Vor einer Weile war ein Aufschrei in der Community zu hören, dass Huawei nicht so oft Updates heraus bringt und somit einzelne Android Sicherheitsfunktionen gar nicht auf Huawei Smartphones kommen. Nach den Updates des P9 Lite und des P9 Plus ist nun auch das P10 Plus an der Reihe. Es bekommt ein Update auf die B175, welches das aktuelle Patchlevel mitbringt.

Was die Dual-Sim-Variante angeht, dürfte das Update auch bald auf alle Geräte ausgerollt werden – Telekom und Vodafone müssen leider noch etwas Geduld mitbringen. Wie immer gilt, dass der Patch in Wellen kommt und es ca. 8 Wochen dauern kann, bis auch das letzte P10 Plus versorgt ist.

VKY-L29C432B175

Das Update von der bisherigen Version ist 292 MB groß und die Android Sicherheitspatch-Ebene ist nun auf den 05. Oktober 2017 angehoben worden, was in unseren Augen schon sehr ordentlich ist, wenn man sich einmal andere Geräte und Hersteller anschaut. Huawei kommt und hält das Versprechen die Geräte öfter mit Sicherheitsupdates zu versorgen.

Changelog

Im Changelog ist nicht viel, lediglich von einem Update der Android Sourcen und den damit verbundenen Sicherheitsverbesserungen ist die Rede.

Wer  mehr über Firmwares wissen will, dem sei auch in diesem Beitrag unser Huawei Firmware Glossar wärmstens ans Herz gelegt. Sehr empfehlenswert, um die Hintergründe und Mechanismen von Updates zu verstehen.

Gehört Ihr auch schon zu denen, die das aktuelle Update für Euer P10 Plus erhalten haben?

Schreibt uns doch einen Kommentar. Danke!

 

« « %| % » »
Teilen:

Über den Autor

Sascha Lewandowski

Die Symbiose zwischen dem Menschen und der Technik treibt mich als Informatiker an, euch das Wissen nicht nur im Consumer-, sondern auch auch um Enterprise-Bereich zu eröffnen.

5 Kommentare

  1. Avatar
    Klaus veröffentlicht am

    “Vor einer Weile war ein Aufschrei in der Community zu hören, dass Huawei nicht so oft Updates heraus bringt und somit einzelne Android Sicherheitsfunktionen gar nicht auf Huawei Smartphones kommen.” Was ist an dem Aufschrei falsch. Ich habe ein M3, ist sicher kein Smartphone”, aber da scheint man mit den Updates auch recht weit zurück zu sein.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Falsch ist, die fehlende Auseinandersetzung mit der Thematik. Richtig ist, dass man sich als Kunde meldet, wenn man unzufrieden ist.
      Gleiches machen wir hier als Blog.
      Deshalb “schimpfen” wir auch schon seit Jahren über die Updatepolitik bei den Tablets und sprechen Huawei in regelmäßigen Abständen darauf an. Mehr können leider auch wir nicht tun….

Hinterlasse einen Kommentar