Die Beta Phase für das HUAWEI P30 Pro ist noch nicht so alt und schon gibt es das erste Update für die neue Software. Im Changelog wird nicht viel über die Änderungen gesprochen, doch ein paar Neuerungen kann man dann doch erkennen.

Das Update wird auch in der Beta Phase in Gruppen ausgerollt, was das eintreffen bei dem ein oder anderen etwas verzögern könnte.

P30 Pro | VOG L29 10.0.0.153 (C431E19R2P5log) + VOG L29 10.0.0.153 (C431E19R2P5logpatch01)

Vielleicht fallen euch ja noch weitere Neuerungen auf, doch die Änderungen, die wir bisher sehen konnten, waren neben den Icons in den Einstellungen (welche etwas moderner sind) auch ein Update für die Musik App von HUAWEI, welche nun die gleiche Version, wie die vor kurzem vorgestellte Huawei Mate 30 Serie haben. Darüber hinaus gibt es noch Erweiterungen im Kern, welche zu einer besseren Systemstabilität führen sollen.

Auch die BETA App Integration ist etwas tiefer als in dem Update zuvor, nun haben die Tester die Möglichkeit eine Rückmeldung direkt über die Taskbar zu veranstalten. Dazu braucht ihr im Tab “Create Log” einfach nur auf “Create” zu drücken, dann erstellt es automatisch eine Log, welche ihr mit Informationen versehen könnt und dann an HUAWEI gehen. Das Problem ist aufgenommen und wird bearbeitet.

Für die BETA Nutzer heißt es weiterhin, meldet die Fehler und schickt alles, was ihr bemerkt über die BETA App direkt an Huawei, so können wir zusammen für ein wirklich rundes Betriebssystem auf allen Endgeräten sorgen.

Update ist kleiner als 1 GB

Das Update inklusive dem Patch hat eine Größe von 861MB und und kann wie immer via WLAN oder mobiler Daten geladen werden. Wie auch sonst empfehlen wir allerdings den Download via WLAN, einfach um das Datenvolumen nicht all zu sehr zu belasten.

Changelog

Liste der Änderungen
Diese Aktualisierung optimiert die Systemleistung und -stabilität

[System]
Verbessert die Systemleistung und -stabilität.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern. 
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass Google zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler prüfen kann. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller in Frage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt.

Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

Habt ihr das Update schon bekommen, habt ihr zu einem anderen Gerät ein Update bekommen? Ja!? Dann schickt uns doch bitte Screenshots, entweder per Email, oder in unsere Facebook Community. Vielen lieben Dank! <3

Teilen:

Über den Autor

Sascha Lewandowski

Die Symbiose zwischen dem Menschen und der Technik treibt mich als Informatiker an, euch das Wissen nicht nur im Consumer-, sondern auch auch um Enterprise-Bereich zu eröffnen.

5 Kommentare

  1. Avatar
    Papa El Zoni (StefPet) veröffentlicht am

    Habe ich heute vormittag erhalten, hinterher kam aber aber gleich noch ein Logpatch01 hinterher, mit wenigen etwa 8 oder 10 MB Größe.

    Aufbau in den Einstellungen ist nun nochmals neu gesplittet/sortiert, übersichtlicher wie ich finde.

  2. Avatar
    Alexx veröffentlicht am

    Auch ich habe das Update soeben angeschoben. Stabilität war ja im vorigen Update schon anständig. Huawei prescht voran!

  3. Pingback: Già in miglioramento EMUI 10 in beta per Huawei P30 Pro: secondo rilascio in corso - Siti Web > Notizie di Marketing e comunicazione

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere