Huawei Deutschland als hochinnovatives Unternehmen von brand eins/Statista und attraktiver Arbeitgeber von LinkedIn ausgezeichnet

Huawei gehört zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands im Bereich Technologie und Telekommunikation. 

Dies hat das Online-Portal Statista im Auftrag des Wirtschaftsmagazins brand eins ermittelt. Für die brand eins Innovations-Bestenliste 2018 hat Statista mehr als 22.000 Experten befragt. Mit einer Bewertung von vier von vier Sternen (besonders innovativ) in der Kategorie Technologie & Telekommunikation liegt Huawei dabei in der absoluten Spitzengruppe der insgesamt 285 gelisteten Großunternehmen.

Insgesamt wurden von den befragten Experten mehr als 3.400 Unternehmen aus verschiedensten Branchen nominiert. In der Spitzengruppe der Kategorie Technologie & Kommunikation befinden sich neben Huawei unter anderem auch die Deutsche Telekom, Vodafone, SAP und IBM. Innerhalb dieser Gruppe werden die ausgezeichneten Unternehmen nicht separat gerankt. Die vollständige Liste der Preisträger findet sich hier: http://www.brandeins.de/

Daneben zeichnet das internationale Karrierenetzwerk LinkedIn Huawei mit dem Titel „LinkedIn Top Company 2018“ aus. LinkedIn betont damit die Attraktivität von Huawei als Arbeitgeber und führt Huawei ab sofort als eins der Topunternehmen, bei denen „Deutschland arbeiten möchte“. Unter den 25 gelisteten Topunternehmen belegt Huawei den vierten Platz hinter McKinsey, Alphabet und Amazon und vor Unternehmen wie Boston Consulting Group, Apple, BMW, IBM und Cisco. Weitere Informationen hierzu finden sich hier: http://lnkd.in/detopcompanies18

Huawei Deutschland Düsseldorf

Yang Tao, CEO von Huawei Technologies Deutschland, freut sich über die Auszeichnungen: „Dass Huawei Deutschland mit diesen prestigereichen Preisen ausgezeichnet wird, unterstreicht unsere jahrelangen Anstrengungen, Huawei zu einer der innovativsten Technologiefirmen in Deutschland und der Welt sowie zu einem attraktiven Arbeitgeber für Talente aus der Technologiebranche zu machen. Die Auszeichnungen sind Bestätigung und Ansporn dafür, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden und unsere Anstrengungen fortsetzen werden.“

Das Europäische Patentamt (EPA) hatte erst jüngst bekanntgegeben, dass Huawei 2017 mit mehr als 2.300 Einreichungen erstmals den Spitzenplatz bei europäischen Patentanmeldungen erringen könnte. Dazu hat auch das Europäische Forschungszentrum von Huawei beigetragen, dass seinen größten Standort in der bayerischen Hauptstadt München hat.

Quelle: Pressemitteilung Huawei Deutschland

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer Fürst

Inhaber. Gründer. Blogger. technikaffin. fair. offen. kritisch. Vater von zwei wunderbaren Mädels. Leidender 60er Fan. Unambitionierter Rennradfahrer. Früherer Fitness Boxer.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.