Ja was ist denn hier los….

So geht es uns zumindest gerade im Team. Denn so langsam kommt man mit den ganzen News zu den Updates gar nicht mehr nach. Aber hey, wir wollen uns nun wirklich nicht über regelmäßige/zu viele Updates beklagen!

Nachdem es vor drei Wochen schon das Firmwareupdate MHA-L29C432B197 für das Mate 9 gab – mit Sicherheitspatches von Oktober 2017, wie vergleichbar beim P10 – gibt es diese Woche gleich die nächste Firmware – vergleichbar beim Huawei P10….

MHA-L29C432B198

Ich bin etwas überrascht, dass Huawei hier für die Firmware, die weiter auf Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0.1 basiert, doch weiter so konsequent Sicherheitsupdates bringt. Allerdings lasse ich mich gerne so positiv überraschen. Denn genau diese regelmäßigen Sicherheitsupdates hatten sich ja viele von euch gewünscht. Und die Tatsache, dass Huawei hier in kurzen Zeitabständen die Google Sicherheitspatches für Oktober und nun November liefert, kann man dann durchaus mal lobend erwähnen.

Huawei_Mate_9_Oreo_Beta_Update_329

Erst recht in dem Zusammenhang, dass man mit der Entwicklung der Android 8.0 Oreo Firmware – bei der dann auch EMUI 8.0 zum EInsatz kommt – schon recht weit ist und hier auch bereits Mitte November eine zweite Beta Firmware veröffentlicht hat.
Insgesamt läuft diese Oreo Firmware schon sehr gut. Allerdings musste ich – gerade in der zweiten Firmware – auch den ein oder anderen kleinen Fehler feststellen.

Kommt man von der vorherigen Firmware B197, dann beträgt die Updategröße der Mate 9 B198 gerade mal 219 MB. Da aber auch der offizielle Changelog wirklich ausschließlich die aktuellen Google Sicherheitspatches als Inhalt hat, ist dies nicht weiter verwunderlich.
Die neue Android-Sicherheitspatch-Eben wird damit auf den 6. November 2017 datiert.

Und wie immer gilt bei dem Update, dass es nicht auf einen SChlag an alle Geräte verteilt wird, sondern nach und nach. ERfahrungsgemäß erhalten in der ersten Welle noch vergleichsweise wenige Geräte das Update, was sich im zeitlich weiteren Verlauf dann bald ändert.

Nachdem wir in 2017 doch das ein oder andere Mal die Update-Diskussion geführt haben – was sagt ihr zu der aktuellen Entwicklung?

 

 

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

6 Kommentare

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Vielen Dank für die Info!
      Thema steht bei uns schon auf der ToDo Liste. Die ist gerade ziemlich voll, deshalb hängen wir etwas hinterher teilweise. Aber ich denke, wenn es dabei um Updates geht, wird sich keiner wirklich darüber beschweren. 😉

  1. Avatar
    Deniz veröffentlicht am

    Erst jetzt ist es angekommen. Im ersten Moment gedacht vielleicht Android 8 aber doch nicht. Immerhin bleiben die Geräte immer aktuell. Freue mich schon auf Android 8.

  2. Avatar
    Biene veröffentlicht am

    Update auf Mate 9 kam. Dann Update vin HiCare. Seitdem ist es nicht mehr möglich, sich mit seiner Huawei ID einzuloggen. Somit sind auch Nutzung wie Design usw nicht mehr möglich, viel schlimmer aber die Softwareaktualisierung über HiCare, die zur Auswahl für Emui 8 plus Aktualisierung von Android von 7 auf 8 angezeigt war, ist nicht möglich, da man sich für Huawei ID erst wieder einloggen muss nach dem Update von HiCare. Er gibt an, das Konto oder Passwort sei falsch bzw. “Datenabruf nicht möglich”. Kann also auch meinen VIP Status und Garantie nicht mehr einsehen. Wem gehts genauso und hat jemand eine Lösung?

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere