HUAWEI P30

HUAWEI P30 und P30 Pro erhalten neues Kamera Update

Nachdem das HUAWEI P30 Pro erst vor kurzem bei der EISA den Titel „Smartphone des Jahres 2019-20“ abgeräumt hat, gibt es jetzt schon wieder eine tolle Kameraverbesserung für das Fotowunder und seinen „kleinen“ Bruder, das P30. Für beide Modelle ist jetzt der Nachtmodus für die Frontkamera verfügbar!

Es handelt sich diesmal nicht um ein Full-OTA, was wiederum heißt, es bleibt spannend und HUAWEI rollt nicht nur noch Full-OTAs aus, sondern auch wieder „normale“ Patches. Beim P30 ist dieser aktuell 244 MB groß und beim P30 pro 248MB. Es bleibt bei EMUI 9.1 und Android 9.0.

P30 | ELE-L29 9.1.0.193 (C431E4R2P2)
P30 Pro | VOG-L29 9.1.0.193 (C431E4R2P2)

Diese Verbesserung kommt in Form eines Updates und befindet sich aktuell noch in der Verteilung. Ich selbst habe die EMUI Version 9.1.0.193 schon auf meinem P30 Pro und die wichtigsten Infos für euch zusammengefasst.
Beginnen wir mit dem Changelog, der bei beiden Geräten identisch aussieht:

Changelog

Diese Aktualisierung fügt den Nachtmodus zur Frontkamera hinzu und sorgt für klarere und lebendigere Nachtfotos.

[Fügt den Nachtmodus zur Frontkamera hinzu und sorgt für klarere und lebendigere Nachtfotos.]

[Fügt die Videobearbeitungsfunktion in Galerie hinzu, die für kreative und fein abgestimmte Videos sorgt.]

[Fügt Unterstützung für die intelligente Brille HUAWEI X Gentle Monster hinzu, die ein einzigartig modisches, hoch entwickeltes und interaktives Erlebnis bietet.]

Integriert im August 2019 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit.
Weitere Informationen zur Sicherheit der EMUI-System-Aktualisierungen von Huawei finden Sie auf der offiziellen Huawei-Website:
https://consumer.huawei.com/de/support/bulletin/2019/8/.

Changelog EMUI 9.1.0.193
August Update 9.1.0.193 vom P30 und P30 Pro
Changelog EMUI 9.1.0.193
EMUI 9.1.0.193 integriert schon jetzt die Unterstützung für die HUAWEI x GENTLE MONSTER Smart Glasses im P30 und P30 Pro!

Nachtmodus für die Frontkamera

Braucht man sowas überhaupt? Aus der Selfie-Fraktion dürfte jetzt ein begeistertes „JA“ ertönen, denn die P30-Reihe hat keinen Frontblitz und im Dunkeln sahen die Selfies immer eher dürftig aus. Wer da ein gutes Selfie wollte, musste mit der stärkeren Kamera auf der Rückseite vorlieb nehmen. Das soll jetzt angeblich vorbei sein. Nachdem ich das Update installiert hatte, habe ich natürlich sofort in der Kamera-App geschaut und mein erster Gedanke zum Nachtmodus der Frontkamera war „Das haben die sich doch bei Snapchat abgeschaut!“. Zur Erklärung: Snapchat hat als Blitzersatz die Funktion, dass das Display vom Handy weiß wird- in dem Moment wird das Foto geschossen und man ist sogar recht gut ausgeleuchtet.
HUAWEI hat eine ähnliche Lösung:

Nachtmodus Frontkamera
Sieht seltsam aus, verspricht aber gute Fotos- der neue Nachtmodus. Hier in der Auflösung 1:1

Wie man sehen kann, ist das Design jetzt weiß und soll damit für eine optimale Ausleuchtung sorgen. Ob das so funktioniert und ob die Bilder bei Nacht wirklich klarer sind, werde ich noch testen. Da diese Methode sich aber schon bei Snapchat bewährt hat, bin ich guter Dinge, dass das funktioniert.

Was ist noch neu?

Hat da wer Sonnenbrille gesagt? Bei dem Wetter bestimmt keine schlechte Idee. Das hat man sich bestimmt auch bei HUAWEI gedacht, denn auf der MWC 2019 wurde neben diesen Highlights noch ein neues Gadget vorgestellt: die HUAWEI x GENTLE MONSTER Smart Glasses. Diese werden vermutlich auch auf der IFA am 6. September zu finden sein.

huawei x gentle monster smart glasses
Die HUAWEI x GENTLE MONSTER Smart Glasses gibt es in verschiedenen Ausführungen.
huawei x gentle monster smart glasses
In punkto Stylefaktor können die HUAWEI x GENTLE MONSTER Smart Glasses auch punkten- elegant und zeitlos!

Das Update integriert bereits jetzt die Unterstützung für die Smart Glasses, mit denen man zum Beispiel Anrufe entgegen nehmen kann.
Dazu berichten wir demnächst noch mehr.

Heute geht der Dank für die Info raus an: Alexx, Johannes, David und Detlef.

3 Kommentare

  1. Christian Eichholz 27. August 2019
  2. Mert 27. August 2019
  3. Steve 12. Oktober 2019

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.