Huawei DACH gibt auf deren Twitter Account bekannt, dass das Huawei Ascend P7 mit 419,- Euro auf den deutschen Markt “geschmissen” werden soll.

Der Preis versteht sich ohne jegliche vertragliche Bindung. Da es sich natürlich um eine unverbindliche Preisempfehlung handelt sollte man meinen, dass es, wie sonst im Technik Business üblich, etwas günstiger in den Regalen stehen wird. Wir gehen aber erstmal nicht davon aus, dass die ersten Händler das Ascend P7 deutlich günstiger als 419,- Euro listen werden.

Diese These unterstreicht das Angebot von MediaMarkt. Der Technik-Discounter listet sowohl das weisse, als auch das schwarze P7 mit einem Preis von jeweils 419,- Euro. Lieferbar sind die Geräte frühestens ab 01. Juni 2014.

Huawei Ascend P7 schwarz - Preis

Huawei Ascend P7 weiß - Preis

Bei den Preisvergleichsportalen guenstiger.de und billiger.de sind noch keine Preise verfügbar. Einzig und alleine idealo.de verweist auf das Angebot von MediaMarkt. Der Tech-Nick 😉 weiß übrigens auch noch nichts über das P7.

Wann das Huawei Ascend P7 gekauft werden kann und wie dann der endgültige Preis aussieht können wir an dieser Stelle noch nicht abschließend sagen. Definitiv sagen können wir aber, dass ihr von uns vorab ein ausführlichen Testbericht, schöne Fotos und Videos vom P7 erwarten könnt. Anhand unserer Tests könnt ihr euch dann entscheiden, ob ihr es euch ab Juni für ca. 400,- Euro das Ascend P7 kaufen werdet.

[UPDATE]

Teilweise sind die Preise heute  deutlich unter 400 Euro gefallen. So kostet das Huawei Ascend P7 beispielsweise bei Amazon nur noch ca. 377,- Euro:

Huawei Ascend P7 Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) LCD-Display, 2GB RAM, 13 Megapxiel Kamera, WiFi, FM-Radio, Android 4.4.2) schwarz

Teilen:

Über den Autor

Rainer Fürst

Inhaber. Gründer. Blogger. technikaffin. fair. offen. kritisch. Vater von zwei wunderbaren Mädels. Leidender 60er Fan. Unambitionierter Rennradfahrer. Früherer Fitness Boxer.

4 Kommentare

  1. Mk veröffentlicht am

    Geiles Gerät! Aber ein wenig zu teuer für ein Huawei Teil. Dann doch lieber Samsung oder Google oder HTC.

  2. dolo veröffentlicht am

    Hoffentlich bekommen die user für den stolzen preis auch ein update auf 4.4.3 damit die bugs der 4.4.2 behoben werden.Huawei tut sich ja schwer mit updates und bugfixes.Warte immernoch auf die bug behebung der 4.1 version

  3. Km veröffentlicht am

    Genau deshalb finde ich das Gerät zu teuer. Es bietet ja nichts außergewöhnliche oder neues. Innovation ist für Huawei ja eh kein Thema und die weitere SW Unterstützung ist hier auch ein Fremdwort.
    Realistisch ist ein Preis von ca. 250€ für so ein Gerät ohne weiteren Support nach dem Kauf.

    • antonspappa veröffentlicht am

      das P6 hatte eine UVP von 449 bei weniger Ausstattung und wurde auch erst durch updates stetig besser. Das P7 ist als Mittelklasse-Handy konzipert und dafür ist es mehr als ausreichend ausgestattet und auch noch optisch ansprechend. Der Peis wird sich Mitte des Sommers sicher bei 349,- bewegen und dafür ist es dann topp.

      PS: sehr zufriedener Ascend P6 Besitzer :))

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine Option. Du findest mehr Informationen über deine Wahl und die Folgen auf der Hilfe-Seite.

Wähle eine Option zum fortfahren

Deine Einstellung erfolgreich gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fort zu fahren musst du eine Wahl treffen. Unterhalb hast du eine Erklärung der unterschiedlichen Optionen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking oder Analytics.
  • Akzeptiere nur unsere Cookies:
    Nur die Cookies, welche wir von unserer Seite aus senden.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies, außer denen, die technisch für den Betrieb der Seite notwendig sind.

Du kannst deine Cookie Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück