Huawei P9 Firmware Update B135 Aktualisierung

Update – Wichtig:

Leider landen immer wieder Nutzer beim Befolgen – so zumindest die Aussagen – unserer Anleitung im Bootloop.

Da wir nicht verifizieren können, ob es an einem individuellen Fehler liegt oder an unserer Anleitung, haben wir uns nach inzwischen mehreren Rückmeldungen dazu entschlossen, diese Anleitung nicht mehr zu empfehlen!

Da inzwischen auch bereits die Firmware B136 für das Huawei P9 verteilt wird – auch als Direktupdate von der B130 – sollte jeder Käufer schnell auf die aktuellste Version via offiziellem OTA wechseln können.

Wir werden in der nächsten Zeit versuchen für euch eine Methode zu verifizieren, bei der auch OTA Updates wieder zuverlässig erfolgreich als lokales Update installiert werden können. Da es bislang auch noch eine Firmware Vollversion für das Huawei P9 gibt, aus der man das Boot- und Recovery-Image extrahieren könnte, um wenigstens wieder via adb aus dem Bootloop zu kommen und eine funktionierende Firmware zu flashen, empfehlen wir so lange auch kein manuelles Update!

Wir werden euch natürlich hier weiterhin auf dem Laufenden halten.

Original Artikel:

Gerade mal eineinhalb Wochen ist es her, dass Huawei sein neues Smartphone Flaggschiff der P-Serie vorgestellt hat. Und nun erreicht uns – als kleine Überraschung zum Wochenende – bereits ein erstes Huawei P9 Firmware Update, welches einige Probleme behebt.

Das Update hat eine Gesamtgröße von 536MB und trägt die Bezeichnung

EVA-L09C432B135

Mit diesem ersten Bugfix Update werden einige Fehler in der bisherigen Firmware B130 behoben. Dies betrifft Anzeigefehler in der Oberfläche und bei der Sprache. Ebenso ein Problem mit Google Chrome, der Email-Konfiguration bei einem Outlook365 Exchange Konto und bei der Wiedergabe von Deezer. Die Android -Sicherheitspatch-Eben steht – wie auch schon bei der B130 – auf dem 1. März 2016, ist also aktuell.

Changelog

Huawei P9 Firmware Update B135_Changelog

Wir haben das Huawei P9 seit der Vorstellung in London im Test und konnten bislang keine der genannten Probleme feststellen. Das dürfte in erster Linie daran liegen, dass diese doch sehr spezieller Natur sind. Zum Beispiel testen wir nicht die korrekte Sprachübersetzung aller enthaltener Google-Sprachen.

Aber gerade unter dem immer noch anhaltenden Vorurteil, dass Huawei hier extrem träge mit seinen Updates agiert, ist es als User natürlich schön zu sehen, dass erkannte Probleme sehr schnell angegangen werden. Auch – und gerade – wenn es keine allgemeinen Probleme, sondern eben sehr spezielle sind, die nicht einmal die Mehrheit betreffen dürften.

Das Update wird als OTA (Over-The-Air) Update ausgeliefert. Die Verteilung erfolgt hierbei in verschiedenen Phasen. In den ersten Tagen wird nur etwa ein Viertel der Geräte mit dem Update versorgt nach unseren bisherigen Informationen und Erfahrungen. Nach rund zwei Wochen sollte die Verteilung dann auf alle Geräte stattgefunden haben.

Da das Huawei P9 gerade erst im Verkauf startet, dürften die ersten Käufer das Update auch recht unmittelbar angezeigt bekommen und können dieses sofort ausführen.

Wer schon ein Huawei P9 hat und das Update nicht angezeigt bekommt, für den haben wir natürlich unseren gewohnten Service; ihr könnt euch die OTA Datei bei uns herunterladen und manuell installieren. Hier aber gleich der Hinweis, dass ein manuelles Update eben auch schiefgehen kann und deshalb immer auf eigenes Risiko geschieht. Zumal wir mit einer bereits installierten Firmware B135 die beiden bisher bekannten – und nachfolgend beschriebenen – Installationswege nicht mehr verifizieren konnten. Hier wurde uns schlicht und ergreifend die Meldung “No upgrade file” angezeigt. Ob dies daran liegt, dass hier ein Versionsabgleich stattfindet und das System merkt, dass die installierte Version identisch ist mit dem Update, können wir derzeit leider noch nicht sagen. Für uns wäre es hilfreich, wenn ihr das Update hier von uns installiert, ob es bei euch ohne Fehlermeldung geklappt hat. Danke schonmal im Voraus.

Datensicherung

Bevor ihr loslegt, sichert euch bitte eure Daten, da bei dem Update alle User Daten gelöscht werden. Wie das am einfachsten geht, lest ihr bei uns nach: Huawei Datensicherung – komplettes Backup

Ebenso sollte eure Micro SD Karte mindestens 8GB Speicher haben.

Download

Bei unserem Download wird lediglich die erforderliche “update.zip” geladen; aus diesem Grund hat der Download lediglich eine Größe von ca. 370MB.
EVA-L09C432B135 MEGA / Mirror 1

Installation

Normale Methode

  1. Entpacke die heruntergeladene Datei “update.zip” und füge die extrahierte UPDATE.APP in den Ordner “dload”  in das Root Verzeichnis (das ist die oberste Ebene) deiner Micro SD-Card ein
  2. Tippe in der Telefonapp folgende Zeichenfolge: *#*#2846579#*#* und wähle dort Punkt “4. Software Upgrade” -> “SDCard Upgrade” und bestätige abschließend mit “OK”
  3. Es startet der Update Prozess und im Anschluss daran startet dein P9 neu

Force Update Methode

  1. Entpacke die heruntergeladene Datei “update.zip” und füge die extrahierte UPDATE.APP in den Ordner “dload”  in das Root Verzeichnis (das ist die oberste Ebene) deiner Micro SD-Card ein
  2. Stelle sicher, dass dein P9 ausgeschaltet und die Micro SD Karte mit dem “dload”-Ordner eingelegt ist. Halte nun die VOLUME UP, die VOLUME DOWN Taste und den POWER Button gedrückt.
  3. Der Update Prozess startet und dein P9 startet danach selbständig neu.

 

Warnung / Sicherheitshinweis

Der Download, die Installation und der Gebrauch der Firmware geschieht auf eigene Gefahr. 
Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Funktionstüchtigkeit und Kompatibilität der Software. 
Für evtl. Schäden an euren Geräten übernehmen wir keine Haftung.
Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

28 Kommentare

  1. Avatar
    Jörg veröffentlicht am

    Habe ein von Vodafone gebrandetes P9 – Firmware B123. Keine Updates verfügbar, weder Huawei noch Vodafone können helfen. Wer die Kamera des P9 nutzen möchte – Kauf aktuell bei VF nicht empfehlenswert, da die Kamera teilweise 5 Sekunden bis zum Start benötigt. Oder aber mit Fehler ” …kann nicht gestartet werden. Prüfen Sie, ob Anwendungen von Drittanbietern laufen… ” abbricht.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere