Updates, Updates, Updates – das am meisten diskutierte Thema! Nachdem seit vorgestern das lang erwartete Nougat-Upgrade für das Huawei P9 Lite ausrollt und wir uns gestern anlässlich des ersten Aprils einen kleinen Scherz zum Thema Android O und Huawei erlaubt haben, gibt es heute eine kleine Neuigkeit für Besitzer des Huawei P8 Lite 2017.

Das Gerät mit dem etwas komplizierteren Namen, welches in unserem Test jedoch durchaus gut abgeschnitten hat, bekommt seit einigen Tagen via integriertem OTA-Updater eine neue Firmware zugespielt. Es handelt sich hierbei um die Version PRA-LX1C432B110, welche allerdings nur 485 Megabyte groß ist.

huawei p9 lite 2017 pra-lx1c432b110 update

Die Änderungen sind mehr als überschaubar. Laut Changelog hat man lediglich Verbesserungen an der Geräteleistung und -stabilität sowie ein besseres Benutzererlebnis implementiert. Heißt also grob gesagt: es gab Bugfixes und das Update soll bessere Performance bringen.

In den Hinweisen für die Nutzer ist Huawei ein durchaus lustiger Fehler unterlaufen. Es wird davon gesprochen, dass man sicherstellen solle, dass dass Telefon gerootet sei – das ist selbstverständlich Quatsch! Es handelt sich hier um einen (mutmaßlichen) Übersetzungsfehler. Das P8 Lite 2017 muss sich, wie auch jedes andere Huawei-Gerät, natürlich in Originalzustand befinden, um OTA-Updates durchführen zu können.

Aufgrund der Tatsache, das wir derzeit leider kein Huawei P8 Lite 2017 mehr zur Verfügung haben, können wir euch keine persönlichen Erfahrungen schildern. In unserer Facebook-Gemeinschaft gab es jedoch vereinzelt Rückmeldungen zu der Aktualisierung. Dort war nicht die Rede von möglicherweise vorhandene Bugs oder ähnliche Nachteilhaftenm. Das Update ist schon seit einigen Tagen Over-The-Air (OTA) dabei, ausgerollt zu werden und wird unter Einstellungen -> Systemaktualisierungen oder in der HiCare-App angezeigt. Falls es bei euch noch nicht angekommen sein sollte, heißt es, noch ein wenig Geduld walten zu lassen. Vom manuellen Flashen der Update.APP-Datei, die im Internet kursiert, raten wir euch ab, da der Flashmechanismus unter EMUI 5.0 stark verändert wurde und es oft zu Fehlern kommen kann.

Screenshot: Daniil Matzkuhn

 

 

Teilen:

Über den Autor

16 Jahre alt, Schüler, Smartphone-begeistert

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück