HUAWEI Mate 20 Pro Header

Was lange währt…..April-Patch für Mate 20 Pro verfügbar

Nachdem vor gut 3 Wochen die Verteilung des Google Sicherheitspatches für April 2019 – zunächst für das Mate 10 Lite – begann, ist nun auch das Mate 20 Pro (endlich) fällig. Seit gestern Abend wird das aktuelle Firmwareupdate ausgerollt und hat die ersten Nutzer erreicht.

LYA-L29 9.0.0.238(C432E10R1P16)

Das Teilupdate hat eine Größe von 138 MB. Basis ist – wie die Firmwarebezeichnung schon zeigt – weiterhin Android 9 und EMUI 9.0. Zwar hatten einige schon auf das EMUI 9.1 Update spekuliert, aber dafür ist es einfach noch zu früh. Dieses Update bringt dann voraussichtlich neue Funktionen wie die Drittanbieter-Unterstützung bei Benachrichtigungen auf dem Always-on-Display (AoD) oder auch das Dual-View Feature.

Wie die Dateigröße schon vermuten lässt, gibt es diesmal wirklich nur die „aktuellen“ Sicherheitspatches von Google.

Changelog

Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Google-Sicherheitspatches.

[Sicherheit]
Integriert im April 2019 veröffentlichte Google-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit.
Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website: https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/4/.
Hinweise zur Aktualisierung:

  1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
  2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

Verteilung der aktuellen Sicherheitspatche

Obwohl sich die Updateversorgung bei HUAWEI in den letzten Jahren deutlich verbessert hat und man mit der Strategie zwei Major Updates für zumindest die Top-Modelle zu bringen, bei den Kunden einiges an Kredit gewonnen hat, kommt es immer noch zu kritischen Stimmen. In diesem Fall der Frage, warum es so lange dauert, bis die Versorgung mit den aktuellen Sicherheitspatches erfolgt.

Eine Antwort habe ich nicht. Die kann wohl nur HUAWEI geben. Liegt es an Ressourcen? Liegt es – trotz Project Treble – an Problemen bei der Implementierung der Patches? Hat man hier einfach einen anderen Plan um alle Geräte zu versorgen? Immerhin berücksichtig man inzwischen sogar Tablets; und dort sogar die Einsteigermodelle. Das gleiche gilt für Einsteigermodelle bei den Smartphones, wie den Smart-Modellen.

Und muss das aktuelle Sicherheitspatch wirklich unmittelbar ausgeliefert werden? Denn selbst bei den Android Enterprise Recommended von Google zertifizierten Geräten, schreibt man als Voraussetzung vor, dass Sicherheitspatches regelmäßig innerhalb von 90 Tagen bereitgestellt werden.
Und wie ich in solchen Diskussionen immer mal gerne anmerke: wann gab es denn tatsächlich einen großen Angriff über so eine Sicherheitslücke, die zu SChäden bei den Nutzern gesorgt hat? Richtig, nie!

Ist es also vielleicht – trotz der deutlichen Verbesserung der Update-Politik von HUAWEI – einfach nur die „Update-Geilheit“, die uns da treibt?

Ich selber habe das Update noch nicht angeboten bekommen. Stören tut es mich (persönlich) auch nicht. Denn sowohl mit der aktuellen Firmware, als auch mit der zukünftigen werde ich Spaß mit meinem Mate 20 Pro haben, weil sich im Funktionsumfang nichts ändert (obwohl mich da ja auch ein paar Dinge stören). Deshalb bleibe ich (persönlich) bei dem Thema weiter entspannt. Aufregen kann man sich über wichtigere Dinge. 😉

(Vielen Dank an Dirk, Patrick & Frank aus unserer HUAWEI Community für den Hinweis zur Firmware!)

P.S.: NEIN, es gibt noch nichts Neues zur Android Q Beta auf dem Mate 20 Pro – sonst hättet ihr es bei uns gelesen!

20 Kommentare

  1. Frederic 17. Mai 2019
    • Marco 17. Mai 2019
      • Frederic 17. Mai 2019
        • Marco 17. Mai 2019
          • Frederic 17. Mai 2019
        • Quintus 21. Mai 2019
          • Marco 22. Mai 2019
          • Quintus 22. Mai 2019
          • Quintus 22. Mai 2019
          • Quintus 22. Mai 2019
  2. Wolfgang D. 17. Mai 2019
  3. Wolfgang D. 17. Mai 2019
    • Marco 17. Mai 2019
      • Wolfgang D. 17. Mai 2019
  4. Kai 17. Mai 2019
    • Rainer 17. Mai 2019
  5. steffen 24. Mai 2019
    • Marco 24. Mai 2019
  6. Kevin 2. Juni 2019

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.