Gestern hatten wir bereits über die Huawei Wearable Offensive berichtet, heute hat Huawei seine neuen Gadgets offiziell vorgestellt. Mit dem Schlagworten

Stylish, smart und multifunktional

wurde der Smartband Hybride Huawei TalkBand B2 präsentiert. Warum Hybride? Beim TalkBand B2 handelt es sich um eine Mischung aus Smartband, Fitness-, Activity-,Schlaf-Tracker und Bluetooth®-Headset. Im Gegensatz zum Vorgängermodell TalkBand B1 wurde das Desgin komplett überarbeitet und aus der rudimentären Optik ein stylishes Accessoire aus einer Metall-Leder-Kombination gemacht. Huawei Talkband B2Alternativ ist es aber auch als sportliche Kunststoffvariante erhältlich. Das Talkband selbst ist ergonomisch geformt und besitzt ein abgerundetes Armband mit, einem passend dazu, leicht gebogenen 1,4 Zoll großen PMOLED-Display, das auch über einen Touchscreen verfügt. Auch die handlichen Abmessungen von 46,5 x 20,6 x 11,8 mm tragen dazu bei, dass sich das TalkBand B2 angenehm tragen lässt, auch während des Schlafens.

Über einen sechsachsigen Sensor nimmt das Smartband in Echtzeit die täglichen und nächtlichen Aktivitäten des Nutzers auf. Für die Auswertung der Ergebnisse bzw. Aufzeichnungen des TalkBand B2 kann das Wearable direkt über Bluetooth oder NFC einfach mit mehreren Smartphones oder Tablets verbunden werden. Dies gilt sowohl für Android (ab Android 4.0) oder iOS Geräte (ab iOS 7.0). Eine enstsprechende App für beide Systeme wird Huawei mit Veröffentlichung zur Verfügung stellen. Auswertbar sind neben den Aktivitäts- und Schalfphasen auch der entsprechende Kalorienverbrauch.

In der App sollen sich nach ersten Angaben auch entsprechende Fitnessziele einstellen und überwachen lassen. Ohne entsprechendes Smartdevice kann man das TalkBand B2 allerdings nicht nutzen. Es dient als Hauptsächlich als Tracker und Benachrichtigungszentrale. Empfängt man zum Beispiel einen Anruf, zeigt das Talkband B2 den Name und die Nummer des Anrufers auf dem PMOELD Display an.

Durch die gleichzeitige Headsetfunktion kann man den Anruf beim Autofahren oder während des Sports direkt annehmen. Laut Huawei wurde hier besonders darauf geachtet, dass man qualitativ gute und störungsfreie Gespräche führen kann. Dazu wurde eine Geräuschreduzierung mittels Dual Microfon eingebaut.

Für den bedenkenlosen Einsatz bei Outdoor-  oder Sportaktivitäten ist das TalkBand B2 nach IP57 zertifiziert also gegen Staub und Wasser geschützt. Die Akkulaufzeit beträgt laut Huawei fünf Tage bei regelmäßiger Nutzung. Im Stand-by-Betrieb sind ganze 12 Tage möglich. Das Huawei TalkBand B2 wird ab April 2015 in den Varianten Standard (Kunststoff) und Premium (Leder) in verschiedenen Farben und Armbändern erhältlich sein.

Kosten soll die Standard Variante 169,- Euro und die Premium Variante 199,- Euro.

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

2 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst