Nur 4 Wochen nach der Aktualisierung auf die Firmware 128 gibt es erneut ein Huawei P20 Pro Update. Und wieder werden nicht nur neue Google Sicherheitsppatches ausgeliefert, sondern auch der Funktionsumfang aufgrund bisheriger (Nutzer-)Erfahrungen optimiert.

CLT-L29 8.1.0.131(C432)
CLT-L09 8.1.0.131(C432)

Wie an der Firmwarebezeichnung schon zu erkennen bleibt die Basis für die Firmware Android 8.1 Oreo und EMUI 8.1. Als Teilupdate ist die Aktualisierung 591 MB groß. Und der Google Sicherheitspatch stammt von Juni 2018.

Für das P20 liegen uns bisher keine Informationen vor, dass dieses Update auch hier verteilt wird. Allerdings findet sich auf dem Firmware Server von Huawei auch eine Firmware für das P20 mit nachfolgendem Changelog. Wobei hier die Firmwarebezeichnung 132 verwendet wird. Sobald es hierzu Informationen gibt, werden wir den Artikel natürlich aktualisieren.

Huawei P20 Pro Update 131Changelog

Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Google-Sicherheitspatches.

[Kamera]
Fügt die AI-Vorgangserkennung und automatische Schnappschussfunktionen der Kamera im Zeitlupenmodus mit 960 fps (32 x Zeitlupe) hinzu.

[Anzeige]
Optimiert die Anzeige von Kamera und Tipps auf der Benutzeroberfläche.

[Sicherheit]
Integriert die im Juni 2018 veröffentlichten Google-Sicherheitspatches zur Erhöhung der Systemsicherheit.

Aktualisierungshinweise:
Bei dieser Aktualisierung werden keine persönlichen Daten gelöscht. Es wird jedoch empfohlen, wichtige Daten vor der Aktualisierung zu sichern. 2. Falls Probleme bei der Aktualisierung auftreten, rufen Sie bitte die Huawei-Kundendiensthotline an oder besuchen Sie ein autorisiertes Huawei-Service-Center, um Hilfe zu erhalten.

Verbesserung der Super SloMo

Bei den Aufnahmen in Zeitlupe mit 960fps hatten viele das Problem das Momentum für eine gelungene Aufnahme richtig einzufangen. Viele hatten hier das Problem den richtigen Moment zu erwischen, in dem die Super SloMo aktiviert werden sollte. Oftwaren mehrere Versuche nötig, um den richtigen Moment zu erwischen. Was natürlich auch nicht bei jedem Motiv möglich war, da man nicht immer mehrere Möglichkeiten zur Verfügung hat.

Hier hat man die Handhabung nun deutlich optimiert. Wie das aussieht, konnte der Kollege Michael von mobiflip bereits testen.

Diese Weiterentwicklung im Sinne der besseren Handhabung ist absolut begrüßenswert und zeigt auch, dass man weiter kontinuierlich Nutzererfahrungen und – wünsche mit in die Entwicklung einfließen lässt.

Updateverteilung – wie immer – in Wellen

Ich sollte diesen Absatz wahrscheinlich besser ganz an den Anfang von Update Artikeln stellen, denn scheinbar liest kaum einer bis hierher, da die Fragen dann doch immer kommen.

Wie immer gilt nämlich auch bei diesem Huawei P20 Pro Update, dass es stoßweise, in Wellen, als staged rollout oder wie auch immer man es bezeichnen möchte, ausgeliefert wird. Das bedeutet, zunächst wird nur ein kleiner Teil der Geräte das Update erhalten. Und mit jeder Welle wird dann der Empfängerkreis größer.

Auf diese Weise können Hersteller im Fall von Problemen mit einem Softwareupdate schlichtweg Schadenbegrenzung betreiben. Also einfach etwas Geduld haben, denn machen könnt ihr fast nix.

Update mit Firmware Finder nicht möglich

Denn ein Update via Firmware Finder ist (derzeit) mit EMUI 8.1 Firmwares nicht möglich. Und auch bei EMUI 8.0 Firmwares – wie zuletzt beim Mate 10 Pro – hat man mittlerweile seitens Huawei unterbunden.

Die einzige Möglichkeit, die aktuell noch verlässlich bleibt, dürfte der kostenpflichtige Dienst Funky Huawei sein. Ob sich das lohnt oder lieber ein bisschen warten, dass soll jeder für sich selber entscheiden.

Danke an die beiden Michael aus unserer Huawei Community für den Hinweis zu diesem P20 Pro Update.

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

3 Kommentare

  1. Pingback: Huawei P20 Pro: Weiteres Update verfügbar | Deskmodder.de

  2. Olli veröffentlicht am

    Absolut geil dieses Handy. Bin von der Kamera des Mate 9 schon absolut begeistert. Das P20 Pro wird mein nächstes.

  3. Sebastian veröffentlicht am

    Kann jemand beantworten, warum der im Blendenmodus direkt in Zoom Stufe 2 springt seit dem Update? Kann man das irgendwo umstellen?

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere