls auf die schon bald hinzukommenden Press Touch Funktionen für mein Huawei P9 Plus!

Einen ausführlichen Test des Huawei P9 Plus inklusive Video zu Press Touch findet Ihr hier: Huawei P9 Plus Testbericht

Teilen:

Über den Autor

Avatar

Familienvater, Technik begeistert, Apple Fan, Huawei interessiert

1 Kommentar

  1. Avatar
    Nurtac veröffentlicht am

    Hi, ich suche die “Fun Scale” app die auf dem Mate S vorinstalliert ist. Wo könnte man die her bekommen oder könnte sie jemand zur Verfügung stellen oder kennt jemand eine Alternativ Waagen-App die mit Presstouch funktioniert?

    Wäre super, wenn da jemand was sagen könnte. Schade, dass nicht mehr apps für die Technologie geliefert wird. Wenigstens von Huawei. Android will da ja irgendwie nicht mit einsteigen. Hab die tolle Sache auf dem P9 Plus und eigentlich keine apps mit der man das wirklich nutzt ausser Lupenfunktion in der Foto Galerie.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere