HUAWEI Watch GT Update Firmware Header

Update für HUAWEI Watch GT bringt neue Funktionen

Die HUAWEI Watch GT ist hier in den Artikeln regelmäßiger Gast. Denn HUAWEI versorgt seine jüngste Smartwatch regelmäßig mit Updates. Und damit auch immer wieder mit neuen Funktionen. Möglich macht dies vor allem die Nutzung eines eigenen Betriebssystems. Denn bei der HUAWEI Watch GT setzt man nicht auf Google’s Wear OS, sondern auf das hauseigene Lite OS.

Changelog

HUAWEI Watch GT Update

Neben regelmäßigen Fixes und Optimierungen, gibt es zwei interessante neue Funktionen. Zum einen kann man nun auch ein Watchface für den Standby-Modus festlegen. Zum anderen kann man festlegen, dass der Bildschirm dauerhaft angezeigt wird.
Wobei ich hier direkt eine Einschränkung machen muss. Denn ganz so, wie es der Changelog beschreibt, konnte ich die Funktion nicht vorfinden. Bisher konnte man das Display dauerhaft für 5 Minuten aktivieren. Dies ist nun in 5min-Schritten bis maximal 20 Minuten möglich. Dauerhaft, bzw. zu festgelegten Zeiten – wie es der Changelog besagt – konnte ich so in den Einstellungen nicht vorfinden.

Auch beim Standby-Watchface ist es keineswegs so, dass man hier ein beliebiges Watchface festlegen kann. Vielmehr kann man hier auswählen, ob eine einfache analoge oder digitale Uhrenanzeige dargestellt wird. Hier kann man aber immerhin noch zwischen verschiedenen Farbdarstellungen wählen.

Die Funktion, dass das Display direkt deaktiviert wird, wenn es abgedeckt ist, kennt man schon von der Watch oder Watch 2 mit Wear OS. Es ermöglicht das Display sofort abzuschalten und kann ganz praktisch sein. Zumindest spart es auch Akku und verhindert unter Umständen, dass das Display grundlos aktiviert wird, bloß weil man den Arm dreht. Macht Sinn, wenn man die Watch zum Beispiel unter einer Jacke trägt.

Gute Update-Politik bei Watch GT

Insgesamt zeigt HUAWEI mit der Watch GT eine sehr kontinuierliche Update-Politik. Beziehungsweise eine kontinuierliche Entwicklung von Lite OS, welches immer neue Funktionen spendiert bekommt. Ähnlich wie Samsung – die ja bei den Smartwatches ebenfalls auf eine eigene Lösung setzen – scheint man hier den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Ob man sich damit komplett von Google und Wear OS verabschiedet hat, kann man natürlich noch nicht sagen. Aber auch aufgrund der aktuellen Umstände, ist es sicher ein guter Weg. Und er zeigt, dass HUAWEI Beriebssystem kann.

8 Kommentare

  1. Wolfgang Drei. 2. Juni 2019
  2. Deffi 2. Juni 2019
  3. Peter 3. Juni 2019
  4. Boris 3. Juni 2019
  5. Danny 12. Juni 2019
  6. Wahid 16. Juni 2019
    • Marco 17. Juni 2019
  7. Samu 20. Juli 2019

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.