Im August hatten wir schon von Huaweis neuer Version ihrer Benutzeroberfläche EmotionUI 3.0 berichtet. Diese hatte Huawei dann auf der IFA2014 in Berlin offiziell vorgestellt und verkündet, dass die EmotionUI ab Version 3.0 nur noch EMUI heißt. Als erste Geräte mit EMUI 3.0 wurde dort auch die neuen Highend und Mittelklasse Flagschiffe Ascend Mate 7 und Ascend G7 vorgestellt.

Jetzt gibt es erfreuliche Nachrichten für viele andere Geräte aus dem Hause Huawei. Neben dem Mate 7 und den G7 wird es EMUI 3.0 Updates für folgende Smartphones geben.

  • Huawei Honor 6
  • Huawei Ascend P7
  • Huawei Ascend P6
  • Huawei Ascend Mate 2
  • Huawei Honor 3X
  • Huawei Ascend G750

Ab dem 30. September sollen Aktualisierungen für das Honor 6 und das Ascend P7 verfügbar sein. Ein wenig später sollen denn auch neue Firmwares mit EMUI 3.0 die anderen oben genannten Geräte folgen. Die Updates werden vorerst in China verteilt. Ob die internationalen Updates zeitgleich zur Verfügung stehen, konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen. Wir halten euch aber auf dem Laufenden.

Danke an Darius für den Tipp.

 

Teilen:

Über den Autor

Avatar

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

17 Kommentare

  1. Pingback: EMUI 3.0 - Erste Stimmen - Android-Hilfe.de

  2. Avatar
    Simon Jung veröffentlicht am

    Ist klar . Warum bekommt das g700 nicht das Update auf emui 2.0 wie in China sowie das g750 in China KitKat hat und hier nur Emui 3.0 bekommt. Kann mir von euch Huaweis mal einer erklären warum Huawei solche Unterschiede einer Version in allen Channels macht . Das ist jedesmal sehr aufwendig diese Neuerungen auf meine EU Geräte zu bringen.

    • Avatar

      Leider können wir das auch nicht, da wir nicht Huawei sind. Aber im Grundsatz hast du recht. Die Updatepolitik von Huawei ist schon etwas merkwürdig. Das G700 könnten die auch auf Android 4.4.2 aktualisieren. Die MediaTek Updates für 4.4.2 gibt es ja mittlerweile.

  3. Pingback: Emui 3.0 - Android-Hilfe.de

  4. Avatar
    Sarah77 veröffentlicht am

    Super, ich hätte nicht gedacht, dass das P6 noch EMUI 3 bekommen würde. Hoffentlich dauert es nicht wieder ewig bis die internationale Version zu haben ist.
    Auf jeden Fall wird der Berechtigungsmanager auch wieder enthalten sein. Ein Mitarbeiter am Huawei Stand auf der IFA hat es mir auf meine Nachfrage bestätigt. Er wird zwar wieder versteckt sein aber mit der HiddenApp kann man ihn wie jetzt auch wieder sichtbar machen.

  5. Avatar
    Thomas veröffentlicht am

    Stellt sich die Frage, ob es auch für das Mediapad X1 kommen wird. Ich will ja nicht unzufrieden sein, nachdem es erst ein Update auf 4.4.2 mit Emui 2.3 gab. Aber einmal mehr an alle Huawei User gedacht und nicht nur an neue Handy käufer! Wenn neue System Oberfläche dann doch bitte für allle, zumindest wenn es von der Hardware her geht,oder?

  6. Avatar
    taurui veröffentlicht am

    Gute Nachricht, dass noch ein Firmware-Update fürs P6 kommt. Dann warte ich noch ein bisschen, bis ich frustriert Cyanogenmod draufschmeisse weil mich die Bugs in B512 nerven.. 😉

  7. Pingback: Huawei Ascend P6 wird EMUI 3.0 Update erhalten - Android-Hilfe.de

  8. Avatar
    Patric Nitschke veröffentlicht am

    Hallo!

    Ich habe das Ascend P6 (u06) und ich warte seid einem Jahr auf mein Update wann kommt das Update 3.0 ändlich?

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      @Patric
      Wie hier in den Kommentaren und den Social Media schon öfter angesprochen, sieht es leider schlecht aus mit einem Update für das P6.
      Warum es eine chinesische EMUI 3 Firmware gibt, aber keine internationale, können wir auch nicht nachvollziehen. Zumal Huawei hier nach eigenem Bekunden möglichst viele Geräte mit EMUI 3 ausstatten wollte und auch wir davon ausgingen, dass das P6 noch dazugehören wird.
      Nach aktuellem Stand wird das P6 aber wohl kein Update mehr erhalten……

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere