Wie aus Unterlagen des Insolvenzgericht in New York hervorgeht, hat Huawei zusammen mit 12 weiteren Unternehmen, wie Google, Apple, Facebook, RIM, Microsoft oder Amazon Digital-Bild Patente, des insolventen Fotografie-Pioniers Kodak übernommen.

Die insgesamt 1.100 Patente lassen sich die 12 Unternehmen 525 Mio $ (ca. 398 Mio €) kosten. Mit der Übernahme sichern sich die Unternehmen gegen mögliche Patentklagen im Bereich der Digitalfotografie ab. Kodak hat mit dem Verkauf der Patente seine Klagen gegen diverse Smartphone-Hersteller zurückgezogen.

via

 

Teilen:

Über den Autor

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück