Update

Vollversion ist verfügbar!

Na endlich!
Nachdem es bei vielen Nutzern beim manuellen Update mit den OTA Dateien zu Problemen kam, gibt es jetzt endlich die Vollversion der aktuellen B136!

Huawei P9 B136 Vollversion

Warum einige Nutzer beim manuellen Installieren im Bootloop landeten ist schwer zu sagen. Hauptsächlich ist dieses Phänomen bekannt, wenn man ein gebrandetes Gerät hat oder mit Root oder Custom Recovery zu flashen. Während Root früher noch unschädlich beim eigentlichen Update-Vorgang war, scheint sich dies inzwischen maßgeblich auszuwirken. Auch in der offiziellen Beschreibung wird angeführt, dass das Gerät nicht gerootet sein darf. Wer also noch auf dem Stand ist, dass durch ein manuelles Update lediglich die Root Rechte verloren gehen, muss hier unbedingt umdenken! Gerade auch, weil Huawei ja mit Android 6 einiges beim Updateprogramm geändert hat und es uns nicht mehr ganz so leicht macht.

Mit der Vollversion sollte dies jedoch alles kein Problem sein, da es sich eben um eine vollständige Firmware mit allen Partitionen handelt, die das Betriebssystem braucht.

Beim Update selber sollten keine Daten und Einstellungen verloren gehen, dennoch empfehlen wir grundsätzlich eine Datensicherung über die vorinstallierte Huawei App “Backup” zu machen.

Installation

Normale Methode

  1. Entpacke die heruntergeladene Datei “EVA-L09_B136.zip” und kopiere den enthaltenen Ordner “dload”  in das Root Verzeichnis (das ist die oberste Ebene) deiner Micro SD-Card ein
  2. Tippe in der Telefonapp folgende Zeichenfolge: *#*#2846579#*#* und wähle dort Punkt “4. Software Upgrade” -> “SDCard Upgrade” und bestätige abschließend mit “OK”
  3. Es startet der Update Prozess und im Anschluss daran startet dein P9 neu

Force Update Methode

  1. Entpacke die heruntergeladene Datei “EVA-L09_B136.zip” und kopiere den enthaltenen Ordner “dload”  in das Root Verzeichnis (das ist die oberste Ebene) deiner Micro SD-Card ein
  2. Stelle sicher, dass dein P9 ausgeschaltet und die Micro SD Karte mit dem “dload”-Ordner eingelegt ist. Halte nun die VOLUME UP, die VOLUME DOWN Taste und den POWER Button gedrückt.
  3. Der Update Prozess startet und dein P9 startet danach selbständig neu.

Warnung / Sicherheitshinweis

Der Download, die Installation und der Gebrauch der Firmware geschieht auf eigene Gefahr. 
Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Funktionstüchtigkeit und Kompatibilität der Software. 
Für evtl. Schäden an euren Geräten übernehmen wir keine Haftung.

(Danke an den User Klesk)

Original Artikel

Das Huawei P9 ist noch nicht lange auf dem Markt, geschweige denn schon weit verbreitet, erhält aber schon das zweit Firmware Update (hier das erste: P9 B135 Firmware Update) mit Android 6.0 und EMUI 4.1 innerhalb von wenigen Tagen.

EVA-L09C432B136

Huawei macht was, das ist schön zu sehen. Im jetzt vorliegenden Update, das wir seit letztem Freitag testen dürfen, haben sich folgende Änderungen/Bugfixes ergeben:

Huawei P9 - B136 - Firmware UpdateHuawei P9 - B136 - Firmware Update

Changelog

Optimierungen:

  • UI Elemente (Grafiken) wurden bei der Kamera und NFC optimiert, wenn die Sprache auf “slowakisch” eingestellt ist
  • Bei manchen Messaging Apps wurde der Empfang von Nachrichten verbessert
  • Start-Assistent wurde optimiert

Bugfixes:

  • Ein Problem mit den Anhängen bei Exchange Accounts wurde behoben
  • Wenn die Systemsprache auf “griechisch” eingestellt war, konnte es zu Problemen bei Gruppen Emails kommen
  • Ein Problem, dass  die LED grün geleuchtet hat, obwohl ihr einen niedrigen Batterie Status, wurde behoben
  • Einige falsche Übersetzungen bei der Systemsprache “polnisch” bei Grafikelementen wurden gefixed
  • Videos mit DRM (Kopierschutz) können kopiert werden
  • Problem mit dem Unlock-Wallpaper behoben
  • Kameraproblem (Freezes und Greenscreens) wurde behoben
  • Das Problem, dass sich die System Sprache nach einem Update geändert hat wurde behoben
  • Anrufe konnten gelegentlich nicht weitergeleitet werden. Auch das wurde behoben

 

Die Firmware B136 wird OTA (Over The Air) ausgeliefert und ist 117MB gross. Sie schließt sich an die B135 an. Sollte Huawei ab sofort eine Systematik in seine Firmware Updates gebracht haben? Nach B135 folgt B136. Das wäre mal was Neues, aber sicherlich auch etwas erfreuliches. Wer mehr über Firmwares, Updates, CUST, EMUI &  Co. wissen will, der sollte sich mal unser neues Firmware Glossar anschauen:

FIRMWARE UPDATE – WAS BEDEUTET CUST, EMUI UND CO.

Teilen:

Über den Autor

Rainer Fürst

Inhaber. Gründer. Blogger. technikaffin. fair. offen. kritisch. Vater von zwei wunderbaren Mädels. Leidender 60er Fan. Unambitionierter Rennradfahrer. Früherer Fitness Boxer.

27 Kommentare

  1. Marvin veröffentlicht am

    Hallo, es steht man soll sicherstellen, dass das Gerät vor dem Update gerootet sein soll. Ist dem so oder ist das ein Übersetzungsfehler?

    Danke

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück