Werbung

Wie vielleicht bei euch auch, hatte der Weihnachtsmann eine Watch GT2 für mich in seinem Sack oder eigentlich eher in seinem Päckchen. 😉 Und wie bei den meisten von euch begann damit meine Suche nach einem Watchface, welches sowohl alle Anzeigen bietet (für mich sind dies mindestens Uhrzeit, Datum, Wochentag und Akkustand) und mir gefällt.

Nachdem ich bei den Angeboten in der Health-App nicht recht fündig wurde, habe ich mich auf die Anleitung gestürzt, die wir hier seit Anfang Dezember im Blog haben und mir damit ein Design aus dem XDA-Forum installiert. Leider war auch hier das Angebot für mich begrenzt, da ich die Watch GT2 mit 42 mm Durchmesser habe. Die meisten Designs sind aber nur für die 46 mm Version geeignet.

Jetzt aber gibt es weitere offizielle Watchfaces im Watchface-Design-Store in der Health-App. Ehe ihr euch jetzt aber auf eure Smartphones stürzt und die App durchsucht, lest hier bitte erst einmal weiter. Wie so oft gibt es nämlich auch diesmal ein „Aber“. Diesmal lautet das Aber: Aber bisher nur für die neueste Health-App (Version 10.0.3.511) und chinesische Accounts.

Hat man einen solchen kann man mittlerweile auf einen richtigen Watchface-Design-Store für die GT2 (und wahrscheinlich auch die Watch GT) zugreifen, wie wir ihn bereits von der „Designs“-App für Huawei-Smartphones kennen. Auch wenn der Store momentan nur für China gedacht ist, kann man ihn doch auch hierzulande nutzen. Dafür benötigt ihr die neueste Health-App aus der AppGallery und eine chinesische Huawei-ID.

Eine Anleitung wie ihr diese erstellt, haben wir bereits im Artikel „Eigenes / Custom Watchface für die Watch GT 2 erstellen“ für euch. Da das gesamte Vorgehen diesmal aber ein wenig anders ist, beschreibe ich alle wichtigen Schritte auch hier nochmal.

Anmerkung: Wer sich bereits eine chinesische Huawei-ID zugelegt hat und die chinesische Beta-App verwendet, um externe Wachfaces installieren zu können, braucht natürlich keine weitere chinesische Huawei-ID, sondern kann auf die bereits erstellte zurückgreifen. Zusätzlich müsst ihr nur noch die Beta-App aktualisieren und die Region auf China ändern.

Anleitung zur Aktivierung des Watchface-Design-Store:

1) Die Health App in der AppGallery öffnen und die Version überprüfen.

2) Falls nicht die Version 10.0.3.511 installiert ist, diese herunterladen und installieren. App aber noch nicht öffnen.

3) Unter https://id1.cloud.huawei.com/CAS/portal/userRegister/regbyphone.html eine chinesische Huawei-ID erstellen. Hier den Reiter “E-Mail“ wählen und als Land China angeben. Als Handynummer könnt ihr eure normale verwenden, der Code wurde mir problemlos zugeschickt. Bei der Mailadresse eine noch nicht bei Huawei registrierte Adresse verwenden.

4) Sobald die chinesische Huawei-ID fertig ist, in die Einstellungen gehen und ganz oben mit der neuen ID anmelden. Falls ihr schon mit einer Huawei-ID angemeldet seid, einfach vorher abmelden.

Die Sprache darf diesmal deutsch bleiben (oder was ihr sonst verwendet).

5) Anschließend in den Einstellungen unter „System & Aktualisierungen“ zu „Sprache & Eingabe“ gehen, ganz oben „Sprache und Region“ wählen und die Region zu „China“ ändern.

Watchface-Design-Store

6) Nun die Health-App öffnen und mit der Watch GT/ GT2 verbinden.

7) Anschließend auf “Watchfaces – mehr“ gehen.

Hier seht ihr nun den Watchface-Design-Store. In ihm stehen diverse Watchfaces zur Auswahl. Einige muss man kaufen andere kann man aber auch gratis downloaden. Letztere erkennt man daran, dass kein Preis darunter steht, sondern „installieren“.

Ich habe erstmal nur kostenlose Designs ausprobiert. Ob ein Kauf in Yuan funktionieren würde kann ich euch daher noch nicht sagen. Falls ihr dies schon einmal probiert habt, freuen wir uns, wenn ihr euere Erfahrungen in den Kommentaren mit uns und allen anderen teilt.

Da es sich bei um einen Watchface-Design-Store für China handelt, sind einige Watchfaces für unseren Geschmack schon ziemlich kitschig, aber es gibt auch zurückhaltendere Designs. Zudem könnt ihr hier auch, anders als in der Beta-App, mehr als ein Design herunterladen. Ich habe mir testweise drei Stück geladen und konnte anschließend alle in der App unter „Eigene“ finden und auswählen, bzw. auf meiner GT2 aufrufen.

Für die alltägliche Nutzung, würde ich euch empfehlen, anschließend wieder eure normale Huawei-ID einzugeben und die Region wieder auf Deutschland zu stellen, damit ihr die Health-App ganz normal nutzen könnt. Möchtet ihr später wieder einmal im Watchface-Design-Store vorbeischauen, um zu sehen, ob es etwas Neues gibt, so könnt ihr dies durch den einfachen Wechsel von Huawei-ID und Region tun. Anschließend die Health-App neu starten und der Store sollte wieder verfügbar sein.

Der einzige Nachteil, der aktuellen Health-App zur Beta-Version ist, dass ihr zwar Zugang zum Watchface-Design-Store habt, aber die Möglichkeit externe Designs zu laden besteht damit nicht. So wie es jetzt scheint war dies wohl nur eine Zwischenlösung, bis Huawei den Design-Store für die Watch GT/GT2 anbieten konnte. Somit gehe ich nicht mehr davon aus, dass wir die Funktion externe Designs zu installieren bald auch in der normalen Health-App sehen werden. Vorrang wird es erstmal haben, auch international einen Watchface-Design-Store anzubieten. Wann das aber sein wird, dazu liegen uns noch keinerlei Informationen vor. Wer weiterhin externe Designs installieren will, muss leider wieder auf die Beta-App wechseln. Aber wir bleiben für euch dran.

Werbung
Teilen:

Über den Autor

Avatar

Vielseitig interessierte Bloggerin, die auch gern mal über den Tellerrand schaut und Katzen in jeder Größe liebt.

12 Kommentare

  1. Avatar
    AppUser veröffentlicht am

    Naja, ein Aufwand für ein paar sehr verspielte typisch chinesische Watchfaces wie schon bei der GT. Einige sogar so reduziert, dass sie die Watch Noch kleiner aussehen lassen.

    • Avatar
      Berit Engmann veröffentlicht am

      Stimmt, etwas Aufwand ist es schon, vor allem die Erstellung der chinesischen Huawei-ID. Da man diese aber auch für die Nutzung von Drittanbieter-Watchfaces benötigt, finde ich schon, dass es sich lohnt.

  2. Avatar
    Flypper veröffentlicht am

    Danke für den Tipp

    Hab es ausprobiert
    Es funktioniert

    Test.
    Huawei p9 lite Smartphone Testgerät
    Mit China id

    Auf mein huawei mate 20 pro mit deutsche id
    In der app
    Sehe ich nun neue (Bilder) aber nur Rahmen
    Lassen sich aber problemlos installieren bzw wechseln

    • Avatar
      Berit Engmann veröffentlicht am

      Jein. Kann klappen, tat es aber bei mir nicht zuverlässig ohne Punkt 5. Aber natürlich kann man es immer erstmal ohne probieren und wenn es nicht geht, kann man die Region immer noch ändern. Je weniger Einstellerei, desto besser.

  3. Avatar
    hsvMO1887 veröffentlicht am

    Funktioniert scheinbar auch ohne einen chinesischen Account. Habe nur die System-Region gewechselt und jetzt werden mir auch ein paar neue Watchfaces für meine Watch Magic angezeigt.

  4. Avatar
    Oli veröffentlicht am

    Es funktioniert. Aber es ist den Aufwand nicht wert.
    Ich dachte, man hat damit die Möglichkeit sie selbst zu gestalten. Die, die da kostenlos sind will man (ich) nicht haben.

    • Avatar
      Berit Engmann veröffentlicht am

      Die Möglichkeit ein Watchface selbst zu gestalten und mit der Health-Beta-App aufzuspielen gibt es auch. Google mal „Huawei Watch Face Maker“. Das ist aber noch viel viel aufwendiger und komplizierter. Ich habe mir dazu einmal ein Youtube-Video angesehen, habe aber bisher nicht die Zeit gefunden mich da einzuarbeiten.
      Falls du Zeit und Muße dafür hast, kannst du es gern versuchen. Wir würden uns auch freuen, wenn du deine Erfahrungen dann mit uns und den anderen Lesern in einem Gastartikel teilen würdest. Vielleicht in Form einer kleinen Anleitung. 😉

    • Avatar
      Mike veröffentlicht am

      Auf amazfitwatchfaces.com bekommst du auch einige Watchfaces für die GT/GT2 funkt aber nur mit der Beta App zum einbinden

Hinterlasse einen Kommentar