Huawei_E3531_02Huawei hat mit dem E3531, bei der IFA in Berlin, einen Surfstick mit UMTS Technologie vorgestellt. Der Stick ist so konzipiert, dass mittels Plug-and-Play in wenigen Sekunden ein Zugang zum mobilen Internet hergestellt wird.

Die kommt vor allem Nutzern zu gute, die schnell und unkompliziert unterwegs mit seinem Notebook, Netbook oder Ultrabook ins Internet gelangen möchten. Der leistungsstarke Huawei E3531 stellt über die Huawei HiLink-Technologie innerhalb 15 Sekunden eine Internetverbindung her. Hierzu muss der Surfstick einfach nur an den USB-Anschluss des entsprechenden Geräts angeschlossen werden.

Der Stick selbst ist mit nur 30g und einer Größe von 84 x 27 x 10,5 mm leicht und unauffällig.

Huawei_E3531_01

Der Stick unterstützt alle gängigen Plattformen.

  • Windows® XP
  • Windows® Vista
  • Windows® 7
  • Windows® 8
  • Mac® OS ab Version 10.5
  • Linux Systeme ab Kernel 2.6.18

Die Internet-Verbindung kann mit einer SIM Karte über UMTS (HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s) und über GSM (GPRS und EDGE) aufgebaut werden. Unterstützte Frequenzbänder sind 2100 und 900 MHz für 3G und 1900/1800/900/850 MHz für 2G. Der aktuelle Verbindungsstatus kann über die mehrfarbige LED-Anzeige abgelesen werden.

Der Huawei E3531 ist ab Q4 / 2013 im Fachhandel erhältlich. Infos zum Preis gibt es aktuell noch nicht.

Teilen:

Über den Autor

Avatar for Rainer

Freier Redakteur. Man of Action. Huawei-User. Blogger. Gründungsmitglied.

9 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
Avatar for Rainer
Eddie Nowak

Hallo Reiner, habe mir einen Surfstick Huawei E8372 LTE Wingle gekauft, sehr zu Frieden schnelle Verbindung ins Netz, am Anfang funktionerte der SMS indicator ich konnte SMS versenden und empfangen, jetzt Funktioniert diese Anwendung nicht mehr, der Indicator ist erloschen. Bitte um baldigst Antwort. Mit freudlichem Gruß Eddie Nowak

Avatar for Rainer
Ringo

Habe mit viel Hartnäckigkeit nun doch noch eine Auskunft erhalten. Es handelt sich wirklich schlicht um "Modellpflege".

Der "neue" E3531 ist in nichts besser als der alte E3131. Ganz im Gegenteil: es fehlt auch noch der Antennenanschluss, den es bei E3131 noch gibt.

Die Aussage dazu: Ein Antennenanschluss wird vom Massenmarkt nicht nachgefragt.

Das sehen die Leser auf meiner Surfstick-Website aber ganz anders....

Avatar for Rainer
Autor
Rainer

Danke für die Info. 🙂

Avatar for Rainer
Ringo

Hmm...ein anderes Gehäuse ist für mich nicht wirklich eine Neuheit.

Ich kann die Modellpflege von Huawei schon seit Jahren nicht so richtig nachvollziehen. Leider ist von denen auch keine Auskunft zu bekommen.

Ich war letztes Jahr auf der IFA und auch am Stand von Huawei. Leider war dort aber niemand der mir fachkundige Antworten auf meine Fragen geben konnte. Alles etwas komisch bei Huawei....deren Hardware ich eigentlich sehr schätze.

Avatar for Rainer
Autor
Rainer

Das ist leider ein großer Nachteil, den wir auch immer wieder feststellen müssen. Die Informationspolitik ist leider sehr schleppend.

Avatar for Rainer
Ringo

Hallo Rainer,

mich würde mal interessieren was dieses Modell von seinen Vorgängern unterscheidet.

Schon der Huawei E353 und der Huawei E3131 waren mit diesen Leistungsdaten ausgestattet.

Konntest du dahingehend etwas in Erfahrung bringen?

Avatar for Rainer
Autor
Rainer

Intern sind die Sticks wohl ähnlich. Der 3131 ist mit 12,45mm etwas dicker und der 353 ist mit 89mm etwas länger.

Avatar for Rainer
MiSSA

Würde das auch mit einem Smartphone funktionieren, welches usb on the go beherrscht?

Avatar for Rainer
Autor
Rainer

Wenn der USB Port ausreichend Strom für den Stick liefert, dann müsste das gehen. Bei einem Smartphone sollte aber 3G eigentlich eingebaut sein. 😉

Evtl. ist das für Tablets interessant.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.