Vor rund 32 Monaten präsentierte HUAWEI das Mate 9. Eines der beliebtesten Geräte bei den Mate-Fans. Und auch ich habe das gute, alte Mate 9 – ebenso wie das Mate 10 Pro und das Mate 20 Pro – immer noch im Einsatz. Weil es einfach (immer noch) geil ist!

Und geil ist auch die Tatsache, dass das Mate 9 nunmehr rund 32 Monaten nach seiner Präsentation immer noch fleißig mit Updates versorgt wird. Es kam mit Android 7 auf den Markt, bekam dann als eines der ersten Smartphones überhaupt das Upgrade auf Android 8 und vor etwa 3 Monaten auch noch das Upgrade auf das aktuelle Android 9. Und auch bei den regelmäßigen Sicherheitspatches von Google ist das Mate 9 immer noch mit dabei – so auch diesmal.

MHA-L29 9.0.1.191(C432E7R1P8)

Das Update tauchte bei mir gestern Abend auf. Und zunächst war ich etwas verwirrt, weil ich dachte das müssten wir doch schon längst haben. Denn es handelt sich hier um den Sicherheitspatch Mai 2019. Aber tatsächlich scheint das Update entweder bislang keiner bekommen zu haben oder es hat sich keiner bei uns gemeldet oder eben, es geht jetzt erst mit der Verteilung los.
Bei den Sicherheitspatches ist es ja erfahrungsgemäß so, dass die ersten Geräte etwa 3 Wochen nach Release des Patches durch Google versorgt werden und sich das ganze dann für die weiteren Geräte über die nächsten 3-4 Wochen hinzieht. Bis es dann wieder von vorne losgeht.

Und alle die jetzt wieder schreien, dass doch schon längst der Juni-Patch draußen ist…….na und!? Deshalb ist der Mai-Patch immer noch aktuell genug. Natürlich bin ich weiter für Gegenargumente offen. Allerdings konnte bislang noch niemand(!) einen Nachweis bringen, dass es wegen eines “alten” Sicherheitspatches einen unberechtigten Zugriff auf Android gegeben hat. Die Challenge ist natürlich weiter für alle offen. 😉

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Google-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im Mai 2019 veröffentlichte Google-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit.
Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/5/.

  1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
  2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Das Update hat als Teilupdate übrigens eine Größe von 364 MB. Ich konnte das Update auch ohne eingelegte SIM-Karte finden, was ja nicht immer so ganz funktioniert.

Aus gegebenem Anlass….

Im Hinblick auf die aktuelle Situation von HUAWEI im Kontext des Handelsstreiteskrieges mit den USA, möchte ich auch hier nochmal wiederholen, dass aktuelle Geräte trotzdem weiterhin mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Ebenso sind auch EMUI-Updates nicht von dem Bann betroffen. Lasst euch hier bitte nicht von Clickbait-Überschriften, Halbwahrheiten, dummen Sprüchen oder was auch immer verunsichern.

Aktuell hat HUAWEI hier auch eine Seite geschaltet, auf der die wesentlichen Fragen offiziell beantwortet werden:

www.huaweiantwortet.de

Und auch in unserer Huawei Community auf Facebook könnt ihr viele Antworten finden und natürlich auch eure offenen Fragen loswerden.

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

3 Kommentare

  1. Pingback: Non tramonta mai Huawei Mate 9: al via l’aggiornamento B191 in Europa il 17 giugno - Siti Web > Notizie di Marketing e comunicazione

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere