Huawei Mate 20 Pro

Endlich! Neues Sicherheitspatch für das Mate 20 (Pro)

Am 03. Januar 2020 gab es das letzte Update für das Mate 20 Pro. Zwei Wochen später konnten wir dann auch die Bestätigung für das Mate 20 nachreichen. Seitdem passierte beim Flaggschiff aus dem Herbst 2018 nichts mehr. Und so sehr mich der „Update-Wahn“ auch immer nervt, so sehr hat mich dies auch überrascht.
Denn für diese Premium-Geräte soll es an und für sich monatlich Updates geben; zumindest die regelmäßigen Sicherheitsupdates von Google für Android. Selbst wenn diese bei Huawei oft einen Monat hinterherhängen.

Doch erst jetzt – 2 Monate später – können wir zumindest für das Mate 20 ein neues Update vermelden.

LYA-L29 10.0.0.188 (C432E7R1P5)
HMA-L29 10.0.0.188(C432E8R1P5)

Das Update ist somit für all diejenigen, die bereits Android 10 und EMUI 10 auf ihrem Mate 20 erhalten haben. Schmale 150 MB misst das Update. Ob die Version möglicherweise auch als Upgrade für diejenigen angeboten wird, die noch auf Android 9 sind, können wir zum jetzigen Stand leider nicht sagen.
Ebensowenig liegen uns Bestätigungen für das Mate 20 Pro vor. Allerdings ist davon auszugehen, dass hier das gleichlautende Update dann ebenfalls bald folgen wird.

UPDATE 17.03.2020
Inzwischen liegt uns auch die Bestätigung für das Mate 20 Pro vor.

(Danke an Chris für den Hinweis)

Changelog

Litse der Änderungen
Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im Januar 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von HUAWEI finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website:
https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2020/1/.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Zu den Änderungen

Zu einem einfachen Update, bei dem ausschließlich neue Sicherheitspatches geliefert werden, gibt es erst einmal nicht viel zu sagen.
Dass aber bei einem Premium-Gerät die Intervalle so groß geworden sind, hinterlässt Fragen. Sicher spielt das Thema Corona aktuell auch bei Updates eine (große) Rolle. Und sicher sind Updates auch nicht das Wichtigste; auch keine Sicherheitsupdates.

Dennoch muss man sich mit den Mitbewerbern vergleichen lassen. Und gerade in der aktuellen Situation mit dem Debakel rund um die Google Dienste, sind möglicherweise auch solche Dinge noch tragender, als sonst schon. Auch die Begründung, dass jede Firmware durch die Mobilfunkbetreiber zunächst getestet werden muss, hinkt für mich etwas als Argumentation. Denn das trifft auch bei Samsung zu; und hier kommen die Sicherheitspatches zeitnäher.

Auch wenn es mir persönlich nicht gefällt, wie wichtig manchem Nutzer das Thema Firmwareupdates geworden ist – zumal es weiterhin oft an Sachargumenten fehlt – so muss man als Hersteller doch dies erkennen und reagieren. Und nachdem sich HUAWEI hier wirklich sehr gut entwicklet hatte, sehe ich momentan wieder eine verschlechterung. Und das eben zu einer Zeit, in der man sich so etwas nicht erlauben kann.

Danke an Jan-Freidrich für die Info zum Update!

14 Kommentare

  1. Michael 16. März 2020
  2. Stefan 17. März 2020
    • Ingo 17. März 2020
  3. P.Dreißig-Lite 17. März 2020
  4. Rema 17. März 2020
    • Marco 17. März 2020
  5. Christian N. 17. März 2020
  6. Chris 17. März 2020
    • Marco 17. März 2020
  7. Christian N. 17. März 2020
  8. Erich R. 22. März 2020
  9. Juergen 23. März 2020
  10. Andi 27. März 2020
  11. Andi 28. März 2020

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.