Das ging jetzt doch recht zügig. Nachdem Sascha euch letzte Woche den Dual-View-Modus für das HUAWEI P30 Pro (Testbericht) bereits angekündigt hatte, hat HUAWEI heute offiziell den Start des Firmwareupdates bekanntgegeben.

VOG-L29 9.1.0.153(C431E4R2P2)

ELE-L29 9.1.0.153(C431E4R2P2)

Der Dual-View-Modus war bereits bei der offiziellen Präsentation des P30 Pro in Paris gezeigt worden. Jedoch stellte sich schnell heraus, dass dieser weder auf den Media Geräten, noch auf den ersten Verkaufsgeräten vorhanden sein würde. Wie auch schon bei anderen Beispielen in der Vergangenheit – z.B. der 3D Scanner beim Mate 20 Pro – liefert HUAWEI die Funktion kurz nach Marktstart via Firmwareaktualisierung aus.

P30 Pro Dual View

Bei diesem Modus ist es möglich gleichzeitig zwei Linsen (40MP f/1.6 & 8MP 5x Periscope Zoom f/3.4) zu nutzen. Das ermöglicht dann eben die gleichzeitige Aufnahme der Totalen und einer Nahaufnahme. Wie das aussehen kann, sieht man oben auf dem Bild.
Ebenso bekommt auch der Portrait-Modus ein Update spendiert. Durch die bessere Nutzung des TOF-Sensors, soll gerade der Bokeh-Effekt bei Portraits nochmal deutlich verbessert werden. Dieses Update betrifft ausschließlich das P30 Pro, da das “normale” HUAWEI P30 keinen TOF-Sensor besitzt.

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung fügt der Kamera den Doppelbildmodus hinzu.

[Kamera]
Fügt der Kamera den Doppelbildmodus hinzu, mit dem Sie panoramische und nahe Videobilder während der Aufnahme anzeigen können.
Fügt der Kamera den Modus Charmantes Porträt hinzu, mit dem Sie Porträtfotos mit ansprechenderen Unschärfeeffekten aufnehmen können.*

*(nur P30 Pro)

[Huawei Vlog]
Erstellt automatisch Highlights-Clips, wendet Effektvorlagen an und erstellt Musikvideos.

[Sicherheit]
Integriert im April 2019 veröffentlichte Google-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/4/.

Hinweise zur Aktualisierung

  1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
  2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Da das letzte Firmwareupdate für das P30 Pro auch erst etwa 1,5 Wochen zurückliegt, ist es durchaus möglich, dass diejenigen, die die Firmware VOG-L29 9.0.1.140(C431E4R2P2) noch nicht erhalten haben, diese überspringen und direkt die Firmware VOG-L29 9.0.1.153(C431E4R2P2) erhalten.

Quelle: Pressemitteilung

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

9 Kommentare

  1. Avatar
    Mario veröffentlicht am

    Warum kommen für das P20 PRO! keine vernünftigen Updates mehr?
    Habe mich extra für das viel teurere Modell entschieden -> aber das Lite hat AR Modus in der Kamera? 🙁

    • Avatar
      Jürgen veröffentlicht am

      Warte immer noch. Gibt es eine Möglichkeit diese manuell herunterzuladen und zu installieren ?

      • Marco
        Marco veröffentlicht am

        Die ersten haben das Update wohl (vor)gestern erhalten – etwas Geduld noch.

        Ansonsten gilt:

        Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass Google zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler prüfen kann. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
        Eine Komplettversorgung aller in Frage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt.

        Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

        Wenn seit der Ankündigung mehr als acht Wochen vergangen sind, dann gibt es noch folgende Lösungsansätze:

        ➡️ sofern ihr eine o2 / Telefonica SIM verwendet, tauscht die mal mit einer von Vodafone oder Telekom
        ➡️ Habt ihr keine SIM im Slot macht mal eine rein
        ➡️ Startet am PC Hisuite und probiert dort das Update
        ➡️ Startet die HiCare App und klickt im Reiter “Service” auf “Aktualisieren”
        ➡️ Öffnet ->Einstellungen -> System -> Softwareaktualisierungen -> drei … oben rechts -> Einstellungen – > Aktuelles vollständiges Paket herunterladen
        ➡️ Kontaktiert den Huawei Service / nennt eure Seriennummer und sagt, dass ihr oben genannte Punkte schon alle ausprobiert habt.

  2. Avatar
    Schickel veröffentlicht am

    Wäre toll, wenn ich die .140 bekommen würde. Die .153 fällt dann in die Kategorien Tagträume/Wunschdenken….

  3. Avatar
    Monika veröffentlicht am

    Ich bekomme derzeit auch noch kein Update, bin nach wie vor auf der 9.1.0.124. Mir taugt das P30 Pro zwar bis jetzt auch schon aber die Update-Ausrollung unter Android dauert immer eine gefühlte Ewigkeit.

    • Avatar
      Monika veröffentlicht am

      Seit gestern Abend habe ich das .153-Update. Ich bin begeistert von den Dual-Video-Aufnahmemöglichkeiten. Mit dem AR-Maesure-Feature muss ich noch üben.

      Ich finde das P30 Pro ein geniales Handy. Für mich eines der besten Gesamtpakete der Flagship-Androiden. Und ein Handy wo man keine Abstriche machen muss gibt es, aus meiner Sicht, sowieso nicht.
      Ich benötige keinen Klinkenstecker, keinen Sterolautsprecher, höre Musik teilweise über Bluetooth-Kopfhörer.

  4. Avatar
    Alexander veröffentlicht am

    Nachdem mir mein Mate 10 Pro bösartig runtergefallen ist (Displaybruch), “musste” ich mir doch schon das P30 Pro holen. Ich hätte abervso gerne die Farbe “Amber Sunrise” gehabt… Naja, unabhängig davon ist das schon ein geiles Gerät. Warum immer der nicht vorhandene zweite “Lautsprecher” bemängelt wird, kann ich nicht verstehen. Der eine vom P30 Pro klingt dank Dolby Atmos richtig gut und ausfüllend. Hört sich definitiv besser an als der meines Mate 10 Pro.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Was “muss” das muss! 😉
      Schöner Kommentar zum Thema Lautsprecher. Auch ich kann das Bemängeln des “fehlenden” 2ten Lautsprechers beim P30 Pro nicht nachvollziehen. Denn faktisch finde ich auch, dass dieser EINE Lautsprecher einen besseren Klang erzeugt als die beiden beim Mate 10 Pro oder auch Mate 20 Pro (-> https://www.huaweiblog.de/testberichte/mate-20-pro-langzeittest-5-dinge-die-ich-im-alltag-schaetze-oder-die-mich-stoeren/)

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere