Viele von Euch fragen sich, ob es in diesem Jahr ein Huawei P9 Max geben wird.  Huawei aktualisiert bekanntlich gerade die P-Serie ihrer Smartphones. Nach P9 und P9 Plus ist auch bereits das P9 lite bestätigt und soll vermutlich zeitnah erscheinen. 

Mit Blick auf die P8 Modell-Serie fehlt also nur noch der Nachfolger des P8 Max. Leider hat Huawei selbst genau zu diesem Gerät noch nicht viel erkennen lassen. Bisher ist nicht einmal klar, ob das P9 Max zumindest auf dem asiatischen Markt erscheinen wird. In den letzten Jahren wurde bei den großen Phablets gerade dieser Markt bevorzugt bedient. Kleine Menschen scheinen wohl sehr auf sehr große Smartphones zu stehen. 😉

Aber auch ohne offizielle Bestätigung gibt es erste Anzeichen, die zumindest die Existenz eines P9 Max sehr wahrscheinlich machen.

So berichtet gsmarena.com von erfassten Daten eines großen Huawei Phablets im GFXBench Test. Dort ist man ziemlich sicher, dass es sich um das Huawei P9 Max handelt.

Zudem wurden im Bericht zum GFXBench einige technische Details erkennbar.

Was verrät der Benchmark Test vom Huawei P9 Max?

So soll das vermutliche P9 Max über ein gigantisches 6,9 Zoll Display verfügen, was es quasi zu einem Tablet machen würde. Ich meine, das Mate 8 ist mit seinen 6″ Zoll schon echt groß, aber 6,9 Zoll?
Die Auflösung des Displays soll 1080p betragen, was nicht unscharf sein dürfte, allerdings bei der Größe des Displays schon etwas wenig erscheint.

Huawei P9 Max, Specs, Daten, Ausstattung,

Daten Huawei P9 Max Leaked by gsmarena.com

Auf der Rückseite wird Huawei zudem wohl eine 16 MP Kamera verbauen, welche auf der Frontseite von einer 8 MP Selfie-Kamera ergänzt wird.

Beides eher enttäuschende Werte. Zumal ja gerade bei Huawei P9 und P9 Plus die zusammen mit Leica entwickelte Dualkamera neue Qualitätsmaßstäbe bei der Handfotografie setzen sollen.

Auch etwas sparsam erscheinen mir 3GB RAM für den Arbeitsspeicher des P9 Max. Nicht zu wenig, aber auch hier eher aktueller Standard.

Intern wird Huawei wie bei vielen anderen Modellen auf 32 GB Speicher setzen, welche sicher mit seiner Micro-SD Karte um mindestens 128 GB erweitert werden können.

Huawei hat mit seinen beiden neuen Vorzeigemodellen P9 und P9 Plus auch den neusten HiSilicon Kirin 955 vorgestellt. Dieser hängt zwar den aktuellen Snapdragon und Exynos Chips in der Highend-Leistung noch immer etwas nach, liefert aber im Alltag eine sehr gute Performance welche keine Wünsche übrig lassen wird.
Nur spart Huawei wohl auch an dieser Stelle und spendiert dem P9 Max „nur“ einen HiSilicon Kirin 950.
Dieser Chip ist uns bereits aus dem Huawei Mate 8 bekannt und liefert auch dort richtig gute Power. Von ernsthaft spürbarem Nachteil wird dieser jedenfalls nicht sein.

Fazit

Sollte es sich also um das Huawei P9 Max handeln,  hat man zwar viel auf Größe aber weniger auf innere Werte gesetzt. Sollte der Preis allerdings nicht zu hoch angesetzt werden,  kann auch das vermutlich riesige Huawei P9 Max ein erfolgreicher Nachfolger werden.

Wir werden weiter die Augen und Ohren für Euch offen halten und berichten soweit es neue Informationen zum P9 Max geben sollte. Ob und wann das Device nach Deutschland kommen soll steht noch völlig in den Sternen. Wir selbst rechnen nicht damit. Das P8 Max gab es bei uns ja auch nur über Umwege bzw. nur sehr vereinzelt zu kaufen.

Quelle: gsmarena.com

 

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Jan

Familienvater, Technik begeistert, Apple Fan, Huawei interessiert

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

1 Kommentar

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst