Eher zufällig bin ich gestern beim Durchstöbern meines Mate 30 Pro (das ohne Google Mobile Services läuft) in den Einstellungen zur HUAWEI ID darauf gestossen, dass man jetzt auch Paypal als Zahlungsmethode hinzufügen kann.

Ein paar werden sich jetzt sicherlich jetzt fragen, für was muss ich denn eigentlich zahlen, so ganz in Schwabenmanier: “Koscht ja nix!”. Doch einige Dinge kosten auch bei HUAWEI Geld, die da exemplarisch wären:

  • HUAWEI Cloud (ab 50 GB) (kein Abo, nur Einmalzahlung)
  • VIP Abo von HUAWEI Video (noch nicht verfügbar)
  • Schriftarten – Themes – Hintergründe – Sperrbildschirme – Symbole – AODs
  • HUAWEI Musik Streaming Abo (noch nicht verfügbar)
  • Apps und In-App Inhalte aus der AppGallery

Bis dato konnte man mit Kreditkarte, über die Handy Rechnung oder mit HUAWEI Points bezahlen. Seit kurzem (den genauen Zeitpunkt weiß ich nicht, mir ist es wie gesagt gestern aufgefallen) kann man nun auch sein Paypal Konto verknüpfen und damit bezahlen. Sehr nice! Leider funktioniert das bis dato allerdings nur beim Bezahlen in der App Gallery und im Design Store. Da muss HUAWEI noch ran, um Paypal auch für Video, Musik und die Cloud Erweiterungen freizuschalten.

Im Zuge dieser weiteren Zahlungsmöglichkeit habe ich mir auch die alten nochmal genauer zu Gemüte geführt und mir ist aufgefallen, dass man bei der Möglichkeit “Bankkarten” einige Logos von Anbietern aufgeführt hat:

  • VISA
  • Master Card
  • JCB (Japan Credit Bureau)
  • Maestro
  • American Express (Amex)
  • Discover
  • Diners Club

aber zum Beispiel Maestro (also die wohl von uns am meisten genutzte einfache EC Karte” leider nicht funktioniert.

Vielfältige Zahlungsmöglichkeiten – Debitkarten
Maestro funktioniert leider nicht

Wenn es HUAWEI gelingt, gemeinsam mit dem Partner “Worldpay” aus UK, noch diese Funktion bzw. Möglichkeit zu implementieren, dann ist das Angebot aus meiner Sicht abgerundet! Besser ginge es nicht. Okay, HUAWEIPay mit ner anständigen Wallet ist jetzt noch, zumindest für mich, ein riesiges MUST HAVE! Aber da bin ich auch zuversichtlich, dass man uns da was im September zu den HUAWEI Developer Days was mitteilen wird.

Wie ihr seht, es gibt auch durchaus positive Nachrichten aus dem Hause HUAWEI in der letzten Zeit. Welche Zahlungsmöglichkeit würdet ihr am liebsten nutzen? Schreibt uns in die Kommentare!

« « %| % » »

Über den Autor

Rainer

Inhaber. Gründer. technikaffin. fair. offen. kritisch. Vater. Ex-Mann. Blogger. Bayer. Biertrinker. Prokrastinator. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert. πάντα ῥεῖ - alles fließt

12 Kommentare

  1. Avatar
    A veröffentlicht am

    Ich finde es super, dass nun PayPal als Zahlungsmöglichkeiten vorhanden ist. Allerdings wird mir in Huawei Music PayPal nicht als Bezahlmöglichkeit angezeigt, obwohl ich es hinzugefügt habe. Schade.

    • Avatar
      Raphaela veröffentlicht am

      Ich habe zwar mein PayPal Konto als zahlungsmethode hinzugefügt, aber wenn ich meinen Cloud Speicher erweitern will kann ich nur die Bankkarte oder die Huawei points auswählen woran kann das liegen? Weil Maestro funktioniert ja nicht

    • Avatar
      Ulli Kösch veröffentlicht am

      Ja, ist bei mir auch so. Huawei P20 und P30 lite. Es geht auch um die Cloud Sicherung. Die kann ich schon seit Monaten nicht mehr machen. PayPal kann ich da nicht auswählen, nur Bankkarte und Huawei Points. Ich habe keine Visa Karte oder ähnliches. Nur meine Bankkarte von meiner Hausbank. Und das klappt nicht.

  2. Avatar
    MARCEL P. veröffentlicht am

    Na ups. Hätte ich das mal erwähnen sollen? Paypal funktioniert auf meinem mate 10 pro schon eine ganze Weile

  3. Avatar
    AppUser veröffentlicht am

    Guter Beitrag zur Möglichkeit mit PayPal zu bezahlen, habe Paypal eingegeben. Beim bezahlen gibt’s aber nur Kartenzahlung.

    • Marco
      Marco veröffentlicht am

      Wenn Dein Wohnsitz innerhalb der EU liegt, ist PayPal (Europe) mit Sitz in Luxemburg Vertragspartei.
      Dürfte also ähnlich sein wie bei Amazon.

  4. Avatar
    Wolff veröffentlicht am

    Das ist schon mal super. Da ich ungerne meine Kreditkarten Daten angebe. Wenn das dann auch funktioniert, finde ich es top.

  5. Avatar
    Daniel_Becket veröffentlicht am

    Ich schramme jetzt mit diesem Beitrag am Thema etwas vorbei. Auf meinem Mate30Pro mit Nachinstalliertem GMS funktioniert in der Schweiz meine Banken-App bis jetzt problemlos. Zusätzlich haben wir zum Zahlen in Geschäften und Internet das kontaktlose Zahlen mit der TWINT App. (Abbuchung direkt vom Girokonto) funktioniert auch einwandfrei. Seit mir mein VISA Vertragspartner unbürokratisch und in wenigen Wochen das Geld nach einem Kauf in einem Fake-Internet-Geschäft zurückbezahlt hat, benütze ich PayPal nur noch, wenn es anders nicht geht.

Hinterlasse einen Kommentar