HUAWEI Mate 20 Pro Header

Mate 20 (Pro) erhält aktuellen Sicherheitspatch

Update:

Wie uns der Tippgeber inzwischen mitgeteilt hat, ist das Firmwareupdate auf dem Mate 20 eingetroffen – (noch) nicht auf dem Mate 20 Pro. Sobald das Update auch für das Mate 20 Pro verfügbar ist, werden wir hier nochmal aktualisieren.

Update (02.04.2019)
Nach dem Hickhack gestern mit der Bestätigung für das Mate 20 Pro, bzw. der „Nicht-Bestätigung“, können wir jetzt auch hier Vollzug melden. Denn bei Rainer erschien gestern Abend dann auch das gleichnamige Update auf seinem Mate 20 Pro. Wobei sich hier dann die Frage stellt, warum der Rainer das Update
schon wieder vor mir erhält….. #WoBleibtMeinUpdate 😉

Nachdem der Rainer gestern das schöne Wetter schon genutzt hat, um vom sonnigen Balkon über die reichlichen Updates für Mate 10 Pro, P20 und P20 Lite zu berichten, darf ich heute – pünktlich zum schönen Sonnenaufgang – noch das aktuelle Mate 20 Pro Update nachschieben.

HUAWEI Mate 20 – HMA-L29 9.0.0.210(C432E10R1P16)

HUAWEI Mate 20 Pro – LYA-L29 9.0.0.210(C432E10R1P16)

Das Firmwareupdate basiert weiterhin auf Android 9 und EMUI 9.0. Ob es überhaupt für weitere Geräte außer der neuen HUAWEI P30-Reihe EMUI 9.1 geben wird, ist nicht klar. Wie allerdings auch schon häufiger erläutert, bedeutet eine neuere EMUI Version nicht unbedingt, dass hier auch neue Funktionen für alle Geräte enthalten sind. Die Zahl(en) hinter dem Komma beziehen sich häufig auch einfach auf bestimmte Funktionen, die bestimmten Geräten vorbehalten sind. Die Gründe können hier sowohl an der Zielgruppe, als auch an den technischen Voraussetzungen liegen.

Im vorliegenden Fall bringt das 128 MB große Teilupdate, welches laut unserem Leser Benjamin R. gestern bei ihm OTA ankam, lediglich aktuelle Google Sicherheitpatches von März 2019.

HUAWEI Mate 20 Pro Firmware Update März 2019

Changelog

Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Google-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im März 2019 veröffentlichte Google-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit.
Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/3/.

Hinweise zur Aktualisierung:
1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Was ist mit den neuen AoD Benachrichtigungen?

Die Reaktionen auf das Update für das neue HUAWEI P30 Pro, bei dem nun auch die Benachrichtigungen von Drittanbieter-Apps auf dem Always on Display (AoD) unterstützt werden, zeigen das große Interesse an dieser Funktion. Doch aktuell gibt es hier wenig zu berichten im Hinblick auf die weiteren Geräte mit OLED-Display, die die AoD Funktion unterstützen. Eine Anfrage bei HUAWEI brachte leider keine offizielle Antwort. Das ist allerdings auch nicht so ungewöhnlich, da Aspekte aus der Softwareentwicklung nicht typischerweise vorab kommuniziert werden

Der Wunsch nach dieser Funktion wurde auf jeden Fall erkannt. Und das wurde auch Zeit! Warum die Umsetzung so einer Funktion so lange dauert, ist mir nicht klar. Das Argument, dass lediglich ein kleiner Teil der Nutzer diese Funktion wünscht, greift für mich spätestens dann nicht mehr, wenn man die Funktion für mindestens ein Gerät anbietet.
Auch die Beseitigung von Fehlern zieht sich für einen Premium Hersteller, der anstrebt die Nummer 1 auf dem Smartphone Markt zu werden, teils ungewöhnlich lange hin. Nachdem man hinsichtlich der regelmäßigen Verteilung von Updates nun inzwischen so viel besser macht, hoffe ich auch hier bald auf den nächsten (nötigen) Schritt.



11 Kommentare

  1. Dome 3. April 2019
    • Bob 7. April 2019
      • Marco 8. April 2019
        • Bob 8. April 2019
          • Bob 8. April 2019
          • Marco 9. April 2019
        • Bob 9. April 2019
          • Marco 9. April 2019
  2. Konstantin 6. April 2019
    • Rainer 7. April 2019
  3. Birgit 14. April 2019

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.