Einige Monate ist es her seit Huawei ihre eigene Nutzeroberfläche EmotionUI für Android vorgestellt hat. Nun ist es bald soweit Huawei möchte ihre neuste Kreation gegen Ende des Jahres veröffentlichen.
Einige fragen sich vielleicht jetzt “Was ist Emotion UI?”, “Wozu brauche ich das?” oder “Was bringt es?”. Diese Fragen sind absolut berechtigt, da man bereits von anderen Herstellern weiß, dass eigene User Interfaces die Phones bremsen, kitschig oder überladen wirken lassen. Um das genauer zu beurteilen, schauen wir uns das Emotion UI mal etwas genauer an.

Vorrangig soll die Emotion UI als sinnvolle Ergänzung zu Android fungieren und die Benutzerfreundlichkeit und Bedienung eines Smartphones merklich vereinfachen. Dabei soll es dem Anwender ermöglicht werden, bestimmte Funktionen innerhalb des OS schnell und komfortabel nutzen und das Smartphone optisch seinen Bedürfnissen anpassen zu können.

Hier kurz ein Überblick über die wichtigsten Features des Emotion UI:

1. Uni Home
Die Funktionen Me Widget soll es ermöglichen alle Informationen, die man haben will in nur einem Widget zu vereinen.

Das App Management soll mit den sog. EZ Folders verbessert werden. Dort können Apps lose in Ordner abgelegt werden, was den Zugriff deutlich verkürzen soll.

2. Profile Switcher
Hier können 5 beliebige Profile, wie Standard, Fahren, Schlafen, Outdoor oder Meeting eingestellt werden, die man schnell und einfach durch Gesten erreichen / ändern kann. Zudem kann man damit Funktionen, wie Helligkeit, Lautstärke und automatische Antwort einfach steuern.

3. Anpassbare Benutzeroberfläche
Es stehen diverse Themes, Widgets und Wallpaper zur Verfügung um das Phone seinen eigenen Vorstellungen nach einzurichten.

“Mit dem Emotion UI ist alles leicht zu finden, einfach zu teilen und zu genießen. Feuen Sie sich über ein lebendiges Display ußen und haben Sie Spaß am Customizing Ihres Telefons”

Hier noch ein kleines Video

Klicke auf den Button unterhalb um den Content von YouTube.
zu laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvbkQ0Ny04R2RESkk/ZmVhdHVyZT1wbGF5ZXJfZGV0YWlscGFnZSIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIHdpZHRoPSI2NDAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Huawei wird das Emotion UI  für die Phones Ascend P1, Ascend D1, Ascend G600 und das Ascend D1 Quad XL gegen Ende des Jahres zum Download bereitstellen. Es ist offen ob das UI extra angeboten wird oder zusammen mit einer Firmware. 

Teilen:

Über den Autor

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

7 Kommentare

  1. Rainer veröffentlicht am

    Danke! Flashfreudige User können sich für das Ascend P1 übrigens schon eine Beta des Emotion UI inkl. Jelly Bean Firmware flashen.

  2. Pingback: Anonymous

  3. Liquidecream veröffentlicht am

    Hallo Huawei Freunde,
    gibt es schon neue Infos bzgl. Emotion UI für das Ascend G600.? Freue mich schon wenn es kommen würde ….bzw. gibt es einen Download?

    Gruß LC

    • Rainer veröffentlicht am

      Das EmotionUI kommt sicher für das G600. Es gibt aber noch keinen festen Termin.

      Die letzte Aussage von Huawei bzgl. EMUI > “Currently Emotion UI can be used on the Ascend P1 and Ascend P1s. It will be compatible with Ascend D1, Ascend G600, and Ascend D Quad shortly.”

    • Liquidecream veröffentlicht am

      Ich warte und mein G600 hat auch schon mächtig Lust auf das Emotion UI.

      PS. Wo gibt es eigentlich Original Akkus für das G600 zu beziehen?

      Gruß LC

      • Rainer veröffentlicht am

        Leider habe ich noch keine Quelle für Original-Akkus gefunden. Du findest aber in div. Online-Shops alternative Akkus, wenn du nach U8950D (Dual-SIM Variante des G600) suchst.

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück