Huawei P9 Plus

Verkaufsstart Huawei P9 Plus

Wie Huawei heute per Pressemitteilung bekannt gab, ist das Huawei P9 Plus ab sofort im Handel verfügbar.
Nachdem einige wenige Händler – überwiegend offensichtlich Vodafone Stores – das Gerät bereits letzte Woche vereinzelt verkauft haben, startet heute der marktweite Verkaufsstart.
Das Huawei P9 Plus verfügt grundsätzlich über die gleiche Hardware wie Huawei P9, legt aber an einigen Stellen noch eins obendrauf. Hauptunterschied ist natürlich das größere Display; im Gegensatz zu dem 5,2 Zoll IPS Display des P9, kommt das Plus mit einem 5,5 Zoll Super-AMOLED Display. Um diesem größeren Display – gleichzeitig Akku-Verbraucher Nummer 1 – gerecht zu werden, legt das P9 Plus auch hier nach. Statt 3.000mAh kommt ein 3.400mAh Akku zum Einsatz. Weiterhin kommt die Plus Variante mit 4GB DDR4 RAM und 64GB internem Speicher.
Der zweite große Unterschied zum „normalen“ P9 (Testbericht Huawei P9)  ist die Press Touch Technologie für das Display. Erstmalig beim Mate S – damals noch als Force Touch Technologie – vorgestellt, ist das P9 Plus das zweite Huawei Gerät, welches über diese Technik verfügt. Mit Press Touch können durch Druck auf das Display zusätzliche Funktionen aufgerufen werden. Bei unterstützten Apps können zum Beispiel durch Druck auf das App-Symbol bestimmte Funktionen direkt über ein erscheinendes Kontext-Menü gestartet werden. In der Galerie kann per Fingerdruck in Bildern gezoomt werden.
Das Feature ist auch deshalb so interessant, da Android beabsichtig die 3D Touch Technologie – so die allgemeine Bezeichnung – zukünftig in Android nativ zu unterstützen. Zuletzt hieß es allerdings hinsichtlich Android N, dass man die Funktion nicht direkt unterstützen würde/könnte. Auf jeden Fall eine Funktion, die zukünftig weiter in den Fokus rücken könnte.
Weitere Unterschiede zum P9 sind die Stereo-Lautsprecher und das beiliegende Quick Charge Ladegerät, mit dem die Schnelllade-Funktion aktiviert wird. Diese ist im Übrigen auch beim normalen P9 vorhanden, sofern man über das geeignete Ladegerät verfügt. Selbiges liegt neben dem P9 Plus zum Beispiel auch dem Mate 8 bei. Im Handel ist das Quick Charge Ladegerät leider nicht einzeln verfügbar.
Ansonsten verfügt das Huawei P9 Plus natürlich ebenfalls über das Highlight: die 12 Megapixel Dual Kamera von Leica, über die wir schon einige Male berichtet haben. Angetrieben wird es ebenfalls durch den HiSilicon Kirin 955 Octa-Core Prozessor, der mit 4 x 2,5 GHz, 4 x 1,8 GHz getaktet ist.
Die vollständigen technischen Daten, sowie verfügbare Firmwares findet ihr auf unserer Huawei P9 Plus Geräteseite.
Wir habebn bereits ein Huawei P9 Plus in der Redaktion und können euch deshalb auch schon bald hier einen ausführlichen Test präsentieren.
Das HUAWEI P9 Plus ist ab sofort in der Farbe Quartz Grey für EUR 699.- erhältlich. Darüber hinaus ist das P9 Plus exklusiv bei Vodafone in der Farbe Haze Gold verfügbar.
 

25 Kommentare

  1. Steffen 23. Mai 2016
    • Marco 23. Mai 2016
      • Steffen 23. Mai 2016
  2. Marco 23. Mai 2016
    • Steffen 24. Mai 2016
  3. Nurtac Cetinyay 23. Mai 2016
    • Steffen 23. Mai 2016
  4. harald 64 23. Mai 2016
  5. samsara66 23. Mai 2016
  6. harald 64 23. Mai 2016
  7. harald 64 23. Mai 2016
    • Marco 24. Mai 2016
  8. harald 64 23. Mai 2016
  9. AlexxAnders 24. Mai 2016
  10. harald 64 24. Mai 2016
  11. AlexxAnders 25. Mai 2016
  12. Mütze 25. Mai 2016
    • Marco 25. Mai 2016
  13. Mütze 25. Mai 2016
    • Marco 25. Mai 2016
    • Steffen 25. Mai 2016
  14. Mütze 25. Mai 2016
  15. Mütze 31. Mai 2016
    • Rainer 31. Mai 2016
  16. Mütze 31. Mai 2016

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.