Ich habe das Huawei P smart bekommen und finde den ersten Eindruck gar nicht so schlecht. Gleich am Anfang ist mir aufgefallen, dass das P smart doch ein ganzes Stückchen schmaler ist, als vergleichbare Smartphones. Für euch habe ich mal ein kurzes HandsOn gedreht. Schaut doch mal rein.

Huawei P smart HandsOn im Video

Zusammenfassung

Beim ersten Stöbern ist mir so einiges aufgefallen, da ich bisher kein Android 8 / EMUI 8 Smartphone hatte. Ich werde es mal nach Wichtigkeit für mich sortieren.

Navigationsleiste

Huawei P smart Navigation

Navigationsleiste

Die Navigationsleiste kann auf dem P smart mit vielen Optionen angepasst werden. Die Optionen, in welcher Reihenfolge die Tasten angezeigt werden sollen gibt es weiterhin. Zusätzlich gibt es aber wieder die Möglichkeit, die Navigationsleiste ausblenden zu können. Die Option kann in den Einstellungen separat ein- und ausgeschaltet werden.

Kontextmenü

Huawei P smart Kontextmenü

Kontextmenü

Bei manchen Apps gibt es jetzt ein Kontextmenü. Das bedeutet, wenn man lange auf zum Beispiel die E-Mail App tippt, kommt ein Menü mit welchem man schneller E-Mails suchen oder neue Mails schreiben kann. Gesehen habe ich diese Funktion unter anderem bei der Uhr, dem Kalender und der Kamera. Es gibt aber noch deutlich mehr Apps, die diese Funktion unterstützen.

Displaygröße

Huawei P smart Vorderseite

Huawei P smart Vorderseite

Nach dem ersten Einschalten fällt sofort auf, dass das Display sehr groß wirkt. An allen Seiten wurde der Rand stark minimiert und dadurch wird von dem Smartphone wirklich viel für das Display genutzt. So passen viel mehr Apps auf den Bildschirm.

Raster

Huawei P smart Raster

Raster

Da komme ich gleich zum nächsten Punkt. Durch das große Display kann jetzt auch das Raster für die Apps deutlich höher eingestellt werden. Bisher gab es bei meinen Geräten immer nur 4×4 oder 5×4 zur Auswahl. Beim Huawei P smart kann jetzt 4×6 und sogar 5×6 eingestellt werden. Fünf Apps nebeneinander ist eigentlich nichts Neues, aber sechs Apps untereinander habe ich bisher bei keinem Mittelklasse-Modell gesehen.

Apps klonen

Huawei P smart App klonen

App klonen

Das Apps klonen ist sicherlich keine super Neuerung, für mich allerdings dennoch das erste Mal. So kann man jetzt zum Beispiel Facebook und Whatsapp beruflich und privat getrennt nutzen. Super wäre jetzt nur noch, wenn man das für mehr Apps machen könnte – E-Mail zum Beispiel.

Fazit

Mein erstes Fazit fällt relativ gut aus. Auf den ersten Blick ist das Huawei P smart sehr gut gelungen. Würden die Kameralinsen nicht herausstehen, wäre das Design für mich nahezu perfekt. Bei der Bedienung muss sich das P smart nicht verstecken. Alles läuft bisher sehr flüssig und die vielen Features von Android 8 machend daraus ein super Gerät. Ob 260 Euro dafür allerdings gerechtfertigt sind, kann ich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht genau sagen. Aktuell gibt es  die 50,- EUR Cashback Aktion fürs P Smart, was den Preis schon wieder charmant macht, für so ein Gerät.

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Ronny Walther

29, Familienvater mit Eigenheim, Softwaretester aus Leidenschaft, Blog-Anfänger, Technikbegeistert

3 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Ronny Walther
Katja

Sehr schön, jetzt habe ich einen Schnellkurs in Android 8 bekommen aber leider keine Auskünfte über die technischen Details dieses Phones. Ich hätte gerne (technische) Vor- und Nachteile zu gleichartigen (wie P9lite o.ä. aus der Preisklasse) gewußt. Akku, Ladedauer, Speicher,RAM etc. pp.
Gruß Katja

Avatar for Ronny Walther
Marco

Der Ronny hatte das Gerät ja gerade erst bekommen und zeigt hier erste Eindrücke. Natürlich kommt auch noch ein ausführlicher Test, in dem dann genau diese Fragen beantwortet werden.

Avatar for Ronny Walther
Katja

Sorry, bin etwas ungeduldig

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.