Wie bereits vor einiger Zeit angekündigt steht aktuell ein weiteres Huawei Mate 10 Pro Update an. Nun scheint man mit der Auslieferung der aktuellen Firmware als OTA (Over the air) Update begonnen zu haben (Danke an Alexander Jacobi für den Hinweis und die Screenshots in unserer Huawei Community)

BLA-L29 8.0.0.137(C432)

Als ich den Artikel hinwsichtlich zu erwartenden Update schrieb, hatte ich diese Version zwar noch nicht im Blick, aber ich bin froh, dass man hier fleißig am Ball bleibt, was Fehlerbeseitigungen und Optimierungen betrifft. Und auch wenn einige immer wieder schimpfen, dass es doch nicht sein kann, dass das Flaggschiff Modell “ältere” Sicherheitspatches hat, als ein Mittelklasse Gerät, so bleibe ich dabei, dass Huawei hier bei den regelmäßigen Updates inzwischen einen ordentlichen Job macht.
Das heißt nicht, dass da nicht noch Luft nach oben ist, aber wer schon seit Jahren bei Huawei dabei ist, der wird genau verstehen was ich meine!

Letzte Aktualisierung am 20.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Changelog

Mit dem aktuellen Update ist es endlich möglich Google Voice Match auch wirklich zu nutzen. Und zwar in der Form, dass man das Smartphone mit dem Kommando “Ok Google” auch aus dem Standby aufwecken kann. Vor allem diejenigen, die das Smartphone auch im Auto nutzen, wissen diese Funktion zu schätzen. Insbesondere, da das Mate 10 Pro ja einen rückseitigen Fingerabdrucksensor hat und dieser im Auto dann eher “unpraktisch” ist.

Weiterhin werden verpasste Anrufe jetzt auch durch das Batch Icon am Telefonsymbol angezeigt. Solche scheinbaren Kleinigkeiten können im Alltag wirklich nerven. Auch ich habe bei diversen Anrufen erst viel später gesehen, dass mich jemand nicht erreicht hat.

Und ebenfalls an Bord sind die aktuellen Google Sicherheitspatches von März 2018.

Weitere Probleme/Bugs

Was nicht aus dem Changelog hervorgeht ist, ob auch die weiteren bekannten Fehler schon behoben wurden. Hier denke ich insbesondere an die Kalender-Widgets, die nicht selbständig aktualisieren oder aber das Einfrieren der Always on display Fuktion (“Immer Informationen anzeigen”).

Diese Fehler treten wohl nicht bei allen Nutzern auf, sind aber – wie mir Huawei inzwischen bestätigt hat – in die Optimierungsliste aufgenommen worden. Da mich das Update noch nicht erreicht hat, kann ich selber leider nicht testen. Es ist nämlich durchaus möglich, dass man das nicht in den Changelog aufgenommen hat, da eben nicht alle betroffen waren.

Wie immer der Hinweis für alle Ungeduldigen: das Update wird in Wellen verteilt (Staged Rollout). Am Anfang erfolgt die Verteilung nur an einen kleineren Kreis, dann an immer mehr. Laut Huawei kann der komplette Rollout bis zu 8 Wochen dauern. Und Nein, man kann das nicht beschleunigen, da die Auslieferung anhand der IMEI erfolgt. Es kann also sein, dass ihr mal früh dabei seit, mal eher spät. Habt einfach etwas Geduld!

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

45 Kommentare

  1. Avatar
    M.G veröffentlicht am

    Hi Marco
    Wo bleibt eigentlich Face Unlock?
    Ich verstehe Huawei da echt nicht andere Geräte haben es doch schon bekommen.
    Warum wird es dem angeblichen Flaggschiff vorenthalten?

      • Avatar
        M.G veröffentlicht am

        Mag sein aber die anderen Geräte sind ja auch von den Bugs betroffen und trotzdem hat Huawei es da geliefert.
        Naja das ist halt mal wieder so was seltsames von Huawei wo man nicht versteht.

  2. Avatar
    Heiko veröffentlicht am

    Hallo, überall ist vom EMUI 8 bei Mate 10 und 10 pro u.s.w. zulesen erst war vom 1.ten Quartal nun das 2.te Quartal für das P10lite zulesen.Hoffentlich wird es nicht nochmal verschoben.

  3. Avatar
    Micha71 veröffentlicht am

    Guten Morgen! Ich habe nach dem Update auf 137 kein SwiftKey Icon mehr in meinen Apps. Die Tastatur ist aber noch vorhanden. Kann es sein das es eine System App geworden ist. Wenn ich mich nicht irre war es bei der 129 noch vorhanden.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Swiftkey ist seit EMUI 5 die Standardeingabe bei Huawei. Du findest die Einstellungen für Swiftkey unter Einstellungen – System – Sprache & Eingabe. Nach einem Swiftkey Update wird teilweise wieder ein Icon dargestellt.

      • Avatar
        M.G veröffentlicht am

        Seltsam bei mir ist das SwiftKey Icon noch da. Liegt es daran weil ich per FF das Update geladen habe?

    • Avatar
      M.G veröffentlicht am

      @Marco
      Kann es sein das Huawei das Update gestoppt hat? Im AH Forum sind die User nicht sicher das es OTA ausgerollt wird weil kaum einer das Update bekommt. Bisher nur mal wieder 1-2 Österreicher.

  4. Avatar
    Benny veröffentlicht am

    Ich hab ein ungebrandetes mate 10 pro, leider ist bei mir bis heute auch noch kein Update auf 137 angekommen, scheinbar nimmt Huawei das updaten dann wohl doch nicht so ernst wie vorher groß angekündigt! Schade wenn man bedenkt das ich letzte Woche noch gelesen habe das Huawei die Updates schneller als Google verteilen will! So macht man sich keine Freunde mit leren versprechungen

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Hinsichtlich des Artikels, dass Huawei zukünftig die Updates schneller verteilen möchte als Google, bist Du unserem kleinen Aprilscherz aufgesessen. 😉

    • Avatar
      Ingo veröffentlicht am

      Hatte heute mal den Support bei Huawei gefragt, der sagte mir… 8 Wochen und 4 Wellen gibt es. Also Geduld ,bei mir ist auch noch nix.

      • Marco
        Marco veröffentlicht am

        Danke für die Bestätigung!

        Obwohl ich es auch immer wieder in die Artikel schreibe, scheint die Ungeduld vieler Erwachsener hinsichtlich Updates größer zu sein, als die von 8-jährigen vor Weihnachten. 😉

  5. Avatar
    Konstantin veröffentlicht am

    Hallo zusammen,

    Habe gerade das Update via OTA erhalten. Müsste bei denjenigen die es noch nicht erhalten haben demnächst eintreffen.

    LG

    Konstantin

      • Avatar
        Konstantin veröffentlicht am

        Guten Morgen Marco,

        Kannst du mir bei der Sache mit dem Entsperren via “Google Assistant” helfen. Bei mir funktioniert das nicht wenn das Display aus ist. Aktiviert habe ich es bei Google “Mit Voice Match entsperren”.
        Kann es sein das der Fingerabdruck deaktiviert werden muss?

        Vielen dank und einen schönen Gruß

        Konstantin

        • Marco
          Marco veröffentlicht am

          Das Entsperren mit Fingerabdruck kann aktiviert bleiben. Das Entsperren mit Voice Match funktioniert mit der 137 bei mir. Ich würde das aber nochmal komplett neu einrichten. Inklusive Stimmaufnahme.

          • Avatar
            Konstantin veröffentlicht am

            Danke Marco,

            Muss ich heute Abend mal ausprobieren.

            Lg

            Konstantin

          • Avatar
            Konstantin veröffentlicht am

            Hey Marco,
            Ensperren funktioniert jetzt per Spracheingabe. Habe die Google App Mal kompelt deaktiviert und neu Installiert.

            Lg

            Konstantin

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere