Ganz frisch von der Keynote mit Richard Yu auf der IFA in Berlin. HUAWEI präsentiert den Nachfolger der FreeBuds 2 Pro. FreeBuds 2 Pro, da war doch was!? Genau, die kamen nämlich nicht offiziell zu uns nach Europa / Deutschland. Bei den FreeBuds 3 schaut das ganze schon anders aus und wie enthusiastisch HUAWEI Richard die neuen Kopfhörer präsentiert hat, kann man davon aus gehen, dass da HIGHEND Technik drin steckt, die auf alle Fälle auch den Kunden in Europa entsprechen wird.

Ich hatte schon die Möglichkeit die FreeBuds 3 direkt auf dem HUAWEI Stand in Halle 6 auf der Messe in die Hand zu nehmen. Wow! Sehr wertig und schickes Design. Ich freu mich da auf jeden Fall schon darauf die Dinger zu testen. Leider müssen wir noch bis November warten.

Die HUAWEI FreeBuds 3 sind die ersten Open-Fit-Kopfhörer mit Active Noise Cancelling 

Der neue Kirin A1-Chip bildet dafür das Grundgerüst und verleiht den HUAWEI FreeBuds 3 einen außerordentlichen Klang. In Kombination mit den feinen und hoch empfindlichen Audio-Treibern liefern sie eine beeindruckende Musik- und Stimmwiedergabe. Neben dem erstklassigen Sound-Erlebnis bringt der Kirin A1 eine einfache Kopplung und stabile Verbindung bei geringer Energieaufnahme – und echtes Active Noise Cancelling. 

Der Kirin A1 macht Sound intelligent 

Erstmals hat HUAWEI mit dem Kirin A1 einen eigenen Chip für den Audio- und Wearablemarkt entwickelt. Er ist energieeffzient und leistungsstark zugleich und das bei einer Größe von gerade einmal 4,3 x 4,4 Millimetern. Der Kirin A1 ist der erste Wearable-Chip überhaupt mit Bluetooth 5.1 und BLE 5.1. So lassen sich die HUAWEI FreeBuds 3 besonders schnell, einfach und zuverlässig verbinden. Der Chip erkennt automatisch Störeinflüsse auf das 2,4-Gigahertz-Signal und wechselt eigenständig auf einen freien Kanal. Möglich macht das die neue Bluetooth-Generation und der clevere Wechsel zwischen den Frequenzen. Damit reagiert der Kirin A1 auf Veränderungen der Umwelt und verhindert Interferenzen. 

HUAWEIs selbstentwickeltes Dual-Channel-Bluetooth bringt echten Stereo-Sound auf die FreeBuds 3 und verbindet die beiden Kopfhörer zeitgleich, aber unabhängig voneinander. So empfangen die smarten Hörer den linken und rechten Audio-Kanal direkt vom Smart Device, was die direkte Verbindung spürbar erleichtert und Interferenzen vergessen macht. Die Latenz liegt bei gerade einmal 190 Millisekunden – gerade für Gamer, die ohne Verzögerung ein akustisches Feedback brauchen, ist das ein großer Fortschritt. 

Komplett neues Design 

Die HUAWEI FreeBuds 3 sind in einer runden Ladeschale verstaut, die komfortabel in die Hosentasche passt. Besonders ergonomisch ist auch das neue Design der Kopfhörer: Mit ihren Rundungen und dem für den menschlichen Gehörgang angepassten Format lassen sich die HUAWEI FreeBuds 3 bequem auch über mehrere Stunden tragen. Das minimale Design wird durch das Hochglanz-Finish in Schwarz oder wahlweise Weiß abgerundet. 

Mit Intelligenz zu besserem Noise Cancelling 

Der Kirin A1 schließt die Lücke zwischen der Chip-Fertigung und der Entwicklung eines High-Quality-Sounds mit einem verbesserten digitalen Audio-Prozessor. Frequenzen bis 356 MHz sind damit möglich. Der präzise und in Echtzeit funktionierende 3A Noise Reduction-Algorithmus reduziert Außengeräusche beim Telefonieren und Musikhören erheblich. Die Frequenzen und die Intensität der Geräuschunterdrückung sind für jede individuelle Form des Gehörgangs angepasst. Ein Doppelklick auf den linken Kopfhörer schaltet das Active Noise Cancelling an oder wieder aus – selbst in der U-Bahn oder einem Fitnessstudio lässt sich so klare Musik genießen. Für den ausgewogenen Klang sorgt dabei auch der dynamische 14-Millimeter-Treiber der HUAWEI FreeBuds 3. 

Drahtloses Laden für vier Stunden Musik am Stück 

Damit der ungestörte Musikgenuss nicht zu früh endet, kommen die HUAWEI FreeBuds 3 dank des Kirin A1 mit einer Ladung auf vier Stunden Laufzeit. Sind sie wieder sicher im Ladecase verstaut, sind vier weitere Ladezyklen und bis zu 20 Stunden Laufzeit möglich. Aufgeladen werden die smarten Kopfhörer per USB-C-Ladekabel oder über Wireless Charging. Das drahtlose Laden ist über eine induktive Ladematte sowie Reverse Charging von Smartphones möglich. 

Preis und Verfügbarkeit 

Die HUAWEI FreeBuds 3 sind ab November 2019 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199 Euro in den Farben Weiß oder Schwarz erhältlich. 

Fazit

Mein persönliches Fazit. Da besteht ab heute #MUSTHAVE Potential. Ich hab mich spontan in die FreeBuds 3 verliebt. Das Design, inspiriert von Delfinen, das Active Noice Cancelling, drahtloses Laden, den Bone Sensor (hat mir bei den FreeBuds 2 pro schon gefallen) und was mir extrem wichtig ist: Stabilität bei der Verbindung.

Teilen:

Über den Autor

Rainer

Inhaber. Gründer. technikaffin. fair. offen. kritisch. Vater. Ex-Mann. Blogger. Bayer. Biertrinker. Prokrastinator. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert. πάντα ῥεῖ - alles fließt

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere