Neue Woche, neue Updates denkt sich Huawei und Haut mal wieder für das P8 Lite 2017 und das P10 Lite ein Update raus.

Allgemeine Hinweise

Für unsere alten Hasen nichts Neues, aber falls es jemanden gibt, der unseren Blog noch nicht kannte (ja, sowas soll es geben) hier mal die allgemeinen Hinweise, welche man beachten sollte, wenn man keinen Backstein aus seinem Gerät / den Daten darauf machen will.

Die Firmware-Updates sollten eure Daten nicht beeinträchtigen. Macht trotzdem ein Backup mit der Datensicherungs-App – für alle Fälle eben. Ebenfalls ist es ratsam, das Handy während des Updates Vorgangs am Netzteil zu haben. Somit vermeidet ihr, dass es plötzlich stromlos ist und infolge dessen das Update fehlschlägt. Auch Notrufe sind in dieser Zeit nicht möglich. Nach der Aktualisierung werden unter Umständen noch Updates vom Netzbetreiber auf euer Handy gespielt. Was EMUI, Build-Nummer, Cust zu bedeuten haben findet ihr hier. Falls ihr das Update nicht sofort bekommt, nicht wundern es kann bis zu acht Wochen dauern. Also bitte keine “ich habe das Update noch nicht erhalten Kommentare” bis diese acht Wochen vorbei sind, danke. 😉

 Informationen zum Update:

Die Build-Nummern für die Updates lauten

beim P8 Lite 2017 (PRA-LX1): 8.0.0.370 (C432)

Beim P10 Lite (WAS-LX1A): 8.0.0.366 (C432)

Mit einer Dateigröße von 299 MB (P8 Lite 2017) / 304 MB (P10 Lite) ist dieses Update doch dazu prädestiniert über WLAN gedownloadet zu wichtiger Hinweis noch, bevor ihr das Update macht: Eure persönlichen Daten werden nicht gelöscht. Wir empfehlen euch dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern. Sollte die Aktualisierung Probleme bereiten, ruft bitte die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein autorisiertes Huawei-Service-Center. Nun kommen wir zum interessantesten Teil dieses Artikels, dem Changelog.

 

Changelog

Bei beiden Updates für die Geräte wird euch nur der Juli Sicherheitspatch ausgeliefert, keine neuen Features / sonstige Verbesserungen. Es bleibt bei Android 8 (Oreo) und EMUI 8.

 

Unsere PNG-Liebhaber stellen wir auch hier zufrieden.

P10 Lite: 

P10 Lite Build 8.0.0.366 Changelog

P8 Lite 2017:

P8 Lite B370 Update Changelog

Schlussnote

Diesmal kam der Tipp von Oliver M. und Stefan H. . Wollt ihr auch Tipps einsenden? das könnt ihr via E-Mail an info@huaweiblog.de oder via unserer huawei Community, welche ihr hier auf Facebook finden könnt machen.

Teilen:

Über den Autor

Avatar

Technik-Freak, Azubi zum Fachinformatiker Systemintegration Geek durch und durch :D

10 Kommentare

  1. Avatar
    Raphael veröffentlicht am

    Merkwürdig, ich besitze (als zweitthandy) ein p8 lite 2017 und habe dieses update bereits vor 8 tagen erhalten.

  2. Avatar
    Peter veröffentlicht am

    Wär schöner wenn die mal ein update reinhauen wo man danach auch spiele auf die sd karte ziehen kann… Ohne sein gerät rooten zu müssen

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Das wird nicht kommen.
      Die Begründung ist, dass wahrscheinlich zu viele die Speicherkarte mal entfernen und dann beklagen, dass nicht mehr alles funktioniert. Ja, Du und ich wären nicht “so blöd”. Aber man muss hier immer an die Masse denken. Und die Masse der Nutzer hat keine Ahnung davon.
      Mir würde hier – gerade bei den Geräten mit wenig internem Speicher – auch gut gefallen, wenn diese Option existieren würde. Allerdings greift genau bei der Zielgruppe dieser Käufer die o.g. Argumentation. Deshalb habe ich hier wenig Hoffnung.

  3. Avatar
    Heiner veröffentlicht am

    Das Handy p8 lite verlangt dauernd updates und verlangt mindestens 800 MB Speicher. Wie soll das gehen, wenn beim Erhalt nur noch ca. 2 GB frei waren. Bin am Löschen, löschen, löschen. Hab echt keine Lust mehr auf huwai. Ich weiss nicht wie ich noch mehr Speicher frei machen kann. Bilder sind auf externer Karte und schon auf externe Festplatte verschoben. Kann mir jemand weiterhelfen. Danke Heiner

  4. Avatar
    Kurt veröffentlicht am

    Lieber Heiner wenn man sich ein Handy mit 16gb 2017/18 kauft ist man selbst schuld, denn Geiz ist geil ist nicht geil. Es sollten mittlerweile standart 32gb intern sein. Dass handy ist nicht daran schuld, sondern du.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere