Mate 8 Rollback

Mate 8 Rollback EMUI 4.1 auf EMUI 4.0

Die vergangene Woche war mit dem Leak der Huawei Mate 8 Firmware B190/192 für mich persönlich geprägt mit dem Versuch ein einfaches Mate 8 Rollback zu finden.
Denn alle, die die Mate 8 Firmware B320 mit EMUI 4.1 installiert haben, konnten bislang nicht auf die offiziellen Mate 8 EMUI 4.0 Firmwares aktualisieren bzw. downgraden. Es gibt zwar eine Anleitung, diese richtet sich aber nicht unbedingt an alle Nutzer. Denn sie erfordert einen Bootloader Unlock, Root Rechte und insgesamt ein paar grundlegende Kenntnisse in adb/fastboot und den Aufbau von Huawei Firmwares.

Mate 8 Rollback EMUI 4.1 auf EMUI 4.0Das was mir unter der Woche nicht gelungen ist, haben aber jetzt zwei Bekannte aus dem XDA-Developers Forum – somboons und katowwe – geschafft. Sie stellen für den Downgrade eine Rollback Datei im Format update.app zur Verfügung. Die Anleitung bezieht sich zunächst nur auf Firmwares mit der CUST C636, aber inzwischen konnte ich diese Anleitung auch erfolgreich mit der CUST C432 bewerkstelligen.
UPDATE: Bei der Rollback Datei handelt es sich um eine Rollback Firmware von Huawei, die offensichtlich Beta Testern zur Verfügung gestellt wurde (Danke Roland).

Im Gegensatz zur bisher verfügbaren Anleitung benötigt ihr weder Root, noch einen geöffneten Bootloader. Alle Schritte können mit den Bordmitteln des Mate 8 vollzogen werden. Wichtig ist – wie bei jeder Anleitung – die Schritte wirklich exakt zu befolgen. Die nachfolgende Anleitung bezieht sich folgerichtung auf die CUST C432. Als Firmware habe ich den aktuellen Firmware Leak B190/192 genommen. Wer hier nicht den aktuellen Leak installieren möchte, sondern die letzte offiziell von Huawei ausgelieferte Firmware, kann hier auch die Mate 8 B180 nehmen.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

Mate 8 Rollback Anleitung EMUI 4.1 auf EMUI 4.0

Die Anleitung gliedert sich im Wesentlichen in drei Schritte:

  • Rollback Firmware installieren – Neustart
  • Factory Reset – Neustart
  • Stock Firmware installieren – Wipe via Recovery – Neustart

Die ausführliche Anleitung findet ihr dann weiter unten; aber vorher denkt bitte an das……

Backup / Datensicherung

Macht es! Es gibt keine Garantie, dass nicht irgendwas auch mal schief laufen kann. Und dann seid ihr froh, wenn ihr die 5 Minuten zusätzlich in eine Datensicherung investiert habt!

Huawei Backup
Huawei Backup
Preis: Kostenlos

Download

Mate 8 Rollback Firmware | Huaweiblog Server

Die Rollback Datei hat das gleiche Format wie ein Firmware Update: update.app. Nachdem wir in letzter Zeit bei Firmwares immer wieder Feedback bekamen, dass das Update nicht funktionierte, haben wir etwas interessantes festgestellt.

Wird die Firmware via Smartphone geladen, scheint diese immer mal wieder zu Fehlern zu führen und der Update-Vorgang wird abgebrochen. Lädt man dieselbe Firmware via PC herunter und kopiert sie dann via USB-Kabel auf die SD-Karte, wird der Update-Vorgang erfolgreich ausgeführt.

Wir empfehlen deshalb dringend alle Firmware Downloads via PC durchzuführen und anschließend auf das Smartphone zu übertragen!

Wer Fragen bezüglich Branding, CUST oder allgemein zu Firmware Versionen hat, sollte einen Blick in unser Firmware-Glossar werfen. Hier sollten die meisten Fragen beantwortet werden.

Installation

Schritt 1: Mate 8 Rollback Firmware installieren

  • Mate 8 Rollback Firmware (siehe oben) am PC herunterladen
  • die heruntergeladene „update.app“ auf die SD Karte in den Ordner dload kopieren. Dieser muss sich auf der obersten Ebene der SD Karte befinden (ggfs. selber erstellen)
  • Die Telefonapp öffnen und die Kombination * # * # 2846579 # * # * eingeben
  • Den Punkt „4. Software Upgrade“ auswählen und das SD Update starten
  • Nach dem Update startet das Mate 8 neu
  • In den Telefoninfo wird die Version NXT-L29BC900B300 angezeigt

Schritt 2: Werksreset/Factory Reset durchführen

  • Die Telefonapp öffnen und die Kombination * # * # 2846579 # * # * eingeben
  • Den Punkt „5. Restore Factory“ auswählen
  • Nach dem Werksreset/Factory Reset startet das Mate 8 neu
  • In den Telefoninfo wird weiterhin die Version NXT-L29BC900B300 angezeigt

Schritt 3: Offizielle Mate 8 Firmware installieren

  • Ladet euch eine offizielle Mate 8 EMUI 4.0 Firmware am PC herunterladen (Mate 8 Firmwares)
  • Empfohlene Firmware NXT-L29BC432B192 (erfolgreich getestet) oder NXT-L29C432B180
  • die heruntergeladene „update.app“ auf die SD Karte in den Ordner dload kopieren. Dieser muss sich auf der obersten Ebene der SD Karte befinden (ggfs. selber erstellen)
  • Die Telefonapp öffnen und die Kombination * # * # 2846579 # * # * eingeben
  • Den Punkt „4. Software Upgrade“ auswählen und das SD Update starten
  • Nach dem Update startet das Mate 8 neu
  • ACHTUNG
  • Den Neustart abbrechen indem ihr den Einschaltknopf gedrück haltet
  • Anschließend mit der Tastenkombination Einschaltknopf und Lautstärke lauter ins Recovery starten
  • Im Recovery wählt ihr dann zunächst den Punkt „Wipe data/Factory Reset“ (Lautstärke zum Auswählen, Power zum Bestätigen)
  • Anschließend wählt ihr „Wipe cache“ (Lautstärke zum Auswählen, Power zum Bestätigen)
  • Abschließend wählt ihr „Reboot System“ und das Mate 8 startet neu mit dem Einrichtungsassistent
  • In den Telefoninfo wird die Version NXT-L29BC432B192 (bzw. die Firmware, die ihr gewählt habt)  angezeigt

 

Disclaimer / Warnung

Das Rollback Anleitung wurde von uns erfolgreich getestet.
Der Download, die Installation und der Gebrauch der Firmware geschieht dennoch auf eigene Gefahr. 
Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Funktionstüchtigkeit und Kompatibilität der Software. 
Für Schäden an Computern und anderen Geräten übernehmen wir ebenfalls keine Haftung. 
Auch für die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gehaftet.

Wenn ihr über Huawei und Firmwares immer auf dem Laufenden bleiben wollt, dann abonniert doch unseren Newsletter und / oder folgt uns auf unseren Social-Media Kanälen 
=> Huaweiblog.de Newsletter abonnieren

 

Quelle: XDA

Hier könnte Ihre Werbung stehen! :)

59 Kommentare

  1. Michael sagemüller 15. Oktober 2016
  2. Roland 16. Oktober 2016
    • Marco 17. Oktober 2016
  3. Alexander 16. Oktober 2016
    • Marco 17. Oktober 2016
  4. Michael Sagemüller 17. Oktober 2016
    • Roland 17. Oktober 2016
  5. Michael Sagemüller 17. Oktober 2016
  6. Michael Sagemüller 17. Oktober 2016
    • Roland 18. Oktober 2016
  7. Michael Sagemüller 18. Oktober 2016
  8. michael sagemüller 19. Oktober 2016
  9. Hartmut G. 19. Oktober 2016
    • Rainer 19. Oktober 2016
      • Hartmut G. 19. Oktober 2016
        • Rainer 19. Oktober 2016
          • Hartmut G. 19. Oktober 2016
  10. Hartmut G. 19. Oktober 2016
  11. Hartmut G. 19. Oktober 2016
    • Rainer 19. Oktober 2016
    • Roland 19. Oktober 2016
      • Hartmut G. 20. Oktober 2016
  12. Roland 20. Oktober 2016
  13. Patric 23. Oktober 2016
    • Marco 23. Oktober 2016
      • Patric 23. Oktober 2016
  14. Steffen 23. Oktober 2016
  15. Axel 1. November 2016
    • Marco 1. November 2016
      • Axel 1. November 2016
        • Marco 1. November 2016
  16. Axel 1. November 2016
  17. Axel 3. November 2016
    • Rainer Fürst 4. November 2016
  18. revird 25. November 2016
  19. Julie 25. November 2016
  20. Hartmut G. 15. Dezember 2016
    • Rainer 15. Dezember 2016
  21. Ramtin 5. Januar 2017
  22. Sammy 5. Januar 2017
    • Marco 6. Januar 2017
      • Sammy 6. Januar 2017
        • Marco 6. Januar 2017
          • Sammy 6. Januar 2017
  23. Sammy 5. Januar 2017
  24. Klaus 22. Januar 2017
    • Jo 24. Januar 2017
      • Rainer 25. Januar 2017
        • Jo 25. Januar 2017
          • Rainer 25. Januar 2017
          • Jo 25. Januar 2017
          • Rainer 25. Januar 2017
  25. Vincenzo S. 27. Januar 2017
  26. Claus 8. Februar 2017
  27. Alex 10. April 2017
  28. Markus 16. April 2017

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.