Vor nicht einmal einer Woche hatte ich berichtet, dass HUAWEI heimlich, still und leise einen pP20 Lite Android 9 / EMUI 9 Beta Test gestartet hat. So heimlich übrigens, dass man nicht einmal bei HUAWEI Deutschland Bescheid wusste. Der Spruch HUAWEI.blog-Leser wissen mehr, birgt also mehr Wahrheit als man manchmal (selber) glaubt. 😉

Und diesmal wurde auch die Geduld der Tester nicht übermäßi strapaziert. Denn wie uns diverse Mitglieder unserer #HuaweiFamily mitteilten, haben sie die P20 Lite Beta Firmware gestern als OTA Update erhalten.

ANE-LX1 9.1.0.121(C432E4R1P3log)

Wie die Firmwarebezeichnung schon verrät ist hier die Basis nicht nur Android Pie (Android 9), sondern auch EMUI 9.1. Bevor jetzt aber wieder alle “meckern”, dass sie auch endlich EMUI 9.1 wollen, nochmal ein Hinweis. Bei der Nummerierung von EMUI steht die Zahl hinter dem Punkt/Komma nicht unbedingt für eine neuere Version. Oft sind diese Versionen bestimmten Modellen mit ganz bestimmten Funktionen zugeordnet. Und oft erschließt sich – uns zumindest – auch gar kein tieferer Zusammenhang.

Damit ihr als P20 Lite Nutzer einen Ausblick erhaltet, was dann mit Android 9 und EMUI 9.1 auf euch zukommt, hier der offizielle….

HUAWEI P20 Lite Android 9 EMUI 9.1 Beta Firmware

Changelog

EMUI 9.1 ist da. Basierend auf Android Pie bewahrt EMUI 9.1 den ursprünglichen Android-Charakter und besticht durch einzigartige Merkmale und Einfachheit. Neben neuen Technologien und optimierten Prozessen zeichnet sich die aktuelle Version zudem durch ein benutzerfreundliches und attraktives Design aus. Die verbesserte, intuitive Interface vereinfacht die Arbeit und die Nutzung im Alltag, schützt Ihre Daten, gibt einen besseren Überblick über Ihre digitalen Gewohnheiten und vieles mehr. Wir sind stolz darauf, Ihnen EMUI 9.1 zu präsentieren, und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Nutzung.
Hinweis: Die zum Installieren dieser Aktualisierung erforderliche Zeit kann abhängig von Gerät und Netzwerk variieren.

Einfach natürlich
Naturgeräusche Wecker- und Klingeltöne sind von der Natur inspiriert – und bringen Ihnen so jeden Tag ein bisschen Natur zurück.
Illustrierte Funktionalität
Die grafisch fesselnden Anweisungen und Beschreibungen erleichtern Ihnen den Einstieg.
Einfache Einstellungen
EMUI 9.1 vereinigt ursprünglich getrennte Funktionen zu einem einzigen, optimierten Erlebnis. Der Zugriff auf Ihre am häufigsten genutzten Einstellungen ist somit einfacher.

Optimierte Effizienz
Digital Balance
Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Gewohnheiten, organisieren Sie Ihre Zeit und schlafen Sie ausreichend. Digital Balance sorgt für eine ausgewogene Gerätenutzung, damit Sie und Ihre Familie in perfektem Einklang mit der Technologie leben können.
Schnellere Startzeiten
Wir haben die Startgeschwindigkeit der beliebtesten Apps auf dem Markt verbessert.
Rekorder
Fügt dem Rekorder Funktionen wie Bearbeiten oder Beschleunigen hinzu und optimiert zudem dessen Interface – für ein konsistentes und bedienungsfreundliches Benutzererlebnis.

Hinweise zur Aktualisierung
1. Diese Aktualisierung löscht Ihre persönlichen Daten nicht. Es wird jedoch empfohlen, wichtige Daten vor der Aktualisierung zu sichern.
2. Einige Drittanbieter-Apps, die nicht mit Android 9.0 kompatibel sind, funktionieren möglicherweise nach der Aktualisierung nicht ordnungsgemäß. Es wird empfohlen, diese Apps im Google Play Store auf die neuste Version zu aktualisieren.
3. Wenn bei der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.
4. Das Startbildschirmlayout wird möglicherweise leicht verändert.
5. Für die Systemversion kann in HiSuite ein Rollback auf die offizielle Version EMUI 8.0 durchgeführt werden. Bei einem Rollback der Systemversion werden all Ihre persönlichen Daten gelöscht. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kundenhotline.

Und wann kommt Android 9 für alle P20 Lite Nutzer?

Gute Frage! Laut unseren Informationen soll es im Mai soweit sein. Da sich diese Informationen meist auf den chinesischen Markt beziehen, muss man hier aber immer noch etwas Zeit hinzutun. Auch die Zeiten zwischen Beta Test und Verteilung der offiziellen Stable Firmware waren zuletzt nicht immer einheitlich und somit nur bedingt aussagekräftig.
Aus den vorliegenden Informationen und dem vermeintlichen internen Zeitplan, wird es wohl (frühestens) Ende Juni/Anfang Juli, bis begonnen wird Firmware dann an alle P20 Lite auszurollen.




Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

7 Kommentare

  1. Avatar
    Eric KanZyy veröffentlicht am

    Dann heißt es für mich nur noch warten. Noch ist kein ota Update da obwohl ich in der beta drin bin

  2. Avatar
    Stefan veröffentlicht am

    Habe noch nichts bekommen, obwohl ich in der Beta bin, vermutlich werden die Leute nach Beitrittszeit abgearbeitet.

    • Avatar
      Stefan veröffentlicht am

      Naja das man darunter ist heißt nicht, dass man das Update schon hat. Ich bin unter den 200 Teilnehmern. Huawei braucht wohl wieder einige Zeit dafür. Verstehe sowieso nicht wieso das OTA Update generell so lange auf sich warten lässt zum Teil.

  3. Pingback: changelog e news per l'Italia - Siti Web > Notizie di Marketing e comunicazione

  4. Avatar
    Matze veröffentlicht am

    Die Begrenzung von 200 Leuten für eine Beta finde ich persönlich lächerlich niedrig, denn in Deutschland gibt es Millionen Huawei Nutzer und darunter auch echte Profis die plan haben von der Materie, meistens leiden diese genannten Leute darunter das irgendwelche leihen der Beta beitreten und hinterher eine echt instabile Version auf dem Markt erscheint welche etliche Updates benötigt um Stabil laufen zu können.

    Ausserdem, wozu überhaupt noch eine Beta starten wenn es schon im Asia raum die beta gab? Normal sollten die dort schon an der Beta teilgenommen haben, etliche Fehler gefunden haben und beseitigt haben, da könnte man meinen das die Versionen von den Android Updates echt nicht dieselben sind auch wenn sie gleich heißen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere