In der HUAWEI HiCare App wurde aktuell der Update-Zeitplan für das Mate 20 Lite und das P20 Lite auf Android 9 & EMUI 9 bekanntgegeben. Aufmerksame Leser werden jetzt vielleicht stutzen. Denn kurz vor Ostern hatten wir bereits vermeldet, dass das Mate 20 Lite das Update bereits erhält.

Falschmeldung von HUAWEI.blog?! #Skandal?

Nein, ihr könnt euch weiter sicher sein, dass wir grundsätzlich nur dann über Updates berichten, wenn wir vorher verifiziert haben, dass diese auch offiziell verfügbar sind. Und nicht nur über Methoden wie Firmware Finder oder ähnliches.

Wie einige von euch auch inwzischen über den HUAWEI Support erfahren haben, wurde die erste Verteilung offenbar gestoppt. Angeblich, weil es noch Optimierungen für die EMUI 9 Firmware bedarf. Das ist insofern etwas verwunderlich, da es ja einen Beta Test für das Mate 20 Lite gegeben hat und dieser offensichtlich zunächst keine Anhaltspunkte ergeben hat, dass hier im Argen liegt. Wie in letzter Zeit allerdings häufiger hier zu lesen und auch durch uns festgestellt, ist die Zufriedenheit mit der Art und Weise wie die jüngsten Beta Tests abgelaufen sind eher nicht so groß. Ob dies nun konkret auch ein Grund für das zurückgezogene Update ist oder nicht, bleibt zwar offen. Dennoch werden wird das Thema Beta Tests beim nächsten Termin mit HUAWEI ansprechen und die Erfahrungen vermitteln.

Wann kann ich mit dem Update rechnen?

Wann kommen denn aber jetzt die Updates für Mate 20 Lite und P20 Lite? Das verrät der offiziell eingestellte Zeitplan in der HiCare App.

HUAWEI Mate 20 Lite P20 Lite Android 9 EMUI 9 Upgrade Plan

Demnach dürfen sich jetzt alle Mate 20 Lite Nutzer, die das Update auf Android 9 / EMUI 9 noch nicht erhalten haben, auf den Juni freuen. Die Besitzer des P20 Lite müssen sich noch bis Juli gedulden, bis die Verteilung der Firmwareaktualisierung für ihr Gerät startet.

HiCare
HiCare
Preis: Kostenlos

Offizieller Upgrade Zeitplan – gute Kommunikation

Das HUAWEI einen offiziellen Zeitplan so zeitgerecht vorab auf einem offiziellen Kanal veröffentlicht, ist neu. Aber auch absolut begrüßenswert. Denn die Frage “Wann kommt mein Update” ist auch in 2019 immer noch einer der am häufigsten gestellten Fragen. Und meist können wir auch nur spekulieren oder haben höchstens eine Info zum Quartal.

Andererseits zeigt das Beispiel Mate 20 Lite auch, dass Hersteller hier vorsichtig agieren. Ein Update für Monat X anzukündigen und dann aufgrund von Problemen verschieben zu müssen, sorgt oft für negative News. Da ist es tatsächlich in diesem Hinblick aus Unternehmenssicht fast besser eben gar nichts zu sagen.

Ich jedenfalls begrüße die offizielle Ankündigung und bin gespannt, wie sich diese Kommunikation in Zukunft noch entwickelt.

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

43 Kommentare

  1. Avatar
    RB veröffentlicht am

    Ich gehöre dann wohl zu den glücklichen die das Update erhalten haben. Habe EMUI 9 und Android p schon vor ein paar Wochen für mein Mate 20 lite erhalten und alles läuft einwandfrei.

      • Marco
        Marco veröffentlicht am

        Dann schnell zu Nokia wechseln, wenn die aktuellste Android Version – die in den letzten Jahren vor allem Funktionen, die Hersteller wie Samsung, Huawei & Co. schon in ihren UIs hatten nativ integriert haben – Deine Priorität ist.

  2. Pingback: Falsa partenza per Huawei P20 Lite e Mate 20 Lite con EMUI 9: rilascio ritardato, nuove date - Siti Web > Notizie di Marketing e comunicazione

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Ja, einfach den Artikel lesen UND verstehen! 😉

      Da steht doch, dass das Update vor Ostern bereits ausgerollt wurde an die ersten Geräte – so wohl auch Deins – und dann aber gestoppt wurde.

  3. Avatar
    Tomi veröffentlicht am

    Ich gehöre wohl zu denen die das update erst in 2 bis 3 Monaten (p20 lite) kriegen schade.
    Aber ich verstehe beim p20 lite nicht warum hier EMUI 9 steht in der beta ist es doch 9.1?

  4. Pingback: Huawei Mate 20 Lite und P20 Lite: So sieht der Update-Plan für EMUI 9 aus

  5. Pingback: Falsa partenza per Huawei P20 Lite e Mate 20 Lite con EMUI 9 … – Servizio di informazione

  6. Avatar
    Mach Hinne veröffentlicht am

    Huawei Mate 20 lite Update Mitte April gemacht. Direkt danach wurde die Sim-Karte nicht mehr erkannt, egal welche eingesetzt wurde. Selbe SIM in anderen Smartphones ging problemlos. Kontakt mit Huawei aufgenommen. Dieser Softwareupdatefehler war bis dahin noch nicht bekannt. Auf Werkseinstellungen hat nicht geholfen. Das Gerät musste eingeschickt werden. Mal sehen, was herauskommt…

  7. Pingback: Huawei Mate 20 Lite & Huawei P20 Lite: Dann soll das Upgrade nach Android 9 Pie samt EMUI 9 kommen | Deskmodder.de

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere