Updates sind Huawei wichtig und so hat das Huawei P10 beziehungsweise das P10 Plus heute ein Update erhalten.

Die Build für das P10 Plus lautet

VKY-L09 8.0.0.369(CUST)

und für das P10

VTR-L09 8.0.0.369(CUST)

Beide Geräte bleiben auf Android 8.0 mit EMUI 8.0.

Generelles:

Bitte denkt dran bevor ihr das Update macht, ein Backup anzufertigen von euren Daten, damit nichts passieren kann. Außerdem wäre es ratsam das Gerät während des Updates an euer Ladegerät zu hängen, damit es nicht während des Updates ausgehen kann. Solltet ihr Probleme haben, dann wendet euch an uns in den Kommentaren, oder gleich an den Huawei Service.

Nun kommen wir zum Update:

Es hat eine Downloadgröße von ca 573MB, und sollte deswegen nur über WLAN heruntergeladen werden. Nicht wundern wenn ihr es noch nicht habt, denn die Updates werden bei Huawei in Wellen verteilt, außerdem kann es bei einem gebrandeten Gerät  auch nochmal länger dauern. Dieses Update hebt den Google Patch-Level für das P10 / P10 Plus auf den 1. Mai 2018, und fügt dem Gerät zusätzlich das lang erwartete Feature Face Unlock hinzu.

Infos zu Face Unlock und Smarte Sperrbildschirmbenachrichtigungen

Zum Face Unlock Feature braucht man wenig zu sagen, aber hier eine kurze Beschreibung was Face Unlock ist.

Mit Face Unlock könnt ihr ganz einfach durch Gesichtserkennung, so ähnlich wie beim iPhone X das Face ID Feature euer Handy entsperren.  Dazu müsst ihr einmalig in Einstellungen -> Sicherheit & Datenschutz -> Face Unlock die Funktion einrichten. Face Unlock verbirgt standardmäßig den inhalt euer Benachrichtigungen, bis euer Gesicht erkannt wurde. Diese Option nennt sich: Smarte Sperrbildschirmbenachrichtigungen, und ist unter Einstellungen -> Sicherheit & Datenschutz -> Face Unlock -> Smarte Sperrbildschirmbenachrichtigungen einstellbar.

Hier noch ein Video von uns zu Face Unlock:

YouTube

Wenn Du mobil zugreifst, können wir die Videos aktuell nicht unterstützen.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach der Aktualisierung wird das Huawei P10 / P10 Plus Aktualisierungen deines Anbieters oder Geräteherstellers automatisch herunterladen und installieren. (Möglicherweise werden dazu mobile Daten genutzt.) Die Funktion ist standardmäßig aktiviert. Du kannst diese Funktion in den Einstellungen > Entwickleroptionen deaktivieren.

Changelog im Bild:

P10 (plus) Update 8.0.0.369

Was Cust, Build-Nummer usw. bedeuten könnt ihr in unserem Firmware Glossar nachlesen: Klick!

Zum Abschluss gilt noch ein Dank an El. Z aus unserer Huawei Community und unseren Freunden von huaweiblog.hu, welche uns auf das Update aufmerksam gemacht haben.

Teilen:

Über den Autor

Avatar

Technik-Freak, Azubi zum Fachinformatiker Systemintegration Geek durch und durch :D

32 Kommentare

  1. Avatar
    Marco veröffentlicht am

    Das Update ist bereits mindestens 1 Tag alt.

    Zudem: Es läuft Android 8.1.0 und die gleichlautende EMUI Version.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Grundsätzlich gibt es das Update auch für die Dual SIM Geräte (L29). Allerdings gab es in der Vergangenheit häufiger die Rückmeldung, dass das Update OTA nicht in Deutschland auf den Geräten ankommt. Die Begründung seitens Huawei dazu ist, dass die Dual SIM P10 (Plus) in Deutschland offiziell nicht verkauft und damit nicht unterstützt werden.

    • Avatar
      Daniel veröffentlicht am

      Hab soeben auf meinem P10 mit Dual-Sim (L29) das Update über OTA bekommen. Diesmal ist Huawei scheinbar sehr schnell mit der Verteilung. Sollte es bei dir noch nicht verfügbar sein dann kommt das wahrscheinlich in den nächsten Tagen.

      Gruß

      Daniel

  2. Avatar
    Pino veröffentlicht am

    Jetzt haben das Update wirklich fast alle bekommen, bis auf das Huawei Flaggschiff. Langsam lächerlich wie offensichtlich man Kaufanreize für das p20 schaffen will, indem man das Mate pro schlecht macht.
    Von Treble merkt man auch nichts, es wurde kein einziges Android Update für ein Huawei Treble handy verteilt.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Ich glaube das Verständnis von Treble ist bei vielen ein “falsches”. Treble bedeutet bei den Huawei Firmwares nicht, dass die Updates – auch nicht die Sicherheitspatches – direkt von Google verteilt werden (können). Die Firmware ist in jedem Fall durch Huawei anzupassen!
      Dies ist dank Project Treble zwar deutlich einfacher, erfordert aber dennoch eigene Ressourcen und liegt in der Verantwortung von Huawei.

  3. Avatar
    Sigi veröffentlicht am

    Hallo
    Muß ich für EMUI bezahlen. Bei mir steht wenn ich nicht über WiFi gehe kann das kosten verursachen

  4. Avatar
    Susan veröffentlicht am

    Ich habe das Huawai p10 plus komme sehr gut damit klar. Habe aber noch keine Updates erhalten oder gemacht.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Ist doch super, dass Huawei solche Funktionen dann nicht nur den teuren Geräten spendiert, sondern – wie in diesem Fall – auch den EInsteiger- oder Mittelklasse-Modellen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere