MediaPad Youth TeaserHuawei hat heute das, bereits letzte Woche geleakte,  MediaPad 7 Youth offiziell vorgestellt. Das Youth erweitert Huaweis´erfolgreiche Mediapad Produktreihe um ein weiteres Tablet.

Die neueste Ausgabe Youth hat ein Aluminium-Unibody Gehäuse mit nur 9,9 mm Dicke und 350g Gewicht. Zudem ist das HUAWEI MediaPad 7 Youth mit 19,34 cm Länge klein genug, um problemlos in einen Rucksack oder Einkaufstasche zu passen. Es ist einfach kompakt, robust und stilvoll.

Der 7-Zoll große kapazitive Touchscreen sorgt für ein lebendige Seherlebnis bei  1080p Full HD-Videos oder beim surfen im Netz.

Im Inneren ist das MediaPad 7 Youth mit einem 28nm Dual-Core-Prozessor mit 1,6 GHz ausgestattet. Gepaart mit einer leistungsstarke GPU bietet es ein  ultimatives Gaming-Erlebnis und reibungslosen Betrieb. Für den nötigen Strom sorgt ein 4100mAh Li-Polymer-Akku, der im Stand-by eine Laufzeit von 2 Wochen bietet.

„Das MediaPad 7 Youth ist ein vielseitiges Tablet, das eine unübertroffene Erfahrung in Hard-und Software bietet… ideal für junge Leute, die immer unterwegs sind.“ so Wang Yinfeng, Vice President, Home Connected Device Product Line von Huawei Device.

Neben der normale WIFI Verbindung verfügt das HUAWEI MediaPad 7 Youth ein UMTS Modul, da im HSPA + Modus bis zu 21Mbps an Geschwindigkeit erreicht. Weiter unterstützt das Youth, wie auch schon das MediaPad 7 Vogue, Sprachtelefonie, SMS und MMS.

Das MediaPad 7 Youth wird in Russland, China, Asien-Pazifik, Mittlerer Osten und Europa im Q3/2013 verfügbar sein. Angaben zum Preis gibt es noch nicht.

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

2 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Rainer
Autor
Rainer

Danke für das Lob! ...und freut mich, dass wir Huawei etwas näher bringen konnten. 🙂