Mate 9 Oreo Beta

Huawei Mate 9 Oreo Beta Test gestartet

Ich hab es ja gesagt! 😉

Soeben ist der Huawei Mate 9 Oreo Beta Test gestartet. Wer sich als Nutzer für den FUT (Friendly User Trial) erfolgreich registriert hatte, sollte einfach mal schauen, ob ein Systemupdate vorliegt. Dazu müsst ihr nicht – wie früher mal – über die HiCare App gehen, sondern ganz normal unter Einstellungen – Systemupdate prüfen.

Nachdem die Hektik – mal wieder – groß war nach der Ankündigung und einige es gar nicht erwarten konnten, ist also unmittelbar nach dem Launch des Mate 10 Pro das Update freigegeben worden. Knapp 2,5 GB ist die Firmware groß; ihr solltet also bevorzugt im WLAN den Download durchführen.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

MHA-L29 8.0.0.321 (C432log)

Was als erstes auffällt und auch schon beim Mate 10 Pro zu beobachten war, ist die neue Art der Firmwarebezeichnung. Nach dem jeweiligen Modell – hier MHA-L29 für das Mate 9 Dual SIM – folgt die Android Version, auf der die Firmware basiert. In diesem Fall also Android 8.0.0 Oreo. Die letzten 3 Stellen kennzeichnen dann die eigentliche Firmwareversion – hier also 321. Und zu guter Letzt finden wir in der Klammer als Zusatz noch die entsprechende CUST. C432 steht für vorrangig für die Region West- und Mitteleuropa. Das „log“ kennzeichnet dann noch die Beta.

Neben der neuen Android Basis bringt das Update auch die bereits mit dem Mate 10 Pro vorgestellte EMUI 8.0 mit. Hier hat man eine Namensangleichung vorgenommen. Die EMUI soll zukünftig immer die gleiche Versions-Bezeichnung tragen, wie die Android Version auf der sie basiert.

Android 8.0 Oreo bringt ein paar interessante neue Funktionen mit, ebenso wie auch EMUI 8.0 wieder einige nützliche Ergänzungen hinzufügt. Wir werden euch im Rahmen des Mate 10 Pro Test (-> Mate 10 Pro Benchmark) und natürlich des Mate 9 Beta Test in nächster Zeit immer wieder hierzu berichten. Interessant ist hier im Changelog, dass auch beim Mate 9 „AI-basierte Optimierungen“ enthalten sind. Die automatische Erkennung von Motiven im Automatik-Modus der Kamera – was als ein Highlight beim Mate 10 Pro präsentiert wurde – scheint nach ersten Tests mit dem Mate 9 schon mal nicht zu funktionieren.

Löblich ist allerdings, dass die aktuellsten Google Sicherheitspatches vom 5. Oktober 2017 zum Einsatz kommen. Überhaupt hatte Huawei im Rahmen des Mate 10 Launch Events versprochen zukünftig (noch) regelmäßiger Updates für seine Geräte herauszubringen. Wir werden dies natürlich im Blick behalten.

Zum Mate 9 Single SIM können wir bezüglich der Verfügbarkeit leider keine Aussage treffen. Schlichtweg, weil uns kein entsprechendes Modell vorliegt. Sollte jemand von euch das Update mit dem MHA-L09 ebenfalls erhalten haben, sind wir für eine Rückmeldung dankbar.

Allen Beta Testern jetzt erst einmal viel Spaß beim Testen. Wichtig und nicht zu vergessen dabei immer auch die Aufgabe, alle gefundenen Probleme und Fehler über die Beta-App direkt zurückzumelden.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

13 Kommentare

  1. Frederik 20. Oktober 2017
  2. qwedcxyasd 20. Oktober 2017
  3. Nico 20. Oktober 2017
  4. Meikel 21. Oktober 2017
  5. Benjamin Henning 21. Oktober 2017
  6. Sven 24. Oktober 2017
    • Rainer Fürst 24. Oktober 2017
      • Sven 24. Oktober 2017
      • Sven 3. November 2017
        • Rainer Fürst 3. November 2017
  7. John 26. Oktober 2017

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.