In meinem letzten Update Artikel habe ich gerade noch über die Updates auf EMUI 9.1 geschrieben, da erreichen uns auch schon die Meldungen, dass die Updates an die HUAWEI Geräte P Smart (2018) und P20 lite ausgerollt werden.

Unsere Tippgeber waren Guido, der das Update für das P Smart via HiCare bekommen hat und Hans B. beim P 20 lite, der es ganz normal OTA bekommen hatte. Vielen Dank für die Tipps.

Mit dem EMUI 9.1 Update erreicht die User nun das heiß ersehnte Android Pie. Die Neuerungen zu Android 9 und einen kleinen Vergleich zu EMUI könnt ihr hier nachlesen.

Die Firmware-Updates kommen OTA, je nach Größe eures Datenvolumens kann man diese auch via mobile Daten laden. (Lesetipp: Alles was man über HUAWEI Firmwares Updates wissen muss). Wir empfehlen grundsätzlich WLAN, weil es einfach stabiler ist. Sofern ihr eure Daten nicht via Cloud sichert, solltet ihr eine manuelle Datensicherung mit der ebenfalls HUAWEI eigenen Datensicherungsapp durchführen. 

FIG-LX1 9.1.0.115(C432E5R1P3)

ANE-L21 9.1.0.132(C432E5R1P7)

Update Mai 2019

Hier noch der CHANGELOG, der für beide Modelle gilt:

EMUI 9.1 ist da. Basierend auf Android Pie bewahrt EMUI 9.1 den ursprünglichen Android-Charakter und besticht durch einzigartige Merkmale und Einfachheit. Neben neuen Technologien und optimierten Prozessen zeichnet sich die aktuelle Version zudem durch ein benutzerfreundliches und attraktives Design aus. Die verbesserte, intuitive Interface vereinfacht die Arbeit und die Nutzung im Alltag, schützt Ihre Daten, gibt einen besseren Überblick über Ihre digitalen Gewohnheiten und vieles mehr. Wir sind stolz darauf, Ihnen EMUI 9.1 zu präsentieren, und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Nutzung.

Hinweis: Die zum Installieren dieser Aktualisierung erforderliche Zeit kann abhängig von Gerät und Netzwerk variieren.

● Einfach natürlich

Naturgeräusche

Wecker- und Klingeltöne sind von der Natur inspiriert – und bringen Ihnen so jeden Tag ein bisschen Natur zurück. Illustrierte Funktionalität Die grafisch fesselnden Anweisungen und Beschreibungen erleichtern Ihnen den Einstieg. Einfache Einstellungen EMUI 9.1 vereinigt ursprünglich getrennte Funktionen zu einem einzigen, optimierten Erlebnis. Der Zugriff auf Ihre am häufigsten genutzten Einstellungen ist somit einfacher.

● Optimierte Effizienz

Digital Balance

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Gewohnheiten, organisieren Sie Ihre Zeit und schlafen Sie ausreichend. Digital Balance sorgt für eine ausgewogene Gerätenutzung, damit Sie und Ihre Familie in perfektem Einklang mit der Technologie leben können. Schnellere Startzeiten Wir haben die Startgeschwindigkeit der beliebtesten Apps auf dem Markt verbessert. Rekorder Fügt dem Rekorder Funktionen wie Bearbeiten oder Beschleunigen hinzu und optimiert zudem dessen Interface – für ein konsistentes und bedienungsfreundliches Benutzererlebnis.

Hinweise zur Aktualisierung:

  1. Ihre persönlichen Daten werden durch die Aktualisierung nicht gelöscht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, wichtige Daten vor dem Aktualisieren zu sichern.
  2. Sollten während der Aktualisierung Probleme auftreten, rufen Sie die Kundenhotline von Huawei an oder besuchen Sie ein Kundenservice-Center von Huawei.

HUAWEI wird weiterhin Sicherheitsupdates und Services für alle bestehenden HUAWEI Smartphones sowie Tablets zur Verfügung stellen. Das betrifft verkaufte und lagerhaltige Geräte weltweit.

Offizielle Stellungnahme HUAWEI

Wie Huawei bekannt gegeben hat bekommen auch die älteren Devices in den Genuss von EMUI 9.1. Darunter die Reihen P10, Mate 9, Mate 10, Mate 20, P20, nova 3 sowie das Mate RS.

Ob das jetzt heißt, dass z.B. auch das P10 lite in den Genuß von EMUI 9.1 kommen wird, wissen wir nicht, weil das Bild oben ja von der “P10 lite” Serie spricht. Wir gehen aber mal davon aus, dass dies nicht der Fall sein wird, weil das P10 lite auch kein Android 9 bekommt.

Sobald ein Update ausgerollt ist, werden in den ersten 24 bis 48 Stunden nur ein Prozent der aktivierten Geräte versorgt. Dies dient dazu, dass Google zunächst die Geräte Check-ins beobachtet und auf Fehler prüfen kann. Planmäßig werden Updates innerhalb eines Zeitraumes von ein bis zwei Wochen vorgenommen.
Eine Komplettversorgung aller in Frage kommenden Geräte wird in Schritten von 25 % über 50 % bis hin zu 100 % durchgeführt.

Das kann dann halt auch mal bis zu acht Wochen dauern.

Habt ihr das Update schon bekommen, habt ihr zu einem anderen Gerät ein Update bekommen? Ja!? Dann schickt uns doch bitte Screenshots, entweder per Email, oder in unsere Facebook Community. Vielen lieben Dank! <3

Teilen:

Über den Autor

Mathis

Smartphones, Hardware & Co. und nebenbei noch ein ganz normaler Typ.

42 Kommentare

      • Avatar
        Franziska veröffentlicht am

        Ich habe auf dem Mate 9 immer noch EMUI 8.0 und es wird mir als letzte aktuelle Version angezeigt. OTA oder HiCare.
        Als ich beim offiziellen Deutschland Support angerufen habe wurde sogar behauptet das das Mate 9 kein Update bekommt.
        Erst als ich erwähnt habe das schon unzählige das Update haben würde es dann doch in einer Liste “gefunden”.
        Angeblich kann ein OTA auch nicht für eine IMEI angestoßen werden.

        Das mit dem Cache leeren habe ich auch schon probiert…

        Komisch oder?

        Kommt das noch? Gedanken und Ideen?

  1. Pingback: Huawei P Smart (2018) & Huawei P20 Lite: Upgrade nach Android 9 Pie samt EMUI 9.1 wird ausgerollt | Deskmodder.de

  2. Avatar
    Chris veröffentlicht am

    Zwei kleine Fehler im Bericht (siehe Klammern):

    “In meinem letzten Update Artikel habe ich gerade noch über die Updates auf Android 9.1 (<— EMUI 9.1) geschrieben, da erreichen uns auch schon die Meldungen, dass die Updates an die HUAWEI Geräte P Smart (2018), Mate 20 lite (<— Mate 20 lite muss entfernt werden) und P20 lite ausgerollt werden."

  3. Avatar
    AppUser veröffentlicht am

    Wie sieht es eigentlich mit Updates für das mate 20 aus? Momentan ist mein altes mate 9 auf einem aktuelleren Stand als das mate 20??

    • Avatar
      Andre veröffentlicht am

      Meine Freundin hat es auf ihrem P-Smart 2018 per OTA angeboten bekommen, auf meinem P-Smart 2018 wollte es per OTA trotz 5 maligen anklicken nicht, hab es dann per HiCare versucht, da war es sofort da und beide sind wir mit dem gleichen Router verbunden. Aber egal endlich Android 9 und Huawei hat nicht zu viel versprochen

  4. Avatar
    Stefan veröffentlicht am

    Hat Huawei denn irgendwelche essenziellen Funktionen für das P20 Lite aus Android 9 entfernt. Es gibt nämlich für neue KI, die den Akkuverbrauch nach den Nutzungsgewohnheiten optimieren soll, ich habe gehört dies würde da fehlen. Andererseits wäre es unrealistisch wenn Huawei so stark eine neue Version beschneiden würde?

  5. Avatar
    marwin veröffentlicht am

    hmm zurück gezogen?? Warum ist dann emui 9.1 auf dem p smart heute früh bei meinem Kumpel aufgeschlagen?

  6. Avatar
    John veröffentlicht am

    Hallo

    Habe war gerade im Chat mit Huawei zwecks Update P20 Lite. Laut dem Mitarbeiter von Huawei ist kein Termin für das Update im System.

  7. Avatar
    Baumi1992 veröffentlicht am

    Bei meinem ANE-LX1 tut sich gar nichts, also weder über die Systemaktualisierung l, noch über HiCare oder die HiSuite. Ich bin diesbezüglich echt enttäuscht, da ich schon eine gefühlte Ewigkeit auf das Update warte. Und bei mir ist auch komischerweise noch die Version 8.0.0.167 installiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere