Während der Beta Test für das Mate 10 Pro bereits läuft – wenn auch mit einigen Problemen – liefert Huawei trotzdem weiter regelmäßige stabile Mate 10 Pro Firmwareupdates. Diese basieren dann weiterhin auf Android 8 und EMUI 8.

BLA-L29 8.0.0.156 (C432)

AKtuell hat man offensichtlich damit begonnen das aktuelle Update auszurollen, welches neben den Google Sicherheitspatches von September auch einige Optimierungen und für den ein oder anderen auch neue Funktionen mitbringt.

Changelog

Dieses Update verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Google-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im Sep. 2018 veröffentlichte Google-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit.
Weitere Informationen zur Sicherheit von Huawei-App-Aktualisierungen finden Sie auf Huaweis offizieller Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2018/9/.

[Anrufe]
Fügt die VoLTE-Funktion hinzu. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Netzbetreiber, um zu erfahren, ob diese Funktion unterstützt wird.

[Netzwerk]
Verbessert die Kompatibilität des Anbieternetzes.

[Apps]
Optimiert die Systemkompatibilität mit Android Auto.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollte die Aktualisierung Probleme bereiten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Service-Center von Huawei.

VoLTE und Android Auto

Neben den aktuellen Sicherheitspatches von Google – und nein, für eure Gerätesicherheit macht es hier nichts aus, dass es “nur” Stand September und nicht Oktober ist – sind auch zwei weitere interessante Aspekte mit an Bord.

VoLTE wird für einige bereits ein alter Hut sein, andere werden endlich auch in den Genuss kommen. Das liegt daran, dass VoLTE immer für jeden Anbieter gesondert in der Firmware programmiert werden muss. WÄhrend ich bereits seit einiger Zeit im Vodafone Netz VoLTE nutzen kann, ist es für Nutzer mit anderen Anbietern ggfs. neu.
Achtet hier auch darauf, dass euch nicht nur die Option in den EInstellungen angeboten wird – und ihr diese aktiviert – sondern auch darauf, dass diese Funktion in eurem Vertrag inklusive ist.

Interessant wird es auch beim Thema Android Auto. Hier klagen uns immer wieder Nutzer, dass die Kopplung bzw. die Funktionalität mit ihrem Huawei nicht richtig funktioniert. Mangels Kfz mit Android Auto (Sponsoren sind herzlich willkommen) können wir das leider nicht nachstellen.
HIer warten wir gespannt auf eure Rückmeldungen, ob sich hinsichtlich Android Auto mit diesem Mate 10 Pro Firmwareupdate etwas verbessert hat.

Vielen Dank an Hier Marwin aus unserer Huawei Community für den Tipp und die Screenshots!

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

3 Kommentare

  1. Denis Kleinert veröffentlicht am

    Mit dem KFZ Android Auto hat sich null was verbessert. Bin voller Freude nach dem Update ins Auto gestiegen… Koppelung funktioniert, aber die Musikwiedergabe erfolgt entweder vom Handy aus, oder dmdie Wiedergabe erfolgt im Timeliner, aber kein Ton… So eine scheiße!!! Man muss teilweise 3-4 mal neu koppeln bis es klappt.

  2. Benjamin veröffentlicht am

    Ich hab vorgestern den sicherheitspatch von September erhalten und heute dann schon den sicherheitspatch von Oktober, zwei Updates in nicht ganz vier Tagen! Nicht schlecht sag ich da mal

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere