Es ist schon etwas her, seit wir zuletzt über ein Update bei der M5-Reihe schreiben konnten. Vom Juni, um genau zu sein, waren die letzten Sicherheitspatches. Soweit uns bekannt, konnte sich bisher lediglich das M5 Lite über das Update mit dem Patch-Stand vom August freuen. Da drängte sich schon der Gedanke auf, dass Huawei die Tablets aufs Abstellgleis gestellt hat. Auch mir kam natürlich dieser Gedanke, da ich aber ein ähnliches Problem vor kurzem beim chinesischen Modell des Mate 20 X gesehen habe, wollte ich die Hoffnung noch nicht aufgeben. Schließlich sind die M5-Tablets ja noch nicht sooo alt, die Nachfolger wurden erst vor wenigen Wochen in China vorgestellt und wenn es sogar bei einem Flaggschiff-Smartphone mal zu Verzögerungen kommt, ist dies natürlich auch beim Tablet möglich. Zum Glück für uns haben sich die Hoffnungen bewahrheitet.

Endlich trudelte wieder eine Update-Benachrichtigung auf den Tablets ein. Zu meiner Freude handelte es sich hierbei aber nicht um ein normales Sicherheitspatch, sondern sogar, um das EMUI 9.1-Update.

Auf meinem MediaPad M5 10.8 waren Download und Installation problemlos und die neue Firmware läuft bisher sehr stabil. Trotzdem solltet ihr vorher sicherheitshalber ein Backup machen, nach Belieben via Cloud oder eine manuelle Datensicherung mit der HUAWEI eigenen Datensicherungsapp auf die SD-Karte oder einen USB-Stick.

Die Versionsnummer für das MediaPad M5-Update lautet:

CMR-W09 9.1.0.325(C432E5R1P3)

Es handelt sich hierbei, um ein Full-OTA, das heißt, dass das Update die komplette Firmware beinhaltet. Die Größe fällt mit 3,66 GB dementsprechend auch sehr umfangreich aus. Wollt ihr euer Datenvolumen schonen, raten wir euch zum Download über ein WLAN.

Changelog für das MediaPad M5 10.8 EMUI 9.1-Update:

Liste der Änderungen

[System]

Fügt die EROFS-Systemfunktion hinzu, die Geschwindigkeit sowie die reibungslose Ausführung von App-Prozessen verbessert

[GPU Turbo 3.0]

Die GPU Turbo 3.0-Beschleunigungstechnologie von Huawei unterstützt noch mehr Spiele und sorgt so für ein verbessertes Gaming-Erlebnis

[Huawei Vlog]

Erstellt Automatisch Highlights-Clips, wendet Effektvorlagen an und erstellten Musikvideos

[Vereinfachte Einstellungen]

Vereinfacht die Einstellungen und Optionen für eine einfachere Bedienung.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Zusätzlich zu den im Changelog genannten Änderungen, wird der Sicherheitsstand zumindest auf Juli angehoben. Die Androidversion bleibt aber unverändert.

————————————————-

Auch für das MediaPad M5 8.4 in der WiFi-Version liegt uns eine Update-Meldung vor. Die vollständige Versionsnummer lautet hier:

SHT-W09 9.1.0.325(C432E2R1P2)

Im Gegensatz zum großen Modell kommt hier das Update als normales OTA. Die Größe ist hier mit 187 MB somit auch deutlich moderater. Da es sich bei dem Tablet ebenfalls um die WiFi-Version handelt, werdet ihr das Update wohl trotz seiner überschaubaren Größe über WLAN laden. Sollte aber doch einmal keines zur Verfügung stehen, wäre auch ein Hotspot über euer Smartphone eine Möglichkeit das Update zu laden. Diese Größe ist auch mit kleineren Datenvolumen gut machbar.

Die Liste der Änderungen unterscheidet sich nicht vom großen Modell, der vollständigkeitshalber führen wir sie aber trotzdem noch einmal auf.

Changelog für das MediaPad M5 8.4 EMUI 9.1-Update:

Liste der Änderungen

[System]

Fügt die EROFS-Systemfunktion hinzu, die Geschwindigkeit sowie die reibungslose Ausführung von App-Prozessen verbessert

[GPU Turbo 3.0]

Die GPU Turbo 3.0-Beschleunigungstechnologie von Huawei unterstützt noch mehr Spiele und sorgt so für ein verbessertes Gaming-Erlebnis

[Huawei Vlog]

Erstellt Automatisch Highlights-Clips, wendet Effektvorlagen an und erstellten Musikvideos

[Vereinfachte Einstellungen]

Vereinfacht die Einstellungen und Optionen für eine einfachere Bedienung.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Auch beim MediaPad M5 8.4 wird der Sicherheitsstand auf Juli angehoben. Die Androidversion bleibt auch hier unverändert.

Wir bedanken uns herzlich bei Padur für die Infos zum MediaPad M5 8.4

————————————————–

Meine persönliche Theorie dazu, warum Huawei bei den Patches aktuell etwas nachhängt ist, dass Huawei aufgrund des US-Embargos verstärkt an seinem eigenen Betriebssystem HarmonyOS und den dazugehörigen Services arbeitet. Da man aber auch in China entsprechende Entwickler wohl nicht an jeder Straßenecke findet, könnte ich mir vorstellen, dass Huawei hier etwas Problem hat die schnellstmögliche Entwicklung von HarmonyOS und die laufenden Updates personell unter einen Hut zu bekommen. Ob dies stimmt oder etwas ganz anderes dahinter steckt wissen auch wir nicht, dies ist wie gesagt nur eine Mutmaßung meinerseits.

Für den Moment freue ich mich jedenfalls erstmal über das EMUI 9.1-Update. Die Sicherheitspatches behalten wir für euch natürlich auch weiterhin im Auge.

9

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass Google zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler prüfen kann. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller infrage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt.

Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

Habt ihr das Update schon bekommen, habt ihr zu einem anderen Gerät ein Update bekommen? Ja!? Dann schickt uns doch bitte Screenshots, entweder per E-Mail, oder in unsere Facebook Community. Vielen lieben Dank! <3

Teilen:

Über den Autor

Avatar

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

27 Kommentare

  1. Avatar
    Fufu2 veröffentlicht am

    Hallo zusammen, ich hab das 10.8er LTE wird es da auch ein Update geben?
    Auch wenn ich total zufrieden mit der Version bin ein Sicherheitspatch wäre nicht schlecht.
    Gruß Andi

    • Avatar
      Berit Engmann veröffentlicht am

      Hallo Fufu2,

      ich würde erwarten, dass auch für die LTE-Versionen das Update bald eintrifft. Die Erfahrung zeigt, dass selten mehr als 14 Tage zwischen den verschieden Modellen liegen. Aber ob oder wann genau können wir nicht sagen, da wir unsere Informationen leider nicht direkt von Huawei bekommen, sondern von Lesern wie dir, die uns die Screenshots von ihren Updates schicken. Aber gerade haben wir auch die Meldung zum MediaPad M5 8.4 erhalten und hier ergänzt, dann werden die übrigen Modelle bestimmt auch bald folgen.

    • Avatar
      Thomas veröffentlicht am

      Halo Fufu2,
      ich hab dieses Tablett (MediaPad 5 – 10,8″ LTE), und dieses hat die 9.1.0.327 am 01.09.2019 erhalten.
      Ciao Thomas

  2. Avatar
    Jannik veröffentlicht am

    Hi,
    ich habe das M5 lite 10. Im Mau gab es mal Gerüchte für ein Update auf Android 9, da wir aktuell noch bei Android 8 sind. Nach dem US-Embargo war das aber nicht mehr abzusehen. Ist es warscheinlich, dass es Updates für die Lite Modelle geben wird? Gibt es neue Gerüchte?
    MfG
    Jannik

  3. Avatar
    Rafo veröffentlicht am

    Hallo zusammen ich habe das Huawei Mediapad M5 10,8 Lte (CMR-AL09) mit aktuell EMUI 9.0. .
    Bekommt es auch das Update auf EMUI 9.1 ?

  4. Avatar
    Wilhelm veröffentlicht am

    Also Mal ganz ehrlich , mein Mediapad M5 8.4 LTE ist immer noch auf dem Sicherheitspatch Juni. Jetzt haben wir Ende September. Diese “Versprechen ” von Huawei nach der Trump Geschichte sind für mich inzwischen unglaubwürdig. Ansonsten wâren längst Aktualisierungen eingelaufen.

    • Marco

      Die Aktualisierung der Sicherheitspatches von Google erfolgt – gerade bei Tablets – nichts zwangsweise monatlich. Google selber hat für sein Enterprise Recommended Zertifikat einen Zeitraum von 90 Tage festgelegt; also mindestens alle 3 Monate ein Sicherheitsupdate.
      Mit den Einschränkungen durch die Situation im aktuellen Handelskrieg hat dies nichts zu tun.

      Im Übrigen, bist Du – bloß weil es seit Juni kein Patch mehr gab – jetzt weniger zufrieden mit der Leistung oder den Funktionen des Tablets?

  5. Avatar
    Wilhelm veröffentlicht am

    Ich bin schon mit dem Tablet sehr zufrieden. Nur, was ich eben nicht ganz verstehe,ist, die letzte Aktualisierung kam im Juni, jetzt ist E

  6. Avatar
    Wilhelm veröffentlicht am

    Ich bin mit dem Tablet sehr zufrieden. Was ich eben nicht ganz verstehe , ist ,das seit Anfang Juni , bis heute ( 4 Monate ) , bei mir keine Aktualisierung mehr gekommen ist. Es wäre schade , wenn aufgrund des neuen Modells – Mediapad M6 – für dieses Gerät jetzt Schluss wäre.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere