Neben all den News und Tests rund um Smartphones – und natürlich Updates – verfolgen wir hier von Anfang an auch die Entwicklung der Marke HUAWEI auf dem Smartphonemarkt. Vom lange belächelten Hersteller “da hinten aus China”, bis hin zum erklärten Herausforderer der beiden bisherigen Platzhirsche Apple und Samsung.

Nachdem man den zuletzt “gewonnenen” zweiten Platz auf dem Smartphone-Markt – bedingt durch das traditionell extrem gute Weihnachtsgeschäft bei Apple – wieder kurzfristig an Apple abtreten musste, hat sich das Bild im 1. Quartal 2019 wieder gedreht. HUAWEI hat laut der einschlägigen Analysten den zweiten Platz bei den weltweiten Smartphone Verkäufen wieder deutlich zurückgewonnen.

Deutlich wird auch, dass sich Trends aus den letzten Quartalszahlen fortsetzen. Insbesondere der Wachstumsrückgang bei Samsung und Apple. Wie stark HUAWEI weiterhin wächst, zeigt auch der Year-over-Year Vergleich, also die Betrachtung mit dem Vorjahr. Vor 7 Jahren – als wir gerade mit dem Blog gestartet waren und unseren ersten Quartalsbericht für Q1/2012 veröffentlichten – lag HUAWEI bei gerade einmal 2,6% Marktanteil weltweit.

Fun Fact:
Auf Platz 2 hinter Samsung (20,7%) lag damals noch Nokia mit 19,8% Marktanteil.

Im ersten Quartal 2015 lag dann Samsung bei enormen 27,8%, Apple bei 19,9% und HUAWEI immer noch bei zarten 7%. Wer also bis zuletzt immer noch die jüngsten Aussagen von HUAWEI belächelt, dass man in den nächsten 2 Jahren die Nummer 1 werden will, sollte sich diese Entwicklung anhand von Zahlen und Fakten erst nochmal gut anschauen.

Und auch ein weiterer Trend bleibt bestehen: der anhaltende Rückgang der weltweiten Smartphoneverkäufe. Um nochmal den Vergleich zum ersten Quartal 2012 zu bemühen, damals wurden noch etwa 420 Millionen Smartphones weltweit im Jahr abgesetzt. Sieben Jahre später sind es über 100 Millionen Geräte weniger.
Wobei auch hier HUAWEI den Trend “nicht mitmacht”. Denn während die anderen großen Player tatsächlich weniger Geräte absetzen, kann HUAWEI hier weiter zulegen. Und auch der in den letzten 1-2 Jahren immer wieder ins Spiel gebrachte neue Konkurrent XIAOMI kann hier (noch) nicht ansatzweise mithalten.

Neben den großen Würfen mit der P-Serie und der Mate-Serie, die regelmäßig mit enormen Verkaufzahlen zu Buche schlagen, hat sich die HUAWEI Consumer Business Group insgesamt bereits gut aufgestellt. Neben den Top-Serien ist man auch bei den Mittelklasse- und Einsteiger-Smartphones breit aufgestellt. Zu breit, wie viele (durchaus auch wir manchmal) meinen. Aber die Zahlen geben HUAWEI hier erst einmal Recht.
Es wird demnach spannend zu sein die nächsten Quartale und Jahre zu beobachten, ob HUAWEI das selbstgesteckte Ziel die Nummer 1 zu werden erreicht. Und natürlich auch, wie sich insgesamt der Smartphone Markt entwicklen wird.

Teilen:

Über den Autor

Marco

Blogger - Freelancer - Lebemann - Spaßkanone verheiratet, Familienvater, Sport-Fan, “Technik-Nööörd”, Social Media begeistert. (Fast) Immer gut drauf, witzig, nachdenklich, konstruktiv, neugierig, ironisch – gerne auch mal sarkastisch oder gar zynisch….!

2 Kommentare

  1. Avatar
    AppUser veröffentlicht am

    Herzlichen Glückwunsch! Samsung wird es nicht lange auf Platz 1 halten, denn Huawei ist in allen belangen besser.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere