Zum Jahresende hin gibt’s jetzt nochmal einige Updates. Das HUAWEI Mate 20 Pro, das Mate 20 Lite und das P Smart 2019 bekommen Sicherheitspatches. Was es dazu zu wissen gibt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Zuerst einmal zum Mate 20 Lite und P Smart 2019. Unsere aufmerksamen Huawei Blog User haben uns die entsprechenden Hinweise zukommen lassen, an dieser Stelle vielen Dank an unsere treuen Leser Walzi, Christian und Justin!

Mit dem aktuellen Updates erhalten das Mate 20 Lite und das P Smart 2019 als erste Geräte das Dezember-Patch. Das Besondere daran ist, dass die über 500 MB großen Sicherheitspatches auf Android- /EMUI 10 basieren. Somit sind sie die ersten Sicherheitspatches auf dem neuen Betriebssystem für internationale Modelle.

Auch wenn die Verteilung von Android 10 inzwischen immer weiter voranschreitet, spricht man immer noch nicht von finalen Versionen – gleichwohl aber von stablen (Stable) Firmwares. Warum? Das liegt daran, dass Android 10 selber noch Bugs enthält, die von Google bislang nicht gefixt wurden. Folglich können auch die Hersteller nicht für fehlerfreie – gleichwohl grundsätzlich stabile – Firmwares garantieren.

In der Praxis wird dies regelmäßig dadurch bemerkbar, dass die Updates nicht unmittelbar über die Softwareaktualisierung verteilt werden, sondern über HiCare angestoßen werden müssen. Eine Ausnahme konnten wir bislang beim HUAWEI P Smart 2019 feststellen, wo Android 10 auch unmittelbar über die Softwareaktualisierung verteilt wurde.

Lange Rede, kurzer Sinn – was bedeutet das für euch?!
Prüft nicht nur über die Softwareaktualisierung, ob ein Update für euer Gerät verfügbar ist, sondern auch über die Hiare App und dort den Menüpunkt “Aktualisierung”.

Hinweis
Auch wenn einige immer wieder – vor allem über unsere Social Media Accounts – behaupten, dass der Weg über HiCare ja identisch und man darüber auch in der Softwareaktualisierung landet – NEIN, er ist nicht identisch!
Und JA, das haben wir verifiziert!

Das Update für das P Smart 2019 kommt in diesem Fall also wie gewohnt OTA. Die Aktualisierung des Mate 20 Lite hingegen, wurde bei der uns vorliegenden Meldung über HiCare bezogen. Die Downloads haben, wie schon geschrieben, mit über 500 MB eine sehr ordentliche Größe. Dies bedeutet für alle die ihre Updates über ihr Datenvolumen laden, nach dem sehr großen Firmwareupdate auf Android- /EMUI 10, auch diesmal wieder eine merkliche Belastung des Kontingents. Falls ihr die Wahl habt, solltet ihr euch daher überlegen, für das Update lieber auf ein WLAN zurückzugreifen. (Lesetipp: Alles was man über HUAWEI Firmwares Updates wissen muss)

—————————————-

Beim Mate 20 Pro hingegen handelt es sich um das übliche November-Update. Hier noch unter EMUI 9.1. Auch die Downloadgröße fällt hier mit 172 MB sehr moderat aus und kann problemlos auch über das Datenvolumen bezogen werden.

Wie immer solltet ihr vor dem Update an die Datensicherung denken. Sofern ihr eure Daten nicht via Cloud sichert, solltet ihr eine manuelle Datensicherung mit der ebenfalls HUAWEI eigenen Datensicherungsapp durchführen. 

Changelog:

Mate 20 Lite

SNE-LX1-10.0.0.170 (C432E10R1P1)

Mate 20 Lite - Dezember-Patch (EMUI 10)

und

P Smart 2019

POT-LX1 10.0.0.157(C432E3R1P3)

P Smart 2019 - Dezember-Patch (EMUI 10)

Liste der Änderungen

Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im Dezember 2019 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/12/

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Mate 20 Pro

LYA-L29-9.1.0.358 (C432E10R1P16)

Mate 20 Pro November-Patch

Liste der Änderungen

Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im November 2019 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit. Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Webseite:
https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/11/.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

—————————————————————-

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass Google zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler prüfen kann. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller infrage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt.

Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern. Sollte das Update dann immer noch nicht eingetroffen sein könnt ihr diese Tipps ausprobieren. 5 Tipps bei Updateproblemen

Habt ihr das Update schon bekommen, habt ihr zu einem anderen Gerät ein Update bekommen? Ja!? Dann schickt uns doch bitte Screenshots, entweder per E-Mail, oder in unsere Facebook Community. Vielen lieben Dank! <3

Teilen:

Über den Autor

Viviane

~Wendländerin. Technikfan. Fotografin. P30 Pro.~ Multikulturelles Bekenntnis: Wenn ich sage: "Du bist anders", meine ich nicht: "Ich bin besser."

15 Kommentare

  1. Pingback: EMUI 10 in 2 rilasci - Siti Web > Notizie di Marketing e comunicazione

  2. Avatar
    Felipe Vasiu veröffentlicht am

    Komisch.
    Bei mir kommt das Dezember Sicherheitspatch Update aber immer noch mit EMUI 9.1.
    Auch wenn ich über der HiCare App nachgucke.

    • Avatar
      Berit Engmann veröffentlicht am

      Hallo Felipe,

      wenn du noch bei EMUI 9.1 bis, ist das auch ganz normal. Das Dezember-Patch für EMUI 10 kann man erst bekommen, wenn man das große Android/EMUI 10 Update installiert hat.

      • Avatar
        Christopher veröffentlicht am

        Zitat:
        Hinweis
        Auch wenn einige immer wieder – vor allem über unsere Social Media Accounts – behaupten, dass der Weg über HiCare ja identisch und man darüber auch in der Softwareaktualisierung landet – NEIN, er ist nicht identisch!

        Meine Antwort:
        Völliger mumpitz…
        Wenn ich bei HiCare auf Aktualisierung geh, wird die App beendet und geht in die Systrmaktualisierung rein, welches man aus den Einstellungen kennt…

        Ich bin immer noch bei Android 9 auf dem Mate 20 Lite und habe vorgestern das November Sichetheitspatch installiert.
        Mit Huawei kurz rücksprache gehalten, dort hieß es, dass sie sich nicht sicher sind, das Android Q für das Mate 20 Lite raus kommen wird.

        • Avatar
          Berit Engmann veröffentlicht am

          Ja, wenn man HiCare auf Aktualisierung geht, wird man in die Systemaktualisierung weitergeleitet, da man diese bei einem Update natürlich für die Installation braucht. Trotzdem passiert UNSICHTBAR IM HINTERGRUND was anderes. Sonst könnte man ja alle Aktualisierungen die über HiCare kommen auch ganz normal in der Systemaktualisierung finden, geht aber nicht.
          Und Android Q gibt es bereits für das Mate 20 Lite. Derzeit natürlich noch als Pre-Release aber das ist bei Mate 20, Pro, X genauso. Leider können viele Service-Mitarbeiter nur das sagen, was ihr PC ihnen zeigt, die wenigsten kennen sich wirklich aus.

        • Avatar
          Christopher veröffentlicht am

          Soeben das Sicherheispatch für Dezember 2019 bekommen auf Android 9 fürs Mate 20 Lite.

          Aktuelle Version:
          9.1.0.291

      • Avatar
        Bambel veröffentlicht am

        Und wie bekommt man das große emui 10 update weil bei meinem vater seinem mate 20 lite wurde es mal angezeigt da es aber eventuell noch fehler enthalten hätte können habe ich noch gewartet. Aber jetzt wird es mir nichtmehr angezeigt.

  3. Avatar
    Konstantin veröffentlicht am

    Hallo Viviane,

    Super Artikel!
    Ich nutze das Mate 20 Pro, aber mit Android 10.
    Meinst du, dass diejenigen auch ein Update bekommen, die sich die vorab Version vor knapp einem Monat runter geladen haben?
    Aktuelle Version : 10.0.0.154

    Vielen Dank und einen guten Start in die Woche.

    MFG

    Konstantin

    • Avatar
      Berit Engmann veröffentlicht am

      Hallo Konstantin,

      nähere Infos dazu haben wir auch noch nicht. Aber ich persönlich sehe hier sehr gute Chancen, wenn es das für das Lite gab, sollte es für das Pro eigentlich auch bald kommen. Behalte aber sicherheitshalber beide Wege (Systemaktualisierung und HiCare) im Auge.

      • Avatar
        Konstantin veröffentlicht am

        Hallo Berit,

        Danke für deine Antwort.
        Ich gebe auf jeden Fall Bescheid, wenn sich bei mir was tun sollte.

        Viele Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr

        Konstantin 🙂

    • Avatar
      Angelika Schmidt veröffentlicht am

      Hallo, ich habe auf meinem Mate 20 pro vor 2 Tagen die Version LYA-L29 10.0.0.180 (C432E7R1PS) über HiCare heruntergeladen und installiert. Ich hatte bewußt mit dem Update gewartet wegen den beschriebenen möglichen Einschränkungen wie z. B. Banking Apps. Bei diesem Update waren allerdings von diesen keine Rede mehr. Deshalb habe ich es auch gewagt. Und ich muss sagen, alles läuft super, schnell, einfach perfekt. Ist das eventuell doch die finale stabile Version? LG Angelika

  4. Avatar
    Jarmila Wiegand veröffentlicht am

    Hallo, seit dem neuen Update funktioniert meine Smartwatch ( Samsung) nicht mehr. Das Display bleibt schwarz, lässt sich nicht mehr einschalten. Bin weiterhin gespannt, was ich noch die Tage entdecke, warte noch ein paar Tage und wenn sich Nichts ändert, trenne ich mich von Huawei.

  5. Avatar
    Norbert veröffentlicht am

    Ich Blick nicht mehr durch. Habe die 154 auf dem Mate 20 Pro. Seid Freitag gibt es einige die haben ein Update auf die 10.0.0.180 mit Dezember Patch. Was ist denn jetzt das aktuelle Update für das Mate 20 Pro?

    • Avatar
      Berit Engmann veröffentlicht am

      Hallo Norbert,

      welches das aktuellste ist, richtet sich danach, welche Firmware installiert ist. Wer noch EMUI 9.1 hat, für den ist das hier beschriebene Update das aktuellste. Wer schon die Pre-Release-Firmware von EMUI 10 aufgespielt hat, sollte bald die von dir erwähnte 10.0.0.180 bekommen. Bisher sind die Meldungen für diese aber aus dem englischen Sprachraum.

  6. Avatar
    Dai5ho veröffentlicht am

    Hallo zusammen,

    schön, dass immer in den Vordergrund gestellt wird, dass sooo viele Updates rauskommen. Allerdings gibt es auf der anderen Seite noch Leute, die sogar mittlerweile 2 offizielle Updates hinterher hängen. Ich z.B. hänge immer noch auf der .338 fest… Lösungen sind nur, einschicken oder zu einem Self service Store zu fahren. Beides ist aber nicht so einfach möglich, da es kein Ersatzgerät gibt (bei dienstlicher Nutzung des Handys zwingend erforderlich) bzw. ein Store zu weit weg.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Hast Du denn hierzu schon mal mit dem HUAWEI Service Kontakt aufgenommen? Normalerweise können die ein Softwareupdate nochmal auf Dein Gerät pushen. Wenn das natürlich auch nicht funktionieren sollte, dann bleibt halt leider nur, dass sich der Service das Gerät mal anschaut.

  7. Pingback: Huawei P Smart 2019, Mate 20 Lite & Honor 10 grab December security update - PiunikaWeb

Hinterlasse einen Kommentar